World of Hyatt ist das Loyalitätsprogramm der weltweit operierenden Hyatt Gruppe. Als World of Hyatt Mitglied erwarten Euch dabei, je nach Status, attraktive Vorteile sowie natürlich die Möglichkeit, Punkte in teilnehmenden Hyatt Hotels zu sammeln und einzulösen. Alle wichtigen Informationen, was Euch das Programm bietet und welche konkreten Vorteile Ihr erhaltet, stellen wir Euch in diesem Guide vor.

World of Hyatt – Details

Die Hotelgruppe Hyatt wurde 1957 als Familienunternehmen gegründet und hat sich über die Jahre zu einer der grössten und wichtigsten Hotelgruppen weltweit entwickelt. Derzeit umfasst das Portfolio 21 Marken, verteilt auf mehr als 950 Standorte in 67 Ländern, wobei es sich ausschliesslich um Hotels im Luxussegment sowie ausgewählte höherwertige Hotels im mittleren Segment handelt. Zu den Marken zählen unter anderem Hyatt, Park Hyatt, Hyatt Regency, Grand Hyatt, Andaz, Thompson Hotels und Alila.

Hyatt bietet Gästen ihrer Hotels die kostenlose Mitgliedschaft in ihrem Loyalitätsprogramm World of Hyatt an. Ziel ist es die Kunden mit hoteleigenen Vorteilen an sich zu binden. Dabei könnt Ihr nach einer bestimmten Anzahl von Nächten, Basispunkten oder auch Tagungen das nächsthöhere Statuslevel erreichen. Bei World of Hyatt unterscheidet man zwischen einem klassischen Member, dem Discoverist, dem Explorist und dem Globalist. Die bei Euren Aufenthalten gesammelten Punkte könnt Ihr in allen teilnehmenden Hyatt Hotels für kostenfreie Übernachtungen einlösen oder beispielsweise auch in Flugmeilen umwandeln. Je nachdem wie hoch Eure Punktzahl bei World of Hyatt ist, stehen Euch Gratis-Nächte in den verschiedenen Kategorien bei Hyatt zur Auswahl. Hyatt unterteilt seine Hotels in die Kategorien eins bis acht. Wobei zur niedrigsten Stufe eins hauptsächlich Hyatt House und Hyatt Place Hotels zählen. Unter die Kategorie sieben fallen viele Häuser der Luxusmarken Park Hyatt, Grand Hyatt, Hyatt Residence Club und Andaz. Zur Kategorie acht gehören ausschliesslich 19 besondere Small Luxury Hotels, mit denen Hyatt seit 2018 eine Kooperation hat.

World of Hyatt – Vorteile einer Mitgliedschaft

Sobald Ihr mehrere Aufenthalte oder Nächte pro Jahr in einem Hotel oder mehreren Hotels verbringt, das einer Hotelgruppe angehört, lohnt es sich eine Mitgliedschaft in dem entsprechenden Loyalitätsprogramm abzuschliessen. In der Regel ist die Mitgliedschaft in dem Programm kostenlos und verlangt auch keine Anforderungen im Voraus. Im Loyalitätsprogramm von Hyatt – World of Hyatt, ist die Mitgliedschaft für Euch ebenfalls kostenlos. Je nach erreichten Status erhaltet Ihr lohnenswerte hoteleigene Vorteile. Dazu zählen die Standardvorteile für jeden World of Hyatt Status: die Möglichkeit Punkte bei einem Aufenthalt zu sammeln, spezielle Mitglieder-Raten und Gratis-Nächte.

Grand Hyatt Abu Dhabi
Grand Hyatt Abu Dhabi

Darüber hinaus bekommt Ihr, je höher der Status bei World of Hyatt ist, attraktivere Vorteile pro Aufenthalt in einem Hyatt Hotel. So sind zum Beispiel der Wegfall von Resort-Gebüren, kostenfreies Wasser, kostenfreies WLAN und Upgrades an den entsprechenden Status gekoppelt. Wobei Ihr bereits in dem nächsthöheren World of Hyatt Status – vom Member zum Discoverist, von eben diesen Vorteilen profitieren könnt. Mehr Informationen zu den Vorzügen der jeweiligen Statuslevels gibt es im nächsten Abschnitt.

