Mit der Iberia Classic bietet Cornèrcard neben seinen zahlreichen Karten für das Miles and More Programm, ein attraktives Kreditkarten-Produkt für das Iberia Plus Programm im Schweizer Markt an. Die Karte ist eine günstige Alternative für Meilensammler mit eingeschränktem Leistungsumfang. Welche Vor- und Nachteile die Iberia Classic Kreditkarte im Alltag, auf Reisen und beim Meilen sammeln hat, stellen wir Euch im Detail vor!

Cornèrcard Iberia Classic Kreditkarte

  • 5’000 Avios als Willkommensbonus
  • Avios sammeln mit jedem Franken Umsatz
  • Businessclass Check-in am Flughafen Zürich und Genf
  • Einkaufs-Versicherungen
  • Rechtsschutz-Versicherung
  • Cornèrcard Emotion

Die Suche nach einer geeigneten Kreditkarte kann in der Schweiz aufgrund des riesigen Angebotes relativ schwierig werden. Alleine für Miles and More gibt es über 10 Kreditkarten und Kreditkartenduos. Cornèrcard bietet neben den zahlreichen Miles and More Kreditkarten auch Karten zum Sammeln von Avios an.

Die Vorteile der Cornèrcard Iberia Classic

Die Cornèrcard Iberia Classic Kreditkarte ist nur in der Ausführung Mastercard verfügbar. Auf eine Visa Karte wird hier verzichtet. Die Mastercard wird weltweit praktisch überall akzeptiert, so würde eine Visa Version keine grossen Vorteile bringen. Ebenso lässt sich die Karte mit einem Passfoto personalisieren und kommt standardmässig mit einer Chip Technologie und Kontaktlos-Funktion.

Interessant sind aber die Vorteile, die bei Abschluss der Karte gewährt werden.

  • ein Willkommensbonus in Höhe von 5’000 Avios (während Aktionen höher)
  • Check-in am Businessclass-Schalter von Iberia in Zürich oder Genf – Auch wenn Economy gebucht wurde!

Die wichtigsten Vorteile der Cornèrcard Iberia Classic:

  • Avios sammeln mit jedem Franken Umsatz (1 Avios pro ausgegebene CHF 2)
  • Einkaufs-Versicherung
  • Rechtsschutz-Versicherung
  • 24h-Assistance Service
  • attraktiver Welcome Bonus

Somit bietet die Cornèrcard Iberia Classic ein gutes Gesamtpaket für Vielflieger und Meilen-Jäger an die mal öfter mit einer Avios Fluggesellschaft unterwegs sind.

Beim Willkommensbonus ist allerdings Vorsicht geboten, dieser wird nur für Neukunden bei Cornèrcard gewährt.

Avios sammeln mit der Cornèrcard Iberia Classic

Der mitunter wichtigste Vorteil der Cornèrcard Iberia Classic ist sicherlich die Möglichkeit, mit jeder Zahlung Avios zu sammeln. So sammelt Ihr mit der Iberia Classic für jeweils 2 Franken Umsatz 1 Avios. Wenn Ihr die Kreditkarte direkt bei Iberia.com einsetzt, so erhaltet Ihr pro 1 Franken Umsatz 1 Avios. Durch die weltweite Akzeptanz der Karte können, dank dem Einsatz der Karte, durch praktisch alle Ausgaben wieder Avios gewonnen werden. Sei es nun beim online Shopping, beim Tanken oder bei einer Flugbuchung.

Iberia 475109945849713

Durch die Cornèrcard Iberia Classic Kreditkarte lassen sich somit bereits vor dem Flug Avios sammeln, um diese dann für Flugprämien oder Upgrades einsetzen zu können..

Das Versicherungspaket der Cornèrcard Iberia Classic

Cornèrcard bietet bei ihrer Iberia Classic Kreditkarte für die Jahresgebühr doch ein relativ schmales Versicherungspaket an. Die Leistungen sind eher überschaubar. Wenn Ihr ein grösseres Versicherungspaket benötigt, welche auch eine richtige Reiseversicherung umfasst, dann solltet Ihr auf die Iberia Gold Karte zurückgreifen.

