Die Situation scheint sich noch nicht nachhaltig zu entspannen! Dementsprechend verlängert British Airways zum wiederholten Male dieses Jahr den Status der Mitglieder.

Virgin Atlantic hat es auf der Insel bereits vorgemacht, nun folgt auch British Airways – zum zweiten Mal in diesem Jahr. Der Status von Mitgliedern des British Airways Executive Club wird erneut um ein Jahr verlängert. Betroffen sind Mitglieder, deren Statuszeitraum im ersten Quartal des nächsten Jahres endet, wie Loyalty Lobby berichtet.

Hoher Status – niedrige Anforderungen

British Airways hat erneut angekündigt, dass Mitglieder, deren Statuspunkte zwischen dem Januar und März 2022 verfallen, den Status für weitere zwölf Monate verlängert bekommen, unabhängig davon, wie viele Punkte gesammelt wurden. Dies folgt auf die bereits zuvor veranlasste einjährige Verlängerung für Mitglieder im vergangenen März. Ob der Status qualifizierter Mitglieder darüber hinaus auch nochmal verlängert wird, ist aktuell unklar. Dafür gelten auch weiterhin deutlich reduzierte Anforderungen, um einen der Status-Level im British Airways Executive Club, und damit auch bei den oneworld-Airlines, zu erreichen. Diese wurden nämlich um 25 Prozent reduziert:

  • Bronze: 225 Tier Points oder 18 Flugsegmente
  • Silver: 450 Tier Points oder 37 Flugsegmente
  • Gold: 1’125 Tier Points
British Airways 1 1024x576 Cropped

Dabei ist zu beachten, dass auch immer eine Mindestanzahl an Flügen mit British Airways oder Iberia absolviert werden müssen. Die Anforderungen, einen Status bei der oneworld zu erreichen, sind damit so einfach wie selten zuvor. Auch ich konnte mit nur wenigen Flügen im Juni und August zuerst den Bronze- und dann den Silver-Status erreichen. Nähere Informationen dazu erfahrt Ihr im kommenden Review als Teil meines Tripreports zur Reise durch die USA. Worauf Gold-Mitglieder aber bereits jetzt nicht mehr warten müssen: British Airways hat den Zugang zum Concorde Room verlängert.

Concorde Room London Eingang

Passend dazu hat der britische Flagcarrier zuletzt erst wieder weitere Lounges geöffnet, darunter die First Class Lounges (Concorde Room) in London-Heathrow und New York JFK. British Airways hat bereits zuletzt die Gültigkeit der “Future Travel Vouchers” verlängert. Diese Gutscheine konnten Passagiere alternativ bereits für eine annullierte Reise erhalten. Die Vouchers können auch weiterhin für alle Buchungen nach dem 3. März 2020 beantragt werden. Future Travel Vouchers beziehungsweise Gutscheine werden bei British Airways über die volle Höhe der ursprünglichen Buchung ausgestellt und gelten bis 30. September 2023.

Fazit zur Statusverlängerung

British Airways sieht sich gezwungen, wegen anhaltender Restriktionen im internationalen Reiseverkehr, zum wiederholten Mal in diesem Jahr einen Schritt auf die Passagiere und Mitglieder zuzugehen. Der Status wird um ein weiteres Jahr verlängert. Berechtigt sind Mitglieder, deren Qualifikationszeitraum Anfang 2022 endet. Ob es eine weitere Statusverlängerung geben wird, bleibt dabei offen. Ich vermute, dass diese Entscheidung situationsabhängig kommen. Für alle anderen Vielflieger bleibt derweil die Möglichkeit, einen Status über deutlich niedrigere Anforderungen zu erreichen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.