ab 300 CHF

Mit einem Abonnement des Economist könnt Ihr aktuell bis zu 18’000 Avios sammeln. Dabei richtet sich das Angebot allerdings vor allem an diejenigen, wie wirklich an der Zeitschrift interessiert sind, denn der Preis pro Meile beträgt im Bestfall 1.96 Rappen. Das günstigste Abo gibt es für 300 Franken. Möglich sind Print- und auch Digitalabos.

Bis zu 18’000 Avios mit einem Economist Abonnement – die Details

Aktuell könnt Ihr wieder mit einem der drei Abonnements des Economist bis zu 18’000 Avios zu sammeln. Die günstigsten Abos sind die Jahresabonnements in der Print- und Digital-Variante für jeweils rund 300 Franken, wofür Ihr 15’000 Avios erhaltet und somit einen Preis von 1.99 Rappen pro Meile generiert. Die vollen 18’000 Avios erhaltet Ihr bei Bestellung des Jahresabonnements in der Print- und Digital-Kombi-Variante für rund 353 Franken und einer sich daraus resultierenden Meilenratio von 1.96 Rappen.

Economist Avios

Wie Ihr allerdings an der nicht allzu attraktiven Meilenratio erahnen könnt, richtet sich dieses Angebot allen voran an Personen, die sich ernsthaft für den Economist und ein Abonnement dieser qualitativ hochwertigen Zeitschrift interessieren. Allerdings auch nur, wenn Ihr nicht bereits Abonnenten des Economist seid, da sich das Angebot ausschliesslich an Neukunden richtet. Beachtet bitte, dass die Zeitschrift nur in englischer Sprache verfügbar ist.

Bis zu 18’000 Avios mit einem Economist Abonnement – der Gegenwert

Je nach Einlösung können Avios im British Airways Executive Club einen hohen Gegenwert erzielen, besonders bei Prämienflügen in der Business und First Class.

British Airways Business Class 2

Auch auf Grund der Tatsache, dass Ihr zur Not zusätzliche Punkte von Amex Membership Rewards übertragen könnt, werden die Meilen sehr wertvoll. Einen Gegenwert von mehr als einem Rappen bis hin zu drei Rappen pro Meilen solltet Ihr in fast jedem Fall erzielen. So erhaltet Ihr allein durch die Avios mehr Gegenwert, als Ihr für die Meile bezahlt. Alle relevanten Einlösungen beim British Airways Executive Club haben wir Euch auch noch einmal in einem ausführlichen Guide zusammengefasst!

Mit Avios durch Asien

Fazit zum Economist Avios Angebot

Wie bereits erwähnt, richtet sich das aktuelle Angebot des Economist aufgrund des vergleichsweise hohen Meilenpreises an Kunden, die sich tatsächlich für ein Abonnement dieser Qualitätszeitschrift interessieren. Gehört Ihr allerdings dazu, macht Ihr mit einem der Abonnements einen guten Deal, bei dem Ihr eine tolle Zeitschrift, sowie eine grosse Menge an Avios dazu erhaltet.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Nachdem Alex in den ersten 5 Jahren seines Lebens mehr Zeit in Airbussen als in normalen Bussen verbracht hat, war das Hobby schon früh festgelegt: Fliegen. Egal ob in einer Turboprop oder einem A380, egal ob Holzklasse oder Premium: Der Weg ist das Ziel. Und wer kann schon behaupten in 12 Tagen New York, Singapur, Tokyo, Lissabon und Oslo mit Flügen in der Business Class verbunden zu haben?

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.