Wer aktuell in Zürich startet oder landet, dem dürfte sicher die für Schweizer Verhältnisse Riesen-Baustelle direkt vor den Eingangstoren des Flughafens aufgefallen sein. Momentan ist das Projekt The Circle tatsächlich die grösste Baustelle der Schweiz. Es entsteht ein gigantisches Gebäude welches nach insgesamt über 10 Jahren Planungs- und Bauzeit im kommenden Jahr fertiggestellt und eröffnet werden soll.

Was ist The Circle?

Unter dem Namen The Circle ensteht ein Gebäude welches eine Fläche von über 4 Fussballfeldern aufweist. Nach der Eröffnung sollen sich Hotels, Wohnungen, Entertainment und Shopping im neuen Megabau befinden. Der Bau des Megaprojektes an diesem Standort ist allerdings nicht ohne. Durch die enorm enge Fläche muss die gesamte Logistik akribisch bis ins Detail geplant werden. Aus diesem Grund wurde der Eröffnungstermin auch schon verschoben. Die Architekten haben so scheint es jede verfügbare Fläche voll ausgenutzt. So darf beispielsweise nach Beendigung des Baus das Dach nicht mehr betreten werden wegen der Nähe des Flughafens. Die Schweizer Flugsicherung Skyguide schreibt zudem vor in welche Himmelsrichtung die Kräne nachts über gerichtet werden müssen. So untersagt Skyguide bei schlechtem Wetter die Benützung der Kräne.

Quelle: Flughafen Zürich

Wenn man mit dem Tram am Flughafen Zürich ankommt, blickt man direkt an die imposante Mauer welche die einer Staumauer sehr ähnlich sieht.

Was findet man in The Circle?

Nebst neuen Wohnungen und einem Kino, wird im Megabau auch die Hyatt Gruppe mit den beiden Brands Hyatt Regency und Hyatt Place ein Hotel. Zudem ist bereits bekannt das sich die Raiffeisen Gruppe und die IT Firma isolutions eine Mietfläche von rund 18’000 Quadratmeter gesichert haben. Es wird aber immer wieder diskutiert ob das rund 1 Milliarde teure Projekt sich dann auch tatsächlich lohnen wird. Aktuell sind immer noch 40 Prozent der Mietflächen unvermietet.

Fazit zu The Circle

Der Komplex ist für den Flughafen Zürich sicher ein grosses Plus. Nebst Hotels wird es auch ein grosses Convention Center für rund 2’500 Personen geben. Auch die Dimensionen während des Baus sind sehr eindrücklich was auch der aktuelle Beitrag des Schweizer Fernsehr beweist. Anders als bei anderen Grossbaustellen muss man in Zürich auf verschiedenste Einflüsse achten. Da aber rund ein Jahr vor der Eröffnung noch fast die Hälfte der Fläche unvermietet ist, dürfen wir gespannt sein wie rentabel The Circle sein wird. Unser gesamtes Team freut sich auf jeden Fall bereits das brandneue Hyatt für euch testen zu dürfen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit klein auf ist Mirco immer mal wieder irgendwo auf der Welt unterwegs. Sei es ein Roundtrip an der amerikanischen Westküste oder auch mal über den Landweg von Liverpool nach Bern innerhalb von 16 Stunden zu reisen. Auf reisetopia teilt Mirco seine Erlebnisse und Erfahrungen der verschiedenen Airlines und Hotelketten!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.