Die kostenlose poinz Swiss Loyality Card ermöglicht weltweites Sammeln von Treuepunkten, die mit bis zu einem Prozent Cashback belohnt werden. Doch kann die Karte im Alltag überzeugen und wie schlägt sie sich im Kreditkarten Vergleich? Alle Vor- und Nachteile, die die Cashback Kreditkarte im Alltag und auf Reisen hat, stellen wir Euch nachfolgend im Detail vor.

poinz Swiss Loyalty Card

  • keine Jahresgebühr
  • bis zu 1 Prozent Cashback weltweit
  • Warenrückgabe-Versicherung
  • Zusatzkarten kostenlos
  • Auszahlung des Cashbacks ab 100 Franken
  • Kartenduo mit einer Visa und einer American Express Kreditkarte

Was sind die Vorteile der poinz Swiss Loyalty Card?

Die erste wichtige Stärke der poinz Swiss Loyalty Card ist, dass es sich bei dieser um eine von wenigen Gratis Kreditkarten in der Schweiz handelt. Das bedeutet konkret, dass Ihr als Inhaber der Kreditkarte niemals eine Jahresgebühr bezahlen müsst.

Wie das Swisscard Cashback Cards Duo wird auch poinz im Doppelpack herausgegeben. Das bedeutet, dass Personen nach der Beantragung immer zwei Karten erhalten, eine Visa und eine American Express poinz Swiss Loyalty Card. Aus diesem Grund wird stellenweise auch von Swiss Loyalty Cards, also im Plural gesprochen. Zudem besteht eine weitere Parallele zum Swisscard Cashback Cards Duo, die Swiss Loyalty Cards werden nämlich ebenfalls von Swisscard AECS GmbH ausgegeben.

Poinz Swiss Loyalty Card Vor Und Nachteile
Die poinz Swiss Loyalty Cards kommen als Duo mit einer Visa und American Express Karte daher

Duo-Kreditkarten kommen mit einigen Vorteilen daher. Einerseits: Wenn Ihr eine Kreditkarte der poinz Swiss Loyalty Cards verlieren solltet und sperren lassen müsst, könnt Ihr die zweite Kreditkarte ohne Bedenken weiter nutzen. Andererseits erhöht sich durch das Duo die Akzeptanz. Während die American Express mancherorts teilweise nicht angenommen wird, könnt Ihr in diesen Fällen immer auf die Visa-Karte zurückgreifen. Die Karten kommen standardmässig mit einer Chip-Technologie und der Kontaktlos-Funktion daher.

Mit den poinz Kreditkarten einkaufen und Geld zurückerhalten

Der wohl wichtigste Vorteil der poinz Swiss Loyalty Card ist sicherlich die Möglichkeit, mit jeder Zahlung weltweit etwas Geld zurückzuerhalten. Ob im Café, Buchladen oder Hotel, sei es offline oder online – mit der poinz Swiss Loyalty Card besteht die Möglichkeit bei jedem Einkauf weltweit Cashback zu sammeln. Dabei stellt poinz je nach Karte, mit der bezahlt wird, einen unterschiedlich hohen Prozentsatz Cashback zur Verfügung:

  • Visa: 0,25 Prozent Cashback
  • American Express: 1 Prozent Cashback

In den ersten drei Monaten profitiert Ihr mit der Swiss Loyalty American Express Card sogar von drei Prozent Cashback. Das allerdings “nur” bis zu einem gesamten Cashback-Betrag von 100 Franken. Wenn Ihr also innerhalb der ersten drei Monate rund 3’333 Franken mit der American Express ausgebt, so erhaltet Ihr quasi 100 Franken geschenkt. Durch die weltweite Akzeptanz der Karte können, dank des Einsatzes, mit praktisch jeder Ausgabe Cashback generiert werden. Sei es nun beim online Shopping, beim Tanken oder bei einer Flugbuchung.

Das stellt jedoch lediglich die “Basis-Version” vom Cashback dar. Wenn Ihr die Kreditkarte als Zahlungsmittel in der poinz App bei Swiss Loyalty Partnern hinterlegt und mit der poinz Karte bezahlt, könnt Ihr von höheren Prozentsätzen profitieren. In diesem Fall sehen die Cashback-Konditionen wie folgt aus:

  • Visa in der App: 1,25 Prozent Cashback (1 Prozent Swiss Loyalty + 0,25 Prozent Visa)
  • American Express Card in der App: 2 Prozent Cashback (1 Prozent Swiss Loyalty + 1 Prozent American Express)

Zudem profitiert Ihr beim Kauf von digitalen Gutscheinen in der poinz App von bis zu 6,5 Prozent Cashback. 

