Für die American Express Gold Card gibt es aktuell bei der Beantragung einen Bonus von 40’000 Membership Rewards Punkten! Dieser kann bei geschickter Einlösung einen Wert von bis zu 1’000 Franken haben. Das Beste daran: die erste Jahresgebühr gibt es sogar geschenkt. Danach kostet sie jährlich 300 Schweizer Franken. Wer also jetzt sein Meilenkonto aufstocken will oder mit dem Sammeln beginnen möchte, erhält mit dieser Amex-Gold-Aktion eine einzigartige Möglichkeit!

American Express Gold Kreditkarte

  • 40’000 Membership Rewards Punkte mit dem Promo Code «AGkhDoD»
  • Kostenlose Kreditkarte fürs erste Jahr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Franken Umsatz
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Priority Pass inklusive
  • Hertz Gold Status
  • Persönliches Reisebüro
  • Vacation- & Hotel Collection

Von umfangreichem Versicherungsschutz über attraktive Bonusprogramme bis hin zur Gratis-Jahresgebühr für das erste Jahr: Die American Express Gold Card bietet Euch zahlreiche Vorteile. Wie Ihr Euch den Amex Gold 40’000 Punkte Bonus sichert? Ganz einfach: Beantragt die Karte einfach im Rahmen der Aktion bis zum 31. August. Ihr müsst für den Bonus keinen Mindestumsatz erreichen, sondern bekommt ihn allein für die Beantragung. Ihr könnt ihn also sofort nutzen, um tolle Reisen zu realisieren oder ihn mit einigen Umsätzen im täglichen Gebrauch noch weiter aufzustocken. Gerade, wenn Ihr bereits erste Reisen für dieses Jahr geplant habt, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt für eine Beantragung – aber auch im Alltag kann die Karte Gold wert sein!

Um den Willkommensbonus zu erhalten, müsst Ihr bei der Beantragung der Amex Gold den Promocode «AGkhDoD» eingeben.

American Express Gold Card bei reisetopia – der Bonus

Über reisetopia könnt Ihr Euch die American Express Gold Card aktuell mit dem höchsten Bonus sichern, der für die American Express Gold Card je angeboten wurde. Der Membership Rewards Punktebonus hat einen Wert von bis zu 1’000 Franken! Den Bonus erhalten alle Neukunden von American Express – ohne einen Mindestumsatz zu erzielen. Als Neukunde gilt man, wenn man innerhalb der letzten 12 Monate keine Amex Platinum oder Amex Gold besessen hat.

Die Attraktivität dieser Amex Gold Aktion liegt besonders darin, dass im ersten Jahr keine Jahresgebühr anfällt und dass Ihr die Möglichkeit habt, die geschenkten und später gesammelten Punkte zu zahlreichen Vielfliegerprogrammen zu transferieren. Zu den Transferpartnern gehören beispielsweise der Executive Club von British Airways oder Swiss Miles & More.

Flughafen Person Freiheit

Das Verhältnis der Umwandlung liegt bei fast allen Programmen im Verhältnis 2:1, beim British Airways Executive Club aber sogar bei 3:2, sodass Ihr für Eure 40’000 Punkte bei American Express über 26’600 Avios erhaltet. Diese haben je nach Programm natürlich einen unterschiedlichen Wert, können allerdings gerade bei der richtigen Einlösung enorm wertvoll sein. Besonders in Kombination mit der geschenkten Jahresgebühr, der Teilnahme an Amex Offers sowie verschiedenen Versicherungsleistungen ist die Amex Gold Card ein grossartiger Deal!

American Express Gold Card bei reisetopia – die Möglichkeiten

26’000 Meilen oder 40’000 Membership Rewards Punkte sind ein toller Start in die Welt des Sammelns von Meilen und Punkten. Mit dem Bonus gibt es viele Möglichkeiten, um attraktive Einlösungen zu erzielen. Bei einem Transfer zu British Airways könntet Ihr beispielsweise bis zu 6 Freiflüge auf der Kurzstrecke buchen! Wenngleich dies natürlich ein genialer Gegenwert ist, würden wir Euch empfehlen, die Punkte gleich noch attraktiver anzulegen, indem Ihr Flüge in der Business und First Class bucht. Beispiel gefällig? Von London nach Moskau geht es in der Business Class für nur 24’250 Avios – und das ohne eine spezielle Promotion, sondern ganz regulär in der Nebensaison.

