Mitglieder im Loyalitätsprogramm von Hyatt können sich 2021 über mehr Flexibilität freuen. World of Hyatt reduziert die Anforderungen um 50 Prozent und erweitert seine Prämienangebote.

Dieses Jahr war in jeder Hinsicht ein ganz besonderes Reisejahr. Vieles konnte nicht so stattfinden wie geplant und vor allem Statusinhaber bei diversen Loyalitätsprogrammen musste um ihren Status bangen. Viele Hotelketten haben daraufhin kulante Stornierungsrichtlinien und Statusverlängerungen bekannt gegeben. Hyatt geht nun einen Schritt weiter. Der Elite-Status ist im kommenden Jahr so schnell erreichbar wie noch die. Um das Reisen im kommenden Jahr für ihre Gäste attraktiver und flexibler zu gestalten, senkte die Hotelgruppe für das kommende Jahr die Anforderungen um 50 Prozent, wie sie in einer Pressemitteilung mitteilten.

Hyatt bietet mehr Flexibilität für Reisen in 2021

Hyatt zählt zu den grössten internationalen Hotelketten. Derzeit umfasst das Portfolio 21 Marken, verteilt auf mehr als 950 Standorte in 67 Ländern, wobei es sich ausschliesslich um Hotels im Luxussegment sowie ausgewählte höherwertige Hotels im mittleren Segment handelt. Zu den Marken zählen unter anderem Hyatt, Park Hyatt, Hyatt Regency, Grand Hyatt, Andaz, Thompson Hotels und Alila. Um ihre Gäste auch dauerhaft an sich zu binden und bei jedem Aufenthalt von besonderen Vorzügen zu profitieren, bietet Hyatt die kostenfreie Mitgliedschaft in ihrem Loyalitätsprogramm World of Hyatt an. Der Globalist Status ist der Elite-Status bei World of Hyatt und bietet Euch eine Reihe äusserst attraktiver Vorteile. Neben kostenfreien Frühstück, Lounge-Zugang, WLAN, Suite-Upgrade und einer garantierten Verfügbarkeit eines Zimmers 48 Stunden im Voraus, könnt Ihr mit dem Ehrengast-Programm auch Zimmer für Freunde oder Familien als Prämienbuchung buchen, die dann von Euren Vorteilen profitieren können. Bislang war dieser Status mit 60 Übernachtungen oder 100’00 Basispunkten im Jahr recht schwer zu erreichen. Doch dank der neuen Statusanforderung könnt Ihr 2021 diesen Status wesentlich leichter erreichen.

Hyatt regency London Zimmer

Mit den geänderten Statusanforderungen geht Hyatt einen cleveren Weg, denn auch trotz mehrerer erfolgreicher Impfstoffentwicklungen sieht es zumindest in den ersten Monaten des neuen Jahres nicht nach einer grossen Erholung aus. Bis tatsächlich ein Grossteil der Bevölkerung geimpft ist, kann es bis Ende 2021 dauern, schätzen Experten. Auch die Bundesregierung hält sich mit Prognosen für die kommenden Monate zurück. Im Moment bleiben in Deutschland alle Hotels für touristische Übernachtungen geschlossen. Einzige Ausnahme ist in einigen nördlichen Bundesländern die Übernachtung in Hotels über die Weihnachtsfeiertage, für Familienbesuche. Wann Hotels also für touristische Zwecke inklusive Restaurantbesuche wieder öffnen können, wird sich wohl erst noch zeigen. Auch wenn der Lockdown light erstmal nur bis 20. Dezember verlängert wurde, machen Andeutungen bereits jetzt deutlich, dass dieser nochmals verlängert werden könnte. Hyatt will mit der Änderung der Statusanforderungen ihren Gästen im kommenden Jahr mehr Flexibilität und Prämienangebote schenken, was kommenden Übernachtungen in einem Hyatt Hotel nochmals lohnenswerter gestalten.