Poinz Swiss Loyalty Card Vor Und Nachteile Online Banking
Wer die poinz App nutzt, profitiert von höhrern Cashback-Beträgen

Das war jedoch noch nicht alles. Sofern Ihr die Online-Shopping-Funktion von poinz nutzt, kommt Ihr in den Genuss von bis zu 16 Prozent Cashback. Das ist jedoch nur bei ausgewählten Online-Partnern möglich und die Cashback-Beträge variieren je nach Partner.

Folgend ein paar Beispiele für Cashback-Beträge von Partnern:

  • Zalando: 5,5 Prozent Cashback
  • Xbox: 6,5 Prozent Cashback
  • Apple: 3,5 Prozent Cashback
  • Spotify: 2,5 Prozent Cashback

Für die Einlösung Eures gesammelten Cashbacks stellt Euch poinz drei Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Digitale Gutscheine
    In der poinz App stehen diverse digitale Gutscheine und Deals zur Verfügung, die mit Cashback bezahlt werden können.
  2. Deals kaufen
    Weiter ist es möglich, mit gesammeltem Cashback in der poinz App Deals zu kaufen.

  3. Auszahlen (möglich ab 100 Franken)
    Als letzte Option könnt Ihr Euch den Betrag auf ein Bankkonto Eurer Wahl auszahlen lassen. Das kann bis zu sieben Tagen dauern und ist erst ab einem Betrag von 100 Franken möglich.

Das Versicherungspaket der poinz Swiss Loyalty Card

Dass eine kostenlose Kreditkarte Versicherungen anbietet, ist nicht selbstverständlich und daher ein weiterer erwähnenswerter Vorteil der poinz Swiss Loyalty Card. Im Gegensatz zu Premium-Kreditkarten kommt diese Kreditkarte allerdings nicht mit Reiseversicherungen daher, aber immerhin mit einer Warenrückgabe-Versicherung.

Versicherungspaket Der Poinz Swiss Loyalty Card
Die poinz Swiss Loyalty Card enthaltet eine Warenrückgabe-Versicherung

Wenn man bedenkt, dass die Karten des Duos besonders gut im Alltag und beim Online-Shopping einzusetzen sind, ist dies ein wahrer Benefit. Die Versicherung, die Euch mit der Cashback Kreditkarte kostenlos zur Verfügung gestellt wird, kann verwendet werden, wenn Ihr gekaufte und unbeschädigte Waren ab einem Wert von 60 Franken dem Verkäufer zurückgeben möchtet, dieser aber die Waren nicht mehr annehmen möchte. Dabei ist ein Warenwert von bis zu 1’000 Franken versichert.

Was sind die Nachteile der poinz Swiss Loyalty Card?

Neben den Vorteilen der Kreditkarte gibt es jedoch auch einige Konditionen, die sich als weniger vorteilhaft erweisen. Denn in erster Linie ist ein solches Kreditkartenmodell auch nicht für alle Zwecke geeignet.

Eine Übersicht der Gebühren 

Ein Nachteil der poinz Kreditkarte sind die Gebühren, die bei der Nutzung anfallen. Sobald die Karte nicht mehr nur im Inland für Kartenzahlungen genutzt wird, fallen diese spätestens auf. Für eine bessere Übersicht sind hier alle Gebühren der poinz Swiss Loyalty Card im Überblick: 

  • Gebühr für einen Bargeldbezug in der Schweiz: von 3,75 Prozent (mindestens fünf Franken)
  • Gebühr für einen Bargeldbezug im Ausland: von 3,75 Prozent (mindestens zehn Franken)
  • Fremdwährungsgebühr: von 2,5 Prozent
  • Gebühr für Papierrechnung (pro Monatsrechnung): 1.95 Franken
  • Monatsrechnung Kopie (pro Auftrag): 10 Franken
  • Ersatzkarte (beispielsweise bei Verlust, Diebstahl oder mutwilliger Beschädigung): 25 Franken
  • Gebühr für Zahlungserinnerung: 30 Franken
Geldautomat Poinz
Die poinz Swiss Loyalty Card verrechnet Gebühren für Bargeldbezüge

Sofern Ihr also beispielsweise einen Umsatz von umgerechnet 1’000 Franken in einer anderen Währung als Franken tätigt, bezahlt Ihr zusätzliche 25 Franken Gebühren. Bezieht Ihr darüber hinaus insgesamt fünfmal im Jahr einen Betrag von jeweils 50 Franken Bargeld am Bankomat, fallen zusätzlich rund zehn Franken Gebühren an. So können die Gebühren sich schnell summieren. Bei häufigen Zahlungen in Fremdwährung sind diese Kreditkarten aufgrund der Gebühren also nicht geeignet. Somit empfehlen wir Euch die poinz Swiss Loyalty Card deswegen hauptsächlich für Kartenbezahlungen in Franken in der Schweiz zu nutzen.