BA London Moskau
BA London Moskau

Schon allein mit dem Willkommensbonus sind also einige spannende Einlösungen möglich, wer noch ein bisschen weiter sammelt, kann noch exklusivere Erlebnisse realisieren. Dorthin ist es von dem Willkommensbonus zwar noch ein kleiner Weg, jedoch sind die Punkte schnell gesammelt, wenn man einmal startet.

Qatar Airways Qsuite Cahmapgner
30’000 Meilen reichen bereits für einen einfachen Flug in der Qatar Airways QSuite

Doch es wird noch deutlich besser, denn der Amex Gold 40’000 Punkte Bonus gibt euch ein erstes Polster, um an First Class Flüge zu kommen! So könnt Ihr teilweise innerhalb von Asien sehr günstige Business und First Class Flüge buchen. Gerade wenn Ihr schon jetzt einmalige Erlebnisse für die Zeit nach der aktuellen Krise plant, ist gerade jetzt der perfekte Zeitpunkt zum Meilen & Punkte sammeln mit der American Express Gold Card.

Amex Gold Aktion 40000 Punkte
Jan konnte dank Membership Rewards Punkten bereits First Class fliegen

Doch nicht nur bei den Programmen der oneworld Allianz sind mit einem Bonus von 40’000 Punkten geniale Deals möglich. Ihr könnt die Punkte zum Beispiel auch zu 20’000 Miles & More Meilen transferieren und im Rahmen der Meilenschnäppchen gute Deals abräumen. Zunächst reicht der Bonus nur für einen Hin- und Rückflug in der Economy Class innerhalb Europas, doch wenn man noch ein wenig weitersammelt, kann man bereits einen Business Class Flug realisieren.

Ihr seht gut, dass Ihr mit der Amex Gold und einigen zusätzlichen Meilen tolle Flugerlebnisse buchen könnt, die sonst gut und gerne bis zu mehrere hundert oder gar tausend Franken kosten. Wer den Amex Gold 40’000 Punkte Bonus geschickt einlöst, kann ein Vielfaches der Jahresgebühr wieder herausholen. Da das erste Jahr sowieso umsonst ist, kann man hier eigentlich nichts falsch machen – eine wirkliche tolle Aktion, die man fast nutzen muss!

Damit Ihr eine gute Übersicht über die besten Einlösungen für Euren Bonus erhaltet, haben wir Euch alle attraktiven Wege in den folgenden Guides noch einmal zusammengefasst:

Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi Overwater Villa Terrasse 23 1024x512
Mit Membership Rewards Punkten lassen sich auch Hotelaufenthalte buchen

Natürlich kann man die Membership Rewards Punkte nicht nur in Flugmeilen umwandeln, auch Loyalitätsprogramme von Hotels zählen zu den Umwandlungsoptionen. Es gibt ebenfalls die Möglichkeit mit den Punkten direkt ganze Reisen, Hotelaufenthalte und Mietwägen zu buchen oder sie in Sachprämien einzulösen. Hier sind die Möglichkeiten schier unbegrenzt: Vom Koffer, über ein neues Smartphone bis hin zu erstklassigen Spirituosen ist alles möglich. Neu ist auch die Pay with Points Option, bei der Ihr Eure Einkäufe direkt in der Swisscard App mit Membership Rewards Punkten begleichen könnt. Den grössten Gegenwert hat man allerdings in der Regel, wenn man die Punkte zu Vielfliegerprogrammen transferiert und sich somit exklusive Flugerlebnisse ermöglicht.

American Express Gold Card bei reisetopia – die Leistungen

Die wichtigsten Vorteile der American Express Gold Card sind zweifelsfrei zwei Programme, die Amex Kreditkarten in der Schweiz einzigartig machen: Zum einen sammelt Ihr mit der Kreditkarte mit jedem Franken Umsatz einen Membership Rewards Punkt. Zum anderen könnt Ihr die American Express Select Offers nutzen. Gerade wer jedes Jahr nicht gerade wenig Geld mit der Kreditkarte umsetzt, kann allein dank dem Punkteprogramm einen sehr attraktiven Gegenwert herausholen und die Punkte für Freiflüge in der Business und First Class einlösen, auch über den Amex Gold Punkte Bonus hinaus. Auch wir nutzen im Alltag im Prinzip alle eine American Express Kreditkarte für alle regulären Zahlungen.

