Die ehemalige Dnata Skyview Lounge erstrahlt im neuen Design der Marhaba-Marke. Ab sofort können Passagiere aller Fluggesellschaften und Reiseklassen in den Genuss der neusten Lounge am ZRH kommen.

Erst kürzlich gab der Flughafen Zürich bekannt, dass sie in 2021 einen Verlust von 10 Millionen Franken verzeichnet haben. Kurz präsentierte der grösste Flughafen der Schweiz den Start der “Self Bag Drop”-Anlagen im Check-in 2. Nun folgt bereits die nächste Erneuerung am ZRH; die ehemalige Dnata Skyview Lounge wurde frisch renoviert und eröffnete die Türen als Marhaba Lounge, wie abouttravel.ch berichtet.

Modernisierung der Priority Pass Lounge am Flughafen Zürich

Die Dnata Skyview Lounge Zürich stellte eine lange Zeit eine von insgesamt fünf Priority Pass Lounges am grössten Airport in der Schweiz dar. Nach einer umfangreichen Renovierung wurde sie nun von der neuen Marhaba Lounge ersetzt. “Marhaba” bedeutet auf Arabisch “Willkommen” und genau dieses Gefühl möchte die neue Lounge am Flughafen Zürich vermitteln.

Marhaba Lounge ZRH3
Quelle: Marhaba Services

Stationiert im Airside Center zwischen den Terminals A und B bietet die renovierte Lounge Sitzplätze für über 50 Besucherinnen und Besucher. Dabei können die Reisenden in den Genuss von kostenlosem Wi-Fi, diversen digitalen Zeitungen und Magazinen wie auch einer Auswahl an internationalen warmen und kalten Speisen sowie Getränken kommen, wie der Webseite der Marhaba Lounge zu entnehmen ist.

Marhaba Lounge ZRH 2
Quelle: Marhaba Services

Die Lounge vermittelt ein Gefühl der arabischen Gastfreundschaft und ist geschmückt mit dem Schweizer Kultgegenstand: der Rigi-Kuh aus Holz. Bei Fragen oder Unklarheiten stehen den Besucherinnen und Besucher zudem das Marhaba Lounge-Team bereit, das mehr als zehn Sprachen spricht.

Marhaba Lounge ZRH 5
Quelle: Marhaba Services

Zugang zur Marhaba Lounge am Flughafen Zürich haben einerseits Mitglieder von verschiedener Flughafenlounge-Programme und andererseits Passagierinnen und Passagiere von Marhabas Partner-Airlines. Dabei kann die der Lounge-Zugang für 35 Franken entweder online oder vor Ort bezahlt werden, so travelnews.ch.

Kommt jetzt mit der Amex Platinum Karte in den Genuss der Entdeckung der neuen Lounge beim Warten am Flughafen Zürich! Neben dem aktuellen Bonus von 75 000 Punkte & halbe Jahresgebühr, erhaltet Ihr mit der Karte zwei inkludierte Priority Pass Vollmitgliedschaften im Wert von je 420 Franken, welche Euch und dem Inhaber der Partnerkarte vor jedem Flug Loungezugang verschaffen – egal in welcher Reiseklasse Ihr unterwegs seid. 

American Express Platinum Kreditkarte

  • 75 000 Membership Rewards Punkte mit dem Promocode «AXGYM»
  • Exklusiver Rabatt bei Holmes Place
  • Halbe Jahresgebühr im ersten Jahr
  • 200 CHF SIXT Ride Guthaben pro Jahr
  • 100 CHF SWISS Guthaben pro Jahr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Franken Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in der Schweiz
  • Kostenloser Lounge-Zugang an über 1 300 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels

Neben der neuen Lounge am ZRH, können Reisende zudem auch eine Marhaba Lounge in Genf, Singapur, Manila, Karachi sowie in Melbourne finden.

Fazit zur neu eröffneten Marhaba Lounge am Flughafen Zürich

Neu finden Reisende am Flughafen Zürich im Airside Center zwischen den Terminals A und B die Marhaba Lounge. Dadurch wurde die ehemalige Dnata Skyview Lounge Zürich ersetzt und stellt nach wie vor eine der fünf Priority Pass Lounges am ZRH dar. Passagierinnen und Passagiere erwartet in der neuen Lounge eine Mischung aus arabischer Gastfreundschaft sowie Schweizer Heimatgefühl.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Grossgeworden in einer Swissair-Familie, wurde Livia die Liebe zum Reisen quasi in die Wiege gelegt. Nichts macht die gebürtige Zürcherin so glücklich, wie auf Reisen zu sein, darüber zu schreiben und recherchieren. Begleitet Livia auf reisetopia quer durch die Welt!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.