Eine attraktive Alternative stellt hier die kostenlose N26 MasterCard Kreditkarte dar. Mit dieser Karte bezahlt Ihr grundsätzlich keine Fremdwährungsgebühr, wenn Ihr im Ausland mit der Karte für Zahlungen in Euro, Schweizer Franken oder US-Dollar einsetzt.

N26 MasterCard Kreditkarte

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenfreie Zahlungen weltweit
  • 3 kostenfreie Bargeldabhebungen in Euro im Monat
  • Girokonto inklusive
  • Abrechnung über modernes Online-Konto

Für wen lohnt sich eine poinz Swiss Loyalty Card?

Nachdem wir alle Vorteile sowie alle Nachteile der Kreditkarte von poinz beleuchtet haben, stellt sich natürlich eine grundlegende Frage – für wen ist dieses Kreditkartenmodell überhaupt geeignet? 

Da es sich um eine Cashback Kreditkarte handelt, gelten grundsätzlich auch alle Vorteile einer solchen. Sammlerinnen und Sammler können mit Swiss Loyality eine Vielzahl von Cashbacks sammeln und diese durch Gutscheine und Deals clever einlösen. Dabei eignen sich besonders markenaffine Personen für die poinz Kreditkarte, die gerne bei Brands wie beispielsweise Apple, Snipes oder Zalando einkaufen gehen.

Fremdwaehrungsgebuehren Poinz
Die poinz Kreditkarte weist höhere Fremdwährungsgebühren als andere Kreditkarten auf

Doch wie oben bei den Nachteilen beschrieben, eignen sich die Kreditkarte nicht für diejenigen, die hauptsächlich im Ausland unterwegs sind. Im Vergleich zu anderen Reisekreditkarten weist poinz höhere Fremdwährungsgebühren auf, die relativ schnell ins Gewicht fallen können.

Was sind die Alternativen zur poinz Swiss Loyalty Card?

Obwohl Ihr mit der kostenlosen poinz Kreditkarte prinzipiell nicht viel falsch machen kann, kann es durchaus sein, dass sich andere Optionen noch mehr lohnen als das Cashback. Grundsätzlich gibt es zur poinz Swiss Loyalty Card nämlich weitere sinnvolle Alternativen.

Alternative Cashback Kreditkarten 

Diese beiden kostenlosen Kreditkarten von Coop und Migros ermöglichen eine Rückvergütung in Form von Punkten. Wer viel im Ausland unterwegs ist und darauf Wert legt, dass keine Fremdwährungsgebühr anfällt, für denjenigen könnte besonders die Migros Cumulus Kreditkarte interessant sein. Ein weiterer Vorteil der Karte sind die Reiseversicherungen.

Mirgos Cumulus Kreditkarte

  • Kostenlose Kreditkarte – keine Jahresgebühr
  • Keine Fremdwährungsgebühr
  • Cumuluspunkte sammeln mit jedem Franken Umsatz
  • Reise-Versicherungen

Die Swisscard Cashback Cards sind ein weiteres vergleichbares Cashback-Produkt auf dem Schweizer Markt. Anders als poinz ermöglichen sie jedoch nicht, das Cashback in Deals und Gutscheine einzulösen.

Swisscard Cashback Cards Duo Kredikarte

  • 100 Franken Apple Pay Gutschrift mit dem Promo-Code «CB50y9Ge»
  • Bis zu 100 Franken Startbonus
  • keine Jahresgebühr
  • Mit jeder Zahlung Geld zurückerhalten
  • Warenrückgabe-Versicherung
  • Mastercard Priceless Cities (nur bei Mastercard)
  • Apple- und Samsung Pay kompatibel

Alternative Reisekreditkarten 

Sofern Ihr viel unterwegs seid, solltet Ihr besser auf eine andere oder eine zusätzliche Kreditkarte setzen, da sich die poinz Swiss Loyalty Card hauptsächlich für inländische Zahlungen in Schweizer Franken lohnt. Hier lohnt es sich, einen Blick auf die DKB Kreditkarte zu werfen, mit der Ihr kostenfreie Zahlungen in Fremdwährungen wie auch einen gebührenfreien Bargeldbezug fast überall auf der ganzen Welt nutzen könnt und Euch zusätzlich ein Konto mit deutscher IBAN verschafft.