Reisetopia Amex Gold4 1920x1080

Auch das Amex Selcect Programm wird von Monat zu Monat attraktiver. Immer wieder könnt Ihr von Rabatten oder exklusiven Lesitungen bei Hotelketten, edlen Restaurants, Airlines und auch bei vielen Einzel- und Online-Händlern profitieren. Nutzt Ihr die Angebote geschickt aus, könnt Ihr bei ganz regulären Ausgaben mehrere hundert Franken im Jahr als Rabatt einsacken – eine in der Schweiz bei Kreditkarten absolut einzigartige Möglichkeit.

Ebenfalls attraktiv ist an der American Express Gold Card, dass Ihr einige Versicherungen erhaltet. Zum Paket gehören alle folgenden Versicherungen:

  • Reisekomfort-Versicherung bei Flug-/Gepäckverspätungen
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • Auslandsreise-Heilungskostenversicherung
  • Shopping-Versicherung
  • Reise-Assistance
  • Fahrzeug-Assistance

Mit der Kreditkarte seid Ihr entsprechend auf allen Reisen sehr gut abgesichert und dürft Euch entsprechend über eine tolle Möglichkeit freuen, mit einer günstigen Kreditkarte auf Reisen besonders zu profitieren. Am Wichtigsten sind aus unserer Perspektive aber definitiv das Membership Rewards Programm sowie das American Express Select Programm, welche die Karte sehr attraktiv machen. Das Gesamtpaket inklusive des Bonus ist aktuell aber ohne Zweifel ein einmaliger Deal!

Fazit zum Amex Gold 40’000 Punkte Bonus bei reisetopia

Die American Express Gold Card lohnt sich mit einem Bonus von 40’000 Punkten Bonus und ohne Jahresgebühr im ersten Jahr – bei geschickter Einlösung könnt Ihr aus den Punkten bis zu 1’000 Franken Wert herausholen. Wer die Amex Gold Card aktuell nicht im Portemonnaie hat, der sollte unbedingt zuschlagen und die Aktion nutzen!

American Express Gold Kreditkarte

  • 40’000 Membership Rewards Punkte mit dem Promo Code «AGkhDoD»
  • Kostenlose Kreditkarte fürs erste Jahr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Franken Umsatz
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Priority Pass inklusive
  • Hertz Gold Status
  • Persönliches Reisebüro
  • Vacation- & Hotel Collection
Welches Einkommen braucht man für die Amex Gold?   +

Wie auch bei der Amex Platinum sind die Voraussetzungen für die Amex Gold nicht klar kommuniziert. Allerdings wissen wir aus Erfahrung, dass man die Kreditkarte auch ohne ein extrem hohes Einkommen beantragen kann und die Chancen sogar für Studenten oder Auszubildende nicht schlecht stehen. Dennoch sollten die allgemeine Bonität nicht allzu schlecht sein.

Wie kann man die Amex Gold kostenlos nutzen?   +

Im ersten Jahr ist die Amex Gold kostenfrei. Danach fällt eine Jahresgebühr von 300 Schweizer Franken an.

Wie viele Punkte kann man sammeln?   +

Wie bei den meisten Amex Kreditkarten auch gibt es für jeden ausgegebenen Franken einen Membership Rewards Punkt auf das eigene Konto. Dazu gibt es allein für die Beantragung der Kreditkarte aktuell sogar 40’000 Punkte Bonus. Aktiviert man das Membership Rewards Punkte Turbo Programm gibt es aber sogar 1,5 Punkte pro ausgegebenem Franken Umsatz. Die gesammelten Punkte können für zahlreiche Einlösungen, unter anderem auch Business und First Class Flüge genutzt werden und sind extrem wertvoll.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo Anna,
    Muss nicht noch ein Mindestumsatz gemacht werden, damit man den Bonus erhält? Habe etwas von 3k in 6Monaten gelesen …
    Und wird die Jahresgebühr ab dem 13. Monat pro Rata verrechnet 🙂 (Nach 13. Monaten müsste man ja nichts mehr zu befürchten haben)
    Danke!
    Céline

