Ähnlich wie in den vergangenen Sommermonaten, verzeichnete der Flughafen Zürich auch im September relativ hohe Passagierzahlen – im Vergleich zu 2019 jedoch immer noch mehr als 50 Prozent weniger.

Die Gemüter waren sichtlich erfreut als es Mitte Juli hiess “So viele Passagiere wie lange nicht am Flughafen Zürich“. Die Sommerferien ermöglichten es dem Flughafen sich ein stückweit zu erholen und von hohen Passagierzahlen und Flugbewegungen zu profitieren. Jedoch blieb die Situation am Klotener Flughafen trotzdem angespannt. Gegen Ende August präsentierten sie die Halbjahreszahlen von 2021 – dabei wurde bekannt, dass sie auch in 2021 hohe Verluste hinnehmen mussten. Nun präsentierte der Flughafen Zürich die Septemberzahlen, die im Vergleich zum August und Juli auf einem stabilen Niveau blieben. Auch im Oktober werden dank der Herbstferien ähnlich hohe Zahlen erwartet, wie abouttravel.ch berichtet.

Über 1,3 Millionen Passagiere im September

Obwohl im September die Sommerferien bereits vorbei waren, blieben die Passagierzahlen auf einem relativ hohen Niveau. Total sind 1’383’209 Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen. Im Vergleich zu 2020 waren das 158 Prozent mehr und zu 2019 52 Prozent weniger. Davon waren insgesamt 1’030’411 Passagiere lokal und 25 Prozent, also 344’142, sind in Kloten umgestiegen.

Flughafen Zürich September
Quelle: Flughafen Zürich AG

Auch die Flugbewegungen waren ähnlich hoch wie im August und Juli 2021. Total 16’068 Starts oder Landungen wurden auf Klotener Boden gemacht. Im Vergleich zu 2020 sind das 68 Prozent mehr und zu 2019 34 Prozent weniger. Durchschnittlich sassen 116 Passagiere in einem Flugzeug, was 42 Prozent mehr sind als in 2020.

Grosse Erwartungen an die Herbstferien

Seit Beginn dieser Woche sind Zürcher Kinder überglücklich in den Herbstferien. Und auch viele andere Kantone haben aktuell oder seit einer Woche Herbstferien. Die Hoffnungen des Flughafen Zürichs sind hoch, dass während dieser Wochen ähnliche Zahlen wie in den Sommerferien erreicht werden können. Die Erwartungen sind an Spitzentagen rund 70’000 Passagiere zu erreichen, dies entspricht an einzelnen Tagen circa 65 Prozent im Vergleich zu 2019. Wer weiss, ob das neuste Feature in Kloten noch eine neue Zielgruppe an technikaffinen Personen ansprechen kann.

Fazit zu den Septemberzahlen vom Flughafen Zürich

Die Septemberzahlen vom Flughafen Zürich zeigen, dass Herr und Frau Schweizer wieder vermehrt um die Welt fliegen. Kloten kann sich über relativ stabile Passagierzahlen und Flugbewegungen im September freuen. Doch gegenüber der Vor-Krisenzeit sind es immer noch reichlich weniger. Es wird sich zeigen, wie sich das zweite Halbjahr von 2021 entwickeln wird. Die Hoffnungen für die aktuellen Herbstferien sind gross. Wir sind gespannt, wie es weitergehen wird.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Grossgeworden in einer Swissair-Familie, wurde Livia die Liebe zum Reisen quasi in die Wiege gelegt. Nichts macht die gebürtige Zürcherin so glücklich, wie auf Reisen zu sein, darüber zu schreiben und recherchieren. Begleitet Livia auf reisetopia quer durch die Welt!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.