DKB Kreditkarte

  • kostenlos Geld abheben (weltweit)
  • gebührenfrei bezahlen (weltweit)
  • kostenlose Girokontonutzung möglich
  • Notfallpaket im Ausland

Alternative Prepaid Kreditkarten 

Für Personen, welche die poinz Swiss Loyalty Card nicht überzeugt hat, könnte der Blick auf Prepaid Kreditkarte spannend sein. Zum einen gibt es die Travel Prepaid Mastercard, die weder eine Jahresgebühr noch Fremdwährungsspesen verlangt.

Travel Prepaid Mastercard

  • keine Jahresgebühr
  • keine Fremdwährungsspesen
  • schnelles Aufladen per App
  • mobile Zahlungsoptionen
  • inklusive Hotelcard, bis zu 50 Prozent Rabatt
  • schneller kostenloser und weltweiter Ersatz bei Verlust per Kurier
  • in EUR, USD oder CHF erhältlich

Die zweite Alternative ist die N26 Kreditkarte. Die Karte ist ein Geheimtipp unter den Kreditkarten und bietet einige Vorteile, die sich auch auf Reisen sehr auszahlen können. Mit der Karte profitiert Ihr bis zu fünf kostenfreien Bargeldabhebungen pro Monat an allen Geldautomaten mit MasterCard Zeichen im Euroraum in Euro. Ein grosser Vorteil gegenüber poinz sind bei der N26 Kreditkarte zudem die gebührenlose Abhebungen in der Schweiz in Euro. Hierbei ist aber wichtig, dass Ihr in Euro abhebt, da Ihr bei Abhebungen in der Schweiz in Schweizer Franken 1,7 Prozent Fremdwährungsgebühr zahlt.

N26 MasterCard Kreditkarte

  • Kostenlose Kreditkarte – dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Kostenfreie Zahlungen weltweit
  • 3 kostenfreie Bargeldabhebungen in Euro im Monat
  • Girokonto inklusive
  • Abrechnung über modernes Online-Konto
Livia
Die beste Wahl für alle, die eine kostenlose Kreditkarte mit einem Smartphone-Konto verbinden möchten

Alternative Karten zum Sammeln von Meilen

Gerade das Sammeln von Meilen kann einem bei cleveren Einlösungen eine deutlich höhere Rückerstattung für Zahlungen geben, als Detailhändler-Punkte oder selbst Cashback-Optionen es können. Bei solchen Kreditkarten zum Meilen sammeln kann es allerdings schnell in den teureren Premiumbereich gehen, jedoch gibt es auch im unteren preislichen Rahmen einige Kreditkarten, die sich als Alternative zur kostenlosen Cashback Kreditkarte anbieten. Zum einen wäre das die American Express Gold Card. Sie bietet eine gute Sammelratio und ausserdem viel Flexibilität beim Einsatz der Punkte.

American Express Gold Kreditkarte

30 000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus

Zur BeantragungAlle Details

  • 30 000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus
  • Limitierte Zeit: 100 Franken Gutschrift für einen Flug
  • Limitierte Zeit: Ticketcorner Live Club Mitgliedschaft
  • NEU: Zwei kostenlose Lounge-Eintritte
  • NEU: 100 Franken Dining-Gutschrift pro Jahr
  • Halbe Jahresgebühr fürs erste Jahr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Franken Umsatz
  • Umfangreiches Versicherungspaket


Für Vielflieger mit geringerem Budget wäre die American Express Green Card mit ihrer niedrigen Jahresgebühr eine gute Option. Sie bietet im Vergleich zu kostenlosen Kreditkarten doch einiges an Leistungen und es lassen sich wertvolle Membership Rewards Punkte sammeln, die einem eine grosse Auswahl an Einlösemöglichkeiten versprechen. Die Cornèrcard bietet mit ihrer Lufthansa Miles and More Classic Kreditkarte ebenfalls ein gutes Produkt auf dem Schweizer Markt an. Die Kreditkarte zum Meilen sammeln zeichnet sich durch einen hohen Willkommensbonus von bis zu 10’000 Miles & More Meilen, solide Versicherungsleistungen sowie weitere Annehmlichkeiten auf Reisen aus.