Statusanforderungen 2021 um 50 Prozent gesenkt

Der attraktivste Status bei World of Hyatt ist ohne Zweifel der Globalist Status. Doch auch der Discoverist Status und der Explorist Status kommen mit einer Reihe von Vorteilen daher und sind dank der Senkung der Anforderungen um 50 Prozent sehr schnell zu erreichen. Im kommenden Jahr wurden in diesem Zusammenhang sowohl Höhe der Basispunkte, als auch die Mindestanzahl an anrechenbaren Übernachtungen um die Hälfte reduziert. Folgende Anforderungen gelten 2021 für die verschiedenen Statuslevel:

  • Discoverist: 5 anrechenbare Übernachtungen oder 12’500 Basispunkte 
  • Explorist: 15 anrechenbare Übernachtungen oder 25’000 Basispunkte
  • Globalist: 30 anrechenbare Übernachtungen oder 50’000 Basispunkte 

In talking with our members and understanding some are not ready or able to travel as often as they hoped, we want to make sure they feel cared for and recognized for their loyalty. That is why we are offering members even more flexibility when it comes to achieving elite status next year, in addition to giving them more time to take advantage of compelling offers.

Amy Weinberg, Senior Vice President Markenmarketing und Consumer Insights bei Hyatt
Park Hyatt Vienna P155 Hotel Exterior.16x9 1.jpg 1

Darüber hinaus erweitert World of Hyatt bis Anfang 2021 seine Prämienangebote, um den Mitgliedern mehr Zeit zu geben, ihre gesammelten Punkte und Statusvorteile zu geniessen beziehungsweise ihren Status zu verbessern und schneller Punkte zu sammeln. Darunter fallen Bonus-Punkte, 15 Prozent Punkte-Erlass auf Prämienübernachtungen, Bonus-Punkte für Restaurantbesuche oder spezielle “Homeoffice” Pakete. Vor allem die Verlängerung einiger Promotions lassen Euren Wunsch-Status bei Hyatt im kommenden Jahr wesentlich schneller Wirklichkeit werden.

Hyatt verlängert weitere Aktionen

Die wohl attraktivste Promotion bei Hyatt wurde bis zum 28. Februar 2021 verlängert. Dank der Hyatt Bonus Journeys-Aktion könnt Ihr bis zu vierfache Punkte für anrechenbare Ausgaben in mehr als 1’000 teilnehmenden Hotels weltweit sammeln. Ausserdem können Mitglieder doppelte Credits für die anrechenbaren Statusnächte sammeln. Durch die doppelten Statusnächte vom 1. Januar bis 28. Februar reichen 15 Übernachtungen für das Erreichen des Globalist Status aus. Eine äusserst attraktive Promotion, um einen kommenden Hyatt Hotelaufenthalt mit einem Statusupgrade zu verbinden, denn so schnell und leicht konntet Ihr bei World of Hyatt wohl noch nie den Elite-Status erreichen.

Bildschirmfoto 2020 12 01 Um 11.16.00 1600x892

Ebenso attraktiv ist der Rabatt auf Prämiennächte bei Hyatt. Bucht Ihr also Nächte oder einen Aufenthalt mit Euren World of Hyatt Punkte, erhaltet Ihr 15 Prozent der eingelösten Punkte als Bonuspunkte zurück. Auch diese Aktion wurde bis Ende Februar verlängert. Das bedeutet, dass Ihr bis zum 28. Februar Eure Punkte für Prämiumübernachtungen einlösen müsst. On top erhaltet Ihr ausserdem kostenfreies Parken.

Falls Ihr mehr über das Loyalitätsprogramm von Hyatt – World of Hyatt – erfahren wollt und welche weiteren Vorteile Ihr dadurch bekommt, dann lest Euch unseren ausführlichen Guide durch:

Fazit zu den geänderten Statusbedingungen bei Hyatt

Die internationale Hotelkette Hyatt gibt Euch im kommenden Jahr ein besonders attraktives Angebot. Für World of Hyatt Mitglieder wird es so einfach wie noch nie sein, ihren Status zu verlängern oder die nächste Stufe zu erreichen. Besonders attraktiv ist der Elite Status, bei Hyatt der Globalist. Im kommenden Jahr braucht Ihr nur 30 Übernachtungen oder 50’000 Basispunkte, was schon deutlich einfacher zu erreichen ist. Nutzt Ihr jedoch bis Ende Februar die vierfach-Punkte Aktion, erhaltet Ihr dabei auch doppelte Statusnächte, was bedeutet, dass Ihr nur noch 15 Übernachtungen für den Globalist Status braucht. Wenn Ihr noch kein Mitglied bei World of Hyatt seit, dann solltet Ihr Euch jetzt registrieren und von dem Angebot profitieren!


Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit Julia mit 4 Jahren ihren ersten Langstreckenflug erlebt hat, sind weite Reisen und exotische Orte aus ihrer Urlaubsplanung nicht mehr wegzudenken. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei Reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.