Sehr überraschend eröffnet Cathay Pacific wieder ihre Business und First Class-Lounge am Flughafen London Heathrow, obwohl dieser gar nicht erst angeflogen wird.

Nachdem erst kürzlich die Business Class-Lounge am Heimatflughafen der Fluggesellschaft geschlossen wurde, eröffnet nun etwas überraschend wieder die Lounge am Flughafen London-Heathrow, und das trotz der Unwägbarkeiten, die vor allem Cathay Pacific aktuell überwinden muss. Wie OMAAT berichtet, können bereits ab sofort wieder Business und First Class-Passagiere die Lounge in Terminal 3 besuchen.

Rückkehr zu überraschender Zeit

Erst kürzlich sprach die Regierung Hongkongs ein Landeverbot für Flüge aus insgesamt acht Ländern aus, darunter auch Grossbritannien. Der Transit ist sogar für Reisende aus gleich 150 Ländern für mindestens einen Monat untersagt. Daher kommt die Wiedereröffnung der Cathay Pacific-Lounge am Flughafen London Heathrow sehr überraschend, auch wegen des massiv reduzierten Notflugplans, den die Airline aktuell lediglich betreiben kann. In diesem taucht London auch gar nicht erst auf. Passagiere der oneworld-Airlines, die das Terminal 3 am grössten britischen Airport nutzen, wird diese Wiedereröffnung aber freuen.

Cathay Pacific Airlines

Sowohl Business als auch First Class-Passagiere können die exklusive Lounge bereits ab sofort wieder zwischen 5:30 Uhr und 17:30 Uhr besuchen, denn beide Bereiche der Lounge sind wieder zugänglich. First Class-Passagiere sowie alle oneworld Emerald-Statusmitglieder können so einen separaten Bereich nahe des Gates 11 aufsuchen. Für Business Class-Gäste sowie oneworld Sapphire-Statusmitglieder steht der allgemeine Bereich der Lounge zur Verfügung. Premium-Gäste der oneworld-Airlines erhalten damit auf einen Schlag wieder diverse Lounge-Möglichkeiten in London zur Verfügung gestellt.

qantas-lounge-singapur-sitzgelegenheiten

Erst kürzlich eröffnete Qantas wieder ihre International Business-Lounge, die sich ebenfalls in Terminal 3 befindet. Alle oneworld-Gäste erhalten damit sowohl in Terminal 5 von British Airways als auch in Terminal 3 wieder ein breites Spektrum an exklusiven Flughafen-Lounges geboten. Cathay Pacific hielt die eigene Lounge in Heathrow seit Beginn der Pandemie gänzlich geschlossen. Mit den Lockerungen der Reisebestimmungen des Vereinigten Königreichs ist hier davon auszugehen, dass die Nachfrage der oneworld-Airlines wieder steigt und Cathay Pacific immerhin so etwas Umsatz generieren kann.

Fazit zur Wiedereröffnung

Nach knapp zwei Jahren eröffnet Cathay Pacific die exklusive und unter Vielfliegern beliebte Lounge am Flughafen London Heathrow. Nachdem erst kürzlich Qantas ebenfalls wieder ihre Lounge hier eröffnet hat, erhalten Premium-Passagiere der oneworld-Airlines auf einen Schlag wieder die Qual der Wahl, wenn es um den Lounge-Besuch geht. Denn auch die Lounge von Cathay Pacific ist bereits wieder betretbar. Dennoch kommt dieser Schritt überraschend. Die Airline musste ihren Flugplan massiv reduzieren und sogar die Business Class-Lounge “The Pier” am Heimatflughafen schliessen. Dennoch scheint die Nachfrage in London wieder vorhanden zu sein – gute Nachrichten für Passagiere, die den grössten britischen Flughafen zukünftig für ihre Reisen nutzen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.