Cornèrcard Miles & More Kombi-Angebot Classic

  • 5’000 Miles and More Meilen Willkommensbonus 
  • Halbe Jahresgebühr im ersten Jahr
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Miles and More Meilen
  • Zugang zu über 1’000 Lounges weltweit dank Diners Club
  • Meilen sammeln mit jedem Franken Umsatz
  • Einkaufs- und Rechtsschutzversicherung
  • Kostenloser Hertz Gold Plus Status

Fazit zur poinz Swiss Loyalty Card

Wenn Ihr ein kostenloses Kreditkarten-Produkt sucht und nicht auf der Suche nach einer Karte zum Meilensammeln seid, dann seid Ihr mit der poinz Swiss Loyalty Card genau richtig. Ihr erhaltet nicht nur zwei kostenlose Kreditkarten von einem der bekanntesten Schweizer Kreditkartenanbieter, sondern auch ein attraktives Cashback, das Euch ab 100 Franken ausbezahlt wird oder Ihr in Gutscheine oder Deals umwandeln könnt. Das Cashback ist mit bis zu einem Prozent des Umsatzes nicht mal so schlecht. Zudem könnt Ihr via Swiss Loyality von vielen Gutscheinen und Deals, wie auch bei gewissen Brands wie Spotify oder Apple von attraktiven Cashback-Konditionen profitieren.

So könnt Ihr Euch nach der Buchung Eurer nächsten Ferien, mit den Kreditkarten, vielleicht schon den ein oder anderen Drink am Strand umsonst gönnen. Die Versicherungsleistungen sind nicht ausserordentlich attraktiv, für eine kostenlose Kreditkarte jedoch besser als nichts. Für Bargeldbezüge sowie Zahlungen in Fremdwährungen ist die Karte ebenfalls weniger empfehlenswert, hier lohnt es sich noch eine andere Kreditkarte für solche Zwecke zu beantragen.

poinz Swiss Loyalty Card

  • keine Jahresgebühr
  • bis zu 1 Prozent Cashback weltweit
  • Warenrückgabe-Versicherung
  • Zusatzkarten kostenlos
  • Auszahlung des Cashbacks ab 100 Franken
  • Kartenduo mit einer Visa und einer American Express Kreditkarte

Häufig gestellte Fragen zur poinz Swiss Loyalty Card

Ist die poinz Swiss Loyalty Card kostenlos?   +

Ja, die poinz Swiss Loyalty Card ist komplett kostenlos und es fällt keine Jahresgebühr an.

Gibt es bei der poinz Swiss Loyalty Card Gebühren?   +

Leider fällt im Ausland, sowie auch in der Schweiz, bei Bargeldbezug eine Gebühr von 3,75 Prozent an. Die Karten kommen auch mit einer Fremdwährungsgebühr von 2,5 Prozent daher. Beide Gebühren sind damit recht teuer – alle Details in unserem Guide.

Wie viel Cashback kann man mit der poinz Swiss Loyalty Card bekommen?   +

Ihr bekommt mit der American Express Karte 1 Prozent des ausgegebenen Beitrags als Cashback gutgeschrieben. Bei der Visa Karte liegt das Cashback bei 0,25 Prozent des gezahlten Betrags. Danach habt Ihr die Möglichkeit das Cashback in Gutscheine oder Deals umzuwandeln oder ab 100 Franken auszahlen zu lassen. Je mehr Umsätze Ihr mit den Karten macht, desto mehr gibt es als Cashback.

Wie funktioniert die poinz App?   +

In der kostenlosen poinz App könnt Ihr Deals, Treuekarten, digitale Gutscheinen sowie Coupons und Swiss Loyality von der poinz Swiss Loyalty Card anschauen.

Wie funktioniert poinz?   +

Die poinz Swiss Loyalty Card ermöglicht es, mit jeder Zahlung etwas Geld zurückzuerhalten. So erhält Ihr auf jeden, mit einer der Karten bezahlten, Betrag ein Cashback von einem genauer gesagt 0,25 Prozent. Der Prozentsatz ist dabei von der verwendeten Kreditkarte abhängig. Das kumulierte Cashback könnt Ihr entweder in Gutscheine oder Deals umwandeln oder Euch den Betrag ab 100 Franken auszahlen lassen.