Das Grand Hyatt Hotel in Berlin könnt Ihr mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen.
Grand Hyatt Berlin

Bei der Buchung über reisetopia Hotels könnt Ihr vielen Luxushotels von Hyatt von besonderen Vorteilen bei Eurer Buchung profitieren, die Euch im Vergleich zu den üblichen Buchungsplattformen keinen Euro mehr kosten. Bei jedem Aufenthalt in einem teilnehmenden Hyatt Hotel erhaltet Ihr kostenfreies Frühstück, ein Upgrade, ein Hotelguthaben von bis zu 100 US-Dollar und viele weitere Zusatzleistungen. Ausserdem könnt Ihr bei der Buchung über reisetopia Hotels die gebuchte Rate alle Vorteile mit Euren Statusvorteilen bei World of Hyatt kombinieren und sammelt natürlich auch weiterhin Punkte im Loyalitätsprogramm. Buchen könnt Ihr die Hotels mit zusätzlichen Vorteilen direkt über unsere Hotelsuche:

World of Hyatt – Statuslevel

Für das Loyalitätsprogramm von HyattWorld of Hyatt, könnt Ihr Euch in einem der teilnehmenden Hyatt Hotels oder auf der Webseite kostenlos registrieren. Die Mitgliedschaft bei World of Hyatt ist natürlich die Voraussetzung, um bei jedem Eurer Aufenthalte Punkte sammeln zu können. Dabei sammelt Ihr fünf Punkte pro anrechnungsfähigen US-Dollar pro Aufenthalt. Das gilt sowohl für Member, als auch für die Statuslevel Discoverist, Explorist und Globalist. Höhrere Statuslevel erhaltet jedoch pro anrechenbaren Einkauf im jeweiligen Hyatt Hotel pro Aufenthalt Bonuspunkte von 10, 20 oder als Globalist von 30 Prozent. World of Hyatt unterscheidet zwischen vier Statusleveln, wobei Ihr nach der erfolgreichen kostenfreien Anmeldung direkt Member seid.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie gab Hyatt bereits im Dezember vergangenen Jahres bekannt, dass die Statusanforderungen für das Jahr 2021 halbiert werden. Damit reagiert Hyatt auf die anhaltenden Reisebeschränkungen, die von Staat zu Staat unterschiedlich sind. Für die folgenden Statuslevel könnt Ihr die angegebenen Anforderungen entsprechend halbieren – so gelten für Euch die entsprechenden Anforderungen, die für das Jahr 2021 gültig sind.

World of Hyatt: Member

Auch wenn der Member kein richtiges Statuslevel ist, da Ihr keine Mindestanzahl von Übernachtungen, Tagungen oder Basispunkten für das Erreichen dieses Levels benötigt, ist es dennoch eine Stufe, die Euch bereits einige attraktive Vorteile bietet. Ausserdem ist das nächsthöhere StatuslevelDiscoverist nach nur zehn anrechenbaren Übernachtungen recht leicht zu erreichen.

Als Member sammelt Ihr bei jedem Aufenthalt fünf Punkte pro anrechnungsfähigem ausgegebenem US-Dollar. Dabei sehen die zusätzlichen Vorteile als Member bei World of Hyatt wie folgt aus:

  • Sammeln von Punkten für Gratis-Nächte
  • 10 Prozent Ersparnis bei der Mitglieder-Rate in teilnehmenden Hyatt Hotels und Resorts
  • Verzicht auf Resort Gebühr bei Gratis-Nächten
  • 10 Basispunkte für jeden ausgegebenen anrechenbaren US-Dollar bei Exhale Studios
  • Vorteile und Punkte sammeln bei den Small Luxury Hotels – dazu zählt kostenfreies Frühstück, kostenfreies WLAN oder früher Check-in, später Check-out nach Verfügbarkeit

Der unterste World of Hyatt Status bietet Euch leider nicht viele Vorteile. Den grössten Sprung erhaltet Ihr jedoch direkt vom Member Status zum Discoverist.