    • Hallo Céline, vielen Dank für deine Fragen. Nein, in der Schweiz musst du für die Amex Gold Card keinen Mindestumsatz machen und die Jahresgebühr wird per p.a. also pro Jahr und nicht pro Rata verrechnet. Somit bezahlt man direkt für das zweite Jahr den vollen Jahresbetrag. Bei weiteren Fragen sind wir gerne für dich da! Liebe Grüsse, Livia

      • Hallo Sakhi, danke für deine Frage. Bei Amex Karten in DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz) gibt es keine Zinsen auf Einkäufe oder Abhebungen, die Zahlungen werden einfach nur gesammelt und dann einmal im Monat ohne Zinsen abgebucht. Bei weiteren Fragen sind wir gerne für dich da! Liebe Grüsse, Livia

  • Hi Anna, weisst du wann der Willkommensbonus gutgeschrieben wird? Hab meine Karte heute erhalten aber noch keine Membership Reward Punkte auf meinem Konto.

    • Hey Manu, Swisscard schreibt die Punkte in der Regel wöchentlich gut. Das heißt, dass du in spätestens 1-2 Wochen deine Punkte erhältst. Ansonsten melde dich gerne nochmal bei mir. Ganz liebe Grüsse, Anna 🙂

    • Hi Ramon 🙂 aktuell gibt es nur die Amex Gold Aktion. Ich gehe aber davon aus, dass es in diesem Jahr bestimmt noch einmal eine Aktion kommt, da die letzte Promo schon relativ lange zurückliegt. Liebe Grüsse

  • Hi, wisst ihr, ob man auch als Neukunde gilt, wenn man bereits Amex Gold Kunde in Deutschland ist, in der Schweiz aber noch nie eine Amex hatte? Danke vorab!

    • Hey Tim, danke für deine Frage 🙂 wenn du noch nie Swisscard Kunde warst, würdest du für die Schweizer Amex Gold als Neukunde zählen. Allerdings stellt Swisscard Karten nur an Kunden aus, die ihren Wohnort in der Schweiz und eine gültige Aufenthaltsgenehmigung haben. Liebe Grüsse, Anna

      • Hi Anna, danke für deine schnelle Antwort. Da ich in der Schweiz lebe und arbeite, ist das kein Problem. Gut zu wissen, dass dies dann funktioniert. Ich muss mir auch keine Sorgen machen, dass Amex Deutschland mich dann „rausschmeisst“, wenn ich nach wie vor auch eine deutsche Adresse habe und Deutscher bin, oder? Also ich kann parallel beide Karten in D und CH haben?
        Danke & LG Tim

      • Hi Tim, ich habe das Thema gerade mit ein paar meiner Kollegen diskutiert, da man sich hier sicherlich in einer Art “Grauzone” bewegt, da es durchaus sein kann, dass man die deutsche Karte verliert, wenn Amex DE herausfindet, dass man hier nicht mehr permanent anwesend ist. Auf der anderen Seite handelt es sich um zwei unterschiedliche Unternehmen, die die Karten ausstellen. Per se kann man also auch zwei Karten haben. Ich würde dir also empfehlen, dass du dich mit Amex in Verbindung setzt, da wir rechtlich das nicht genau einschätzen können und es ja wirklich schade wäre, wenn du dadurch wirklich deine Amex in DE verlierst. Ganz liebe Grüsse, Anna 🙂

      • Hi Anna, danke für deine Recherche. Ich habe es mit Amex Deutschland telefonisch abgeklärt und es ist kein Problem, beide Karten gleichzeitig zu haben, wenn man in Deutschland trotzdem nach wie vor einen Wohnsitz und Konto hat. Ein Transfer wäre hingegen nicht so einfach, da ja in der Schweiz alles über Swisscard läuft.

  • Falls jemand den Deal verpasst haben sollte. Hier ist ein Code für zusätzliche 15000 Punkte bei der Beantragung. Im Moment wären das 45000 Punkte
    Viel Spass

    • Hey Marc 🙂 es gab in diesem Jahr schon zwei grössere Aktionen, allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass Richtung Spätsommer/Herbst noch eine weitere Aktion startet. Liebe Grüsse

      • Hi, kann ich theoretisch die Kreditkarte beantragen und nach einem Jahr kündigen, sodass keine Kosten entstehen?
        Kann ich bei diesem Vorgang die Punkte behalten?