Folgende Versicherungen sind darin enthalten:

  • Reise-Unfallversicherung
  • Einkaufsschutz-Versicherung
  • Rechtsschutz-Versicherung
  • Bestpreis Garantie

Diese sind bereits in der Jahresgebühr von 140 Franken enthalten. Cornèrcard bietet allerdings optionale Erweiterungen wie eine Reiseversicherung oder einer Saldoversicherung. Hier könnte man sich dann allerdings schon überlegen, ob man nicht direkt auf die Cornèrcard Iberia Gold Kreditkarte setzen sollte.

Malediven 1 1024x576

Die Reiseversicherung der Karte kommt allerdings nur zum Tragen, wenn mindestens 51 Prozent der Kosten mit der Cornèrcard Iberia Classic Karte auch bezahlt wurden.

Cornèrcard Iberia Classic Willkommensbonus

Cornèrcard bietet für ihre Iberia Classic Kreditkarte einen Willkommensbonus von 5’000 Avios. Dieser scheint auf den ersten Blick als wenig, wenn man allerdings beachtet, dass bei einer Einlösung ein Gegenwert von bis zu 5 Rappen pro Avios herausgeholt werden kann, erscheint dieser schon als ein schönes Supplement.

Je nachdem wie Ihr die Avios einsetzt kann die Beantragung der Kreditkarte allein schon mehr Vorteile bieten als die Karte kostet. Mit 5’000 Avios für 140 Franken lohnt es sich aber meist nicht die Karte nur wegen der Avios zu beantragen. Diese können bei Aktionen auch günstig gekauft werden.

Iberia Business Class Bett
Iberia Business Class Langstrecke – Bild: Iberia

Besonders genial bei Iberia ist die Buchung von Business Class Flügen. Ein Flug von Madrid an die Ostküste der USA, zum Beispiel nach New York, kostet in der Nebensaison bei Iberia Plus 34’000 Avios sowie Steuern und Gebühren von etwa 115 Franken. Besonders attraktiv ist dabei nicht nur New York, sondern auch Chicago, da dies trotz Lage weiter im Land noch in die gleiche Zone eingeordnet wird.

Die Nachteile der Cornèrcard Iberia Classic

Für den Einsatz in der Schweiz ist die Karte eine tolle Option, im Ausland sieht das Thema aber leider etwas anders aus. Das liegt daran, dass die Cornèrcard Iberia Classic mit relativ hohen Kosten verbunden ist. Besonders relevant sind dabei diese Kosten:

  • die Jahresgebühr von 140 Franken
  • die Fremdwährungsgebühr von bis zu 1.2 Prozent
  • die Gebühr für einen Bargeldbezug von 3.75 Prozent (mindestens 10 Franken)

Sofern Ihr also beispielsweise einen Umsatz von umgerechnet 1’000 Franken in einer anderen Währung als Franken tätigt, bezahlt Ihr zusätzliche 12 Franken Gebühren. Bezieht Ihr darüber hinaus insgesamt fünf Mal im Jahr einen Betrag von jeweils 100 Franken Bargeld am Bankomat, fallen zusätzliche 50 Franken Gebühren an. So können die Gebühren sich schnell summieren. Bei häufigen Zahlungen in Fremdwährung, ist diese Kreditkarte aufgrund der Gebühren also nur bedingt geeignet.

Brooklyn Bridge New York City
Im Ausland können bei Zahlungen mit der Cornèrcard Iberia Classic Kreditkarte mitunter hohe Gebühren anfallen.

Wir empfehlen Euch die Cornèrcard deswegen allen voran zum Avios sammeln bei Zahlungen in Franken.

Die Alternativen zur Cornèrcard Iberia Classic

Grundsätzlich gibt es zur Cornèrcard Iberia Classic sinnvolle Alternativen.

Zunächst wäre die Iberia Gold Kreditkarte von Cornèrcard, die sozusagen der grosse Bruder der Iberia Classic ist, zu nennen. Die Karte umfasst einen höheren Willkommensbonus und bessere Versicherungsleistungen. Die Sammelraten für die Avios sind identisch hoch.

Alternative Karten zum Sammeln von Meilen

Die American Express Gold bietet eine bessere Sammelratio und ausserdem mehr Flexibilität beim Einsatz der Punkte. Auch die Integration in Samsung Pay, Google Pay und Apple Pay machen die American Express attraktiv. Mit dieser Karte werden nicht direkt Meilen gesammelt, sondern American Express Rewards Punkte welche dann in die meisten Vielfliegerprogramme umgewandelt werden können.