World of Hyatt: Discoverist

Der Discoverist Status bei World of Hyatt ist mit mindestens 10 Übernachtungen im Jahr oder 25’000 Basispunkten sehr schnell zu erreichen. Wobei Euch diese Stufe bereits einige tolle Vorteile garantiert. Diese Vorteile sehen wie folgt aus:

  • 10 Prozent Bonuspunkte pro Aufenthalt
  • Kostenfreier Premium Internetzugang (nach Verfügbarkeit)
  • Täglich eine Flasche Wasser
  • Verzicht auf Resort Gebühr bei Gratis-Nächten
  • je nach Verfügbarkeit ein bevorzugtes Zimmer (innerhalb des gebuchten Typs)
  • Beschleunigter Check-in (an ausgewählten Standorten)
  • Später-Check-Out bis 14 Uhr (nach Verfügbarkeit)
  • Bonuspunkte auf American Airlines Flügen sammeln (1 Punkt für 1 auf anrechenbaren Flügen ausgegebenen US-Dollar)

Die gleichen Bedingungen für das Erreichen des Discoverist-Status gelten auch für deren Erhalt nach einem Jahr.

Das Hyatt Regency Düsseldorf könnt Ihr mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen.
Hyatt Regency Düsseldorf Suite

World of Hyatt: Explorist Status

Mit 30 Übernachtungen im Jahr oder 50’000 Basispunkten erhaltet Ihr den Explorist Status bei World of Hyatt. Dabei werden Euch in teilnehmenden Hyatt Hotels die folgenden exklusiven Vorteile zusätzlich zu den Vorteilen des Discoverist Status gewährt:

  • 20 Prozent Bonuspunkte pro Aufenthalt
  • 10 Basispunkte für jeden ausgegebenen anrechenbaren US-Dollar bei Exhale Studios plus eine Woche des Wohlbefindens
  • Zimmer-Upgrade bei Anreise nach Verfügbarkeit (ausgenommen Suiten und Zimmer mit Lounge-Zugang)
  • garantierte Verfügbarkeit eines Zimmers 72 Stunden im Voraus

Die gleichen Bedingungen für das Erreichen des Explorist-Status gelten auch für deren Erhalt nach einem Jahr.

Das Paris Hotel Du Louvre zählt zur exklusiven Unbound Collection von Hyatt.
Hotel du Louvre, Paris, Unbound Collection by Hyatt

World of Hyatt: Globalist Status

Das höchste Statuslevel, das Ihr bei World of Hyatt erreichen könnt, ist der Globalist Status. Hierfür braucht Ihr allerdings 60 anrechenbare Übernachtungen in einem Jahr oder 100’000 Basispunkte. Habt Ihr diesen Status erreicht, erwarten Euch in teilnehmenden Hyatt Hotels weltweit die folgenden enorm attraktiven Vorteile, natürlich auch hier zusätzlich zu den Vorteilen des Explorist Status:

  • 30 Prozent Bonuspunkte pro Aufenthalt
  • kostenlose Exhale Kurse bei Buchung einer anrechenbaren Hyatt-Rate
  • Zimmer-Upgrade bei Anreise nach Verfügbarkeit (inklusive Standard-Suiten und Zimmer mit Lounge-Zugang)
  • garantierte Verfügbarkeit eines Zimmers 48 Stunden im Voraus
  • kostenloses Parken bei Gratis-Nächten
  • bevorzugter Zugang zu Zimmern (bei früherem Check-in)
  • kostenfreier Zugang zur Regency Club- oder Grand Club-Lounge
  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • das Ehrengast Programm, das es ermöglicht, ein Zimmer als Prämienbuchung für Freunde oder Familienmitgliedern zu buchen – diese profitieren dann ebenfalls von Vorteilen

Wie Ihr seht, ist die Liste der Vorteile als Globalist bei World of Hyatt sehr lang und wird durch weitere attraktive Vorteile, wie Lounge-Zugang, kostenfreies Frühstück und Parken gegenüber den anderen Statuslevels ergänzt. Besonders durch diese Vorzüge ist der Globalist-Status enorm attraktiv.

Dennoch könnt Ihr bereits von Beginn an Punkte sammeln und Euch so, unabhängig von Eurem Status tolle Milestone-Prämien sichern. Diese sammelt Ihr zusätzlich zu Euren Statuspunkten pro Übernachtung. Die Prämien beginnen nach 20 anrechenbaren Übernachtungen in einem der teilnehmenden Hyatt Hotel und werden nach jeweils 10 weiteren anrechenbaren Übernachtungen fortgesetzt. Ab 20 Übernachtungen bekommt Ihr beispielsweise zwei Club Lounge Zugangsprämien. Ab 30 Übernachtungen erhaltet Ihr eine Gratisnacht in der Kategorie eins bis vier und zwei Club Lounge Zugangsprämien. Neben Lounge-Zugängen sind das vor allem Zimmerupgrades aber auch Zusatzpunkte, die Ihr dank der Milestone-Prämien erhalten könnt.

World of Hyatt – Punkte sammeln

Der wohl gängigste Weg um Punkte im World of Hyatt Programm zu sammeln, ist die Übernachtung in einem entsprechenden Hyatt Hotel. Dabei erhaltet Ihr bei Eurem Aufenthalt fünf Punkte pro anrechenbarem ausgegebenem US-Dollar plus die zusätzlichen Bonuspunkte gemäss Eures Status. Das gilt auch für Ausgaben innerhalb des Hotels, also für Restaurant-Aufenthalte oder im Spa. Im Rahmen von bestimmten Promotions gibt es zudem immer wieder doppelte Punkte für Aufenthalte oder auch beispielsweise 1’000 Punkte zusätzlich für einen Aufenthalt. Über entsprechende Aktionen berichten wir natürlich bei reisetopia. Ausserdem könnt Ihr dank der Partnerschaft auch in den MGM Resorts in Las Vegas fünf Punkte pro US-Dollar sammeln, plus Eure entsprechenden Status-Boni. Darüber hinaus gibt es aber noch andere Wege, auch im Alltag um World of Hyatt Punkte für Euren Status zu sammeln.

Das Park Hyatt Hotel in Bangkok könnt Ihr mit Euren World of Hyatt Punkten buchen.
Park Hyatt Bangkok Suite

So könnt Ihr auch bei Euren Aufenthalten in teilnehmenden Hyatt Hotels Meilen bei Partner-Vielfliegerprogrammen sammeln. Dazu legt Ihr einfach beim Check-in neben Eurer World of Hyatt Karte Eure entsprechende Vielflieger-Status-Karte vor und könnt so zwischen 500 und 1’000 Punkten beziehungsweise Meilen sammeln. Andersherum könnt Ihr Eure World of Hyatt Punkte auch in Meilen umwandeln. Bei Qatar Airways sammelt Ihr so zum Beispiel 500 Meilen pro Aufenthalt. Für die Umwandlung in 2’000 Meilen braucht Ihr beispielsweise 5’000 World of Hyatt Punkte. Bei diesen Fluggesellschaften und Vielfliegerprogrammen könnt Ihr Punkte sammeln und umwandeln:

  • Aeromexico
  • Air China
  • Air France
  • All Nippon Airways
  • American Airlines
  • Asiana Airlines
  • British Airways
  • Asia Miles – Cathay Pacific
  • China Eastern Airlines
  • China Southern Airlines
  • Delta Airlines
  • Emirates Skywards
  • Etihad Airways
  • Hawaiian Airlines
  • Japan Airlines
  • Korean Air
  • LAN Airlines S.A.
  • Qantas
  • Royal Brunei Airlines
  • Singapore Airlines
  • Southwest Airlines
  • United Airlines
  • Virgin Atlantic Airways

Auch bei der Mietwagenfirma Avis könnt Ihr wertvolle World of Hyatt Punkte sammeln. So sammelt Ihr als World of Hyatt Mitglied 500 Bonuspunkte für jedes anrechenbare Mietauto an teilnehmenden Avis Standorten. Ein Aufenthalt in einem Hyatt Hotel ist damit nicht notwendig. Einfach bei der Mietwagen-Reservierung Euere Mitgliedskartennummer angeben. Genau so könnt Ihr bei Avis auch Eure World of Hyatt Punkte für ein Mietwagen einlösen. Mehr dazu erfahrt Ihr im nächsten Punkt.

World of Hyatt – Punkte einlösen

Das wohl lohnenswerte an der Sammlung von Punkten ist deren Einlösung. Am attraktiven sind diese im Zusammenhang mit Freinächten und bei der Bezahlung von Aufenthalten. Aber Ihr könnt Eure Punkte auch in den Hotel-Restaurants, im jeweiligen Spa, bei dem Fitnessclub Exhale, bei der Autovermietung Avis und bei den oben genannten teilnehmenden Partner-Airlines. Wie bei Hotelprogrammen üblich, ist die Einlösung für Übernachtungen in Hotels allerdings mit Abstand am attraktivsten.

Dabei gibt es für Euch folgende Optionen Eure World of Hyatt Punkte einzulösen:

  • Gratis-Nächte: Ab 5’000 Punkten könnt Ihr bei Eurem nächsten Aufenthalt eine Freinacht erhalten. Dabei könnt Ihr Euch weltweit auf Gratis-Nächte in einem Standardzimmer freuen, ganz ohne Sperrtermine und das ab 2021 auch mit mehr Flexibilität in der Haupt- und Nebensaison. Die Gratis-Nächte könnt Ihr auch in den MGM Resorts und in den Small Luxury Hotels einlösen. Dabei könnt Ihr bis zu neun Gratis-Nächte auf einmal mit Punkten buchen.

Da Hyatt seine Hotelmarken in Kategorien unterteilt, gibt es auch bei der Einlösung von Gratis-Nächten verschiedene Abstufungen. Um festzustellen, wie viele Punkte Ihr benötigt, um eine Gratis-Nacht je nach Zimmerkategorie in einem Hotel zu erhalten, haben wir eine Tabelle für Euch erstellt. Die Punkte gelten jeweils pro Nacht:

KategorieStandardzimmerClub ZimmerSuitePremium Suite
15’0007’0008’00010’000
28’00012’00013’00016’000
312’00017’00020’00024’000
415’00021’00024’00030’000
520’00027’00032’00040’000
625’00033’00040’00050’000
730’00039’00048’00060’000
840’000

Die Kategorien richten sich grob nach dem Preisniveau der jeweiligen Häuser, sodass in den niedrigen Kategorien primär günstige Hotels zu finden sind und in den höheren Kategorien allen voran die Luxushotels der verschiedenen Hyatt-Marken. Dabei gibt es in Kategorie 8 allerdings ausschliesslich ausgewählte Hotels aus der Partnerschaft von Hyatt und Small Luxury Hotels, in der Kategorie 6 und 7 finden sich dagegen die meisten Hyatt Luxushotels wie etwa das Park Hyatt New York, das Park Hyatt Paris oder auch das Andaz Amsterdam.

Die Villa Eden in Meran zählt zu den exklusiven Small Luxury Hotel, einer Partnermarke von Hyatt.
Villa Eden, Meran, Small Luxury Hotel

Sehr interessant sind bei Hyatt auch die Einlösungen für höhere Kategorien. Neben Standardzimmern könnt Ihr auch Club Zimmer sowie Suiten mit einem Aufpreis von 40 bis 100 Prozent der für ein Standardzimmer notwendigen Punkte buchen. Gerade bei Hotels, bei denen der Aufpreis für Suiten sehr hoch ist, ergeben sich teils ausgesprochen attraktive Möglichkeiten zur Einlösung. Es lohnt sich also anders als bei vielen anderen Hotelketten immer auch die höheren Kategorien für Einlösungen im Blick zu behalten.

Ihr müsst Eure Freinächte aber nicht ausschliesslich mit Punkten bezahlen. Dank der Points + Cash Einlöse-Option könnt Ihr einen Teil Summe auch mit Geld bezahlen. So könnt Ihr 50 Prozent der erforderlichen Punkte sparen und somit bis zu 70 Prozent Ermässigung auf den Standardpreis erhalten. In den meisten Fällen allerdings ist eine Einlösung von Punkten allein der bessere Deal als eine Kombination aus Points & Cash.

Darüber hinaus bietet World of Hyatt auch noch einige weitere Möglichkeiten, um Punkte rund um einen Aufenthalt einzulösen:

  • Zimmer-Upgrade: Ihr habt ein Standardzimmer gebucht und wollt Euren kommenden Aufenthalt etwas exklusiver gestalten? Kein Problem. Bereits ab 3’000 Punkten könnt Ihr ein Zimmer-Upgrade bekommen. Ein Suite-Upgrade kostet 6’000 Punkte und ein Upgrade in die Premium Suite 9’000 Punkte.
  • Avis-Mietwagen: Eure Punkte könnt Ihr aber auch für einen Mietwagen bei Avis einlösen. Bereits für 6’000 Punkte pro Tag bekommt Ihr dort ein Auto der Intermediate-Klasse.
  • Vielfliegerprogramme: In den oben genannten teilnehmenden Vielfliegerprogrammen könnt Ihr bei Euren Aufenthalt nicht nur Meilen sammeln, sondern Eure World of Hyatt Punkte auch in Meilen umwandeln. Für 5’000 Punkte erhaltet Ihr so bereits 2’000 Meilen.
  • Find-Erfahrung: Ab 4’000 Punkte könnt Ihr in teilnehmenden Hyatt Hotels Punkte für einmalige Erlebnisse und Kurse wie zum Beispiel einem Sushi-Kurs oder Paragliding einlösen.
  • Restaurant und Spa: Ab 1’000 Punkten könnt Ihr ein exklusives Dinner zu Zweit geniessen oder Euch von einer entspannenden Massage verwöhnen lassen.

Darüber hinaus gibt es aber auch die Möglichkeit, Punkte zu kaufen und zu verschenken. So könnt Ihr gestaffelt jeweils 1’000 Punkte kaufen und pro Kalenderjahr somit bis zu 55’000 Punkte kaufen. Das Gleiche gilt für das Verschenken, auch hier könnt Ihr jeweils 1’000 Punkte verschenken. Die Maximalanzahl pro Jahr beträgt auch hier 55’000 Punkte. Beim Kauf der Punkt gibt es regelmässig verschiedene Promotions, sodass Ihr die Punkte mit Bonus oder Rabatt kaufen könnt. Gerade dann, wenn Ihr eine besondere Einlösung im Sinn habt, kann das eine attraktive Option sein.

World of Hyatt – Stornierungsrichtlinien bei Bezahlung mit Punkten

Als World of Hyatt Mitglied gibt es bei jedem Aufenthalt besondere Vorteile. Doch leider kann es bei jeder geplanten Reise zu unerwarteten Zwischenfällen kommen, die eine Stornierung nach sich ziehen. In der Regel können Reservierungen und Buchungen zwischen 24 und 48 Stunden im Voraus kostenlos storniert werden. Von dieser Regelung gibt es meist nur in der Hochsaison sowie in Ferienresorts Ausnahmen. Angesichts der Coronakrise und der unsicheren Reisezeit, ist es mehr denn je wichtig zu wissen, bis wann man kostenfrei stornieren kann. Das gilt auch für mit Punkten bezahlte Aufenthalte. Hier ist es für Euch wichtig zu wissen, bis wann Ihr Euren Aufenthalt stornieren müsst, um Eure Punkte wieder gutgeschrieben zu bekommen.

Für normale Buchungen, also ohne die Einlösung von Punkten, gilt angesichts von Corona:

Alle direkt über Hyatt gebuchte Aufenthalte können bis zu 24 Stunden vor der geplanten Ankunft kostenfrei geändert oder storniert werden. Das gilt auch für Buchungen zu Frühbucherrabatten (Advance Purchase Rate).

Für Buchungen, die mit Punkten bezahlt wurden, gilt folgendes:

Die für Übernachtungen oder Upgrades eingesetzten Punkte werden in der Regel drei Tage nach der getätigten Buchung von Eurem Konto eingezogen. Für eine reibungslose Stornierung müsst Ihr bis zu 48 Stunden vor Eurer Anreise im Hyatt Hotel Eure Buchung stornieren. Dann werden Euch Eure World of Hyatt Punkte wider gutgeschrieben. Andernfalls behält sich Hyatt 80 Prozent Euer eingesetzten World of Hyatt Punkte ein. Storniert Ihr fristgerecht, werden Eure Punkte in der Regel innerhalb von drei Tagen auf Eurem Konto gutgeschrieben.

World of Hyatt – Fazit

Jedes Hotelprogramm hat seine Vor- und Nachteile. Hyatt bietet mit seinem Loyalitätsprogramm World of Hyatt durchaus einige attraktive Vorteile. Wobei das höhste Statuslevel – der Globalist – nicht nur die meisten, sondern auch die besten Vorteile hat. Auch wenn dieser Status mit 60 Übernachtungen oder 100’000 Basispunkten im Jahr recht schwer zu erreichen ist, lohnt sich der höchste Status besonders. Leicht zu erreichen ist der Discoverist Status mit 10 Übernachtungen im Jahr, der bereits erste interessante Vorzüge bringt. Punkte sammeln könnt Ihr zudem auch ausserhalb des Hotels, gleiches gilt für deren Einlösung. Falls Ihr also das ein oder andere Mal pro Jahr in einem Hyatt Hotel übernachten und oder viel reist, lohnt sich die Mitgliedschaft bei World of Hyatt auf jeden Fall, zumal immer wieder sehr attraktive Einlösungen der Punkte möglich sind.

Häufig gestellte Fragen zum World of Hyatt Programm

Wie werden ich World of Hyatt Mitglied?   +

Die Mitgliedschaft im Loyalitätsprogramm von Hyatt ist kostenlos. World of Hyatt Mitglied könnt Ihr ganz einfach über die Anmeldung für das Programm auf der Hyatt Webseite werden oder Ihr registriert Euch in einem der teilnehmenden Hyatt Hotels vor Ort.

Welche Vorteile bekomme ich durch die World of Hyatt Mitgliedschaft?   +

Die Vorteile bei World of Hyatt hängen von dem entsprechenden Statuslevel hab, das ab einer bestimmten Mindestanzahl an Übernachtungen oder Basispunkt pro Jahr erreicht werden kann. Neben dem Punkte sammeln pro ausgegebenen US-Dollar pro Aufenthalt gibt es zusätzliche Bonuspunkte, kostenfreies WLAN, Zimmer-Upgrades, kostenfreies Frühstück, Fitnesskurse und vieles mehr!

Welche Hotels zählen zur Hyatt Gruppe?   +

Derzeit umfasst das Portfolio von Hyatt 21 Marken, verteilt auf mehr als 950 Standorte in 67 Ländern, wobei es sich ausschliesslich um Hotels im Luxussegment sowie ausgewählte höherwertige Hotels im mittleren Segment handelt. Zu den Marken zählen unter anderem Hyatt, Park Hyatt, Hyatt Regency, Grand Hyatt, Andaz, Thompson Hotels, Alila Hotels & Resorts und Small Luxury Hotels. In allen teilnehmenden Hotels der Marken könnt Ihr Punkte sammeln und einlösen.

Wie kann ich am Besten World of Hyatt Punkte sammeln?   +

Der einfachste Weg um World of Hyatt Punkte zu sammeln, ist bei Übernachtungen in teilnehmenden Hyatt Hotels. Darüber hinaus können auch Punkte in den hoteleigenen Restaurants, dem Spa und bei hotel-internen Käufen gesammelt werden. Ausserdem gibt es noch die Möglichkeit Punkte bei Partner-Vielfliegerprogrammen und bei der Autovermietung Avis zu sammeln.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit Julia mit 4 Jahren ihren ersten Langstreckenflug erlebt hat, sind weite Reisen und exotische Orte aus ihrer Urlaubsplanung nicht mehr wegzudenken. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei Reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.