      • Hey Dani 🙂 laut den Geschäftsbedingungen von Swisscard musst du die Kreditkarte offiziell mindestens dreizehn Monate halten, um den Bonus berechtigterweise erhalten zu haben. Kündigst du die Kreditkarte vor Ablauf dieser Frist, müsstest du damit rechnen, dass die Punkte nachträglich wieder abgezogen werden bzw. du den Gegenwert erstatten musst. Wie genau das kontrolliert wird, kann ich leider nicht sagen, sodass man unter Umständen auch Glück haben kann. Darauf verlassen, dass es klappt, würde ich mich allerdings nicht 🙂 Aber auch wenn man die Karte das zweite Jahr noch behält und in der Zwischenzeit weitersammelt, kann man mit dem Angebot echt einfacher als sonst an viele MR-Punkte kommen. Liebe Grüsse!

      • Hey Anna, könntest du mir sagen wo genau die Geschäftsbedingungen von Swisscard diese 13-Monats-Regel erwähnen? Ich habe gelesen, was ich online finden konnte, konnte aber keine solche Bestimmung finden.

      • Hey Michael, das wurde uns von Swisscard immer so mitgeteilt – ich werde morgen aber direkt nochmal unseren Ansprechpartner dort kontaktieren und fragen, wo genau das erwähnt wird. Ich melde mich dann hier wieder bei dir. Liebe Grüsse 🙂

      • Hey Michael, ich habe jetzt von Swisscard nochmal eine schriftliche Rückmeldung bekommen: “Es ist so, dass ein Kunde jederzeit kündigen darf. Wenn er jedoch von einer Promotion profitiert und vor dem 13. Monat kündigt, muss er den Wert der gutgeschriebenen und bereits eingelösten MR Punkten sowie die gesamte Jahresgebühr bezahlen. D.h. der Promotions-Benefit würde dem Kunden abgezogen werden.” Es ist also, wie ich es in meiner vorherigen Nachricht schon erläutert habe. Liebe Grüsse 🙂

    • Hey Manu, auf direktem Wege ist es nicht möglich, da Krisflyer kein Transferparnter ist. Ggf. könnte es einen Weg über Marriott Bonvoy geben, denn die sind Transferpartner von Amex und es gibt wiederum die Möglichkeit Marriott Bonvoy Punkte in Krisflyer zu tauschen. Da wir es selbst auf diesem Weg noch nie probiert haben, kann ich dir nicht genau sagen, inwiefern sich das lohnt. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als würde man durch das doppelte Tauschen einige Meilen einbüssen. Ich schaue mir das gerne in der kommenden Woche nochmal an und melde mich wieder bei dir 🙂 Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende, Anna

      • Hey Manu!
        Ich habe mir das ganze nochmal angesehen und es scheint tatsächlich möglich zu sein, aber leider nicht sonderlich attraktiv. Das zeigt sich ganz gut an einem “Rechenbeispiel”. Wenn du die 40’000 MR-Punkte in Marriott Bonvoy Punkte umwandelst werden daraus 26’667 Bonvoy Punkte (Umwandlunsgverhältnis 3:2). Diese könntest du dann im Verhältnis 3:1 in Krisflyer Miles umwandeln, wobei am Ende dann nur noch 8’889 Krisflyer Meilen übrig bleiben.

        Ich habe mir auch noch Hilton als “Zwischenlösung” angeschaut, aber hier schaut die Lage noch deprimierender aus. Die Umwandlung der MR-Punkte in Hilton Points ist zunächst noch attraktiver, da hier das Verhältnis 5:4 ist. Man bekommt also für die 40’000 MR-Punkte 32’000 Hilton Honors Punkte. Danach tauchen dann aber einige Probleme auf. So kann man nur 4’000 Hilton Honors Punkte zur selben Zeit in Krisflyers umtauschen und noch dazu beträgt das Umwandlungsverhältnis 8:1. Bedeutet: Selbst wenn du alles umwandeln würdest, hättest du am Ende nur 4’000 Krisflyer Meilen raus.

        Ich habe auch nochmal im gesamten reisetopia-Team nachgefragt, doch ausser dieser Idee sieht niemand eine Möglichkeit, die Schweizer MR-Punkte in Krisflyer Meilen zu transferieren – wovon wir aufgrund der schlechten Ratios im Endeffekt dann abraten würden.
        Ich hoffe, ich konnte dir trotzdem helfen! Liebe Grüsse, Anna 🙂

Alle Kommentare anzeigen (1)