Wenn Ihr viel mit der Lufthansa Gruppe unterwegs seid, solltet Ihr Euch auch überlegen, ob nicht vielleicht die Cornèrcard Lufthansa Miles & More Classic Kreditkarte etwas für Euch wäre.

Alternativen fürs Ausland

Sofern Ihr viel unterwegs seid, solltet Ihr besser auf das Konto der DKB setzen, das euch ein kostenloses Konto mit deutscher IBAN verschafft und mit der Ihr kostenfreie Zahlungen in Fremdwährungen als auch gebührenfreier Bargeldbezug auf der ganzen Welt nutzen könnt. Im Vergleich zu anderen Kreditkarten steht die Cornèrcard Iberia Classic mit ihren 1.2 Prozent Fremdwährungsgebühr nicht allzu schlecht da, bei vielen ihrer Artgenossen sind es bis zu 2.5 Prozent.

Auch mit der Revolut App und den damit verbundenen Karten lassen sich weitestgehend Fremdwährungsgebühren und Gebühren für Bargeldbezüge umgehen. Zudem lässt sich die Cornèrcard Iberia Classic als Zahlungsmittel bei der App hinterlegen und somit lassen sich weiterhin Meilen / Avios sammeln.

Fazit zur Cornèrcard Iberia Classic Kreditkarte

Sofern Ihr aktiv am Avios sammeln seid und diese sinnvoll und mit einem guten Gegenwert einsetzen wollt, ist die Karte ein guter Weg viele Avios auf einfache Art und Weise zu generieren. Auch wenn Ihr schlichtweg regelmässige Zahlungen in Franken tätigt, ist die Kreditkarte eine gute Wahl, um auf angenehmen Wege Avios zu sammeln, ohne über die Akzeptanz der American Express nachzudenken. Zusätzlich könnt Ihr auf Euren Reisen mit Iberia am Flughafen Zürich den Business Class Check-in verwenden, was Euch Zeit und Nerven ersparen kann. Die Versicherungsleistungen für die Jahresgebühr sind eher schlecht, da gibt es Karten ohne Jahresgebühr mit vergleichbaren oder sogar besseren Versicherungsleistungen. Für den Bargeldbezug sowie Zahlungen in Fremdwährungen ist die Karte allerdings zwar weniger empfehlenswert, bietet im Vergleich zu anderen Kreditkarten ihrer Art jedoch nicht allzu schlechte Konditionen. Die Jahresgebühr von 140 Franken macht sie als Zweitkarte eher unattraktiv. Wisst Ihr die Avios gut einzusetzen, ist die Karte sicherlich empfehlenswert!

Häufig gestellte Fragen zur Cornèrcard Iberia Classic Kreditkarte

Kann ich mit der Cornèrcard Iberia Classic Kreditkarte Meilen sammeln?   +

Ja, mit jedem Kreditkartenumsatz werden automatisch Avios gesammelt. So kann man auch im Alltag Meilen sammeln, ohne dass man dafür erst weit und viel fliegen muss. Dabei beträgt das Sammelratio pro 2 ausgegebenen CHF ein Avios.

Fallen bei der Cornèrcard Iberia Classic Kreditkarte Gebühren an?   +

Ja, die Kreditkarte ist keine kostenlose Karte, sondern kommt mit einer Jahresgebühr daher. Allerdings erhält man im Gegenzug auch inkludierte Versicherungsleistungen und weitere Vorteile. Bei anderen Transaktionen wie etwa dem Abheben von Bargeld können auch weitere Gebühren anfallen.

Welche Vorteile bietet die Cornèrcard Iberia Classic Kreditkarte?   +

Neben dem Avios -Sammeln im Alltag ist ein weiterer Vorteil, dass Ihr an den Flughäfen Zürich und Genf immer den Business Class Check-in nutzen könnt, auch wenn Ihr eine andere Flugklasse gebucht habt. Ausserdem bietet die Karte einen attraktiven Willkommensbonus, der einen guten Gegenwert bietet. Dieser ist ein guter Start, um die mit der Karte gesammelten Avios für tolle Prämienflüge einzusetzen. Die Versicherungsleistungen sind befriedigend, hier hat die Gold Version der Karte die Nase etwas vorn..

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns: