Die Swiss öffnet mit der Alpine Lounge eine weitere Lounge am Flughafen Zürich und reagiert damit auf die geplante Öffnung der USA Anfang November.

Auch die Swiss reagiert auf die Öffnung der Vereinigten Staaten für geimpfte Reisende aus Europa. Neben einem erweiterten Flugangebot, wird auch die Swiss Alpine Lounge am Flughafen von Zürich wieder eröffnet und entsprechende Fluggäste im Oktober begrüssen, wie die Swiss selbst bekannt gab. Auch das weitere Lounge-Angebot wird erweitert.

Wiederöffnung der USA – Wiederöffnung der Alpine Lounge

Im Zuge der Öffnung der USA für geimpfte Reisende aus Richtung Europa, reagiert auch die Swiss. Neben einer Erweiterung des Flugangebots, erweitert der Schweizer Flag-Carrier mit der Alpine Lounge in Zürich zudem das Lounge-Angebot für entsprechende Fluggäste. Denn auch die Swiss profitiert von der nun deutlich steigenden Nachfrage nach Flügen in Richtung der Vereinigten Staaten. Damit das Lounge-Angebot der erhöhten Passagierzahl auch gerecht werden kann, braucht es auch mehr Lounges. Ab dem 7. Oktober soll die Alpine Lounge am Flughafen von Zürich wieder Fluggäste empfangen.

8F7DED75 019A 479C A219 E09B7649BCF7
Die Alpine Lounge der Swiss am Flughafen von Zürich.

Die Öffnungszeiten liegen zwischen 6 und 18 Uhr. Die Swiss Alpine Lounge steht dabei Inhabern eines Miles & More Senator und HON, sowie eines Star Alliance Gold Status und Gästen der Swiss und Lufthansa First und Business Class (einschliesslich Austrian Airlines), zur Verfügung. Zusätzlich stehen den entsprechenden Fluggästen das Lounge Center A, inklusive der First Class Lounge, als auch die Senator Lounge am Dock E – hier mit erweiterten Öffnungszeiten – zur Verfügung. Ein ausführliches Review zur Swiss Alpine Lounge in Zürich, findet Ihr hier.

Die USA werden im November wieder ihre Grenzen für europäische Reisende öffnen – vollständiger Impfschutz, negativer Corona-Test und Kontaktnachverfolgung vorausgesetzt. Und auch Mutter Lufthansa verzeichnete bereits in den ersten Stunden nach Bekanntgabe der Neuigkeiten, einen deutlichen Buchungsanstieg für Flüge in Richtung USA. Das Einreiseverbot wurde vom ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump am 14. März 2020 eingeführt und von seinem Nachfolger Joe Biden beibehalten. Doch endlich findet der „Travel Ban“ im November sein Ende. Bisher herrschte Einseitigkeit, sodass lediglich US-Reisende ziemlich problemlos nach Europa reisen konnte, wenngleich dieser Schritt wieder verschärft wurde.

Fazit zur Wiederöffnung der Swiss Alpine Lounge in Zürich

Wie die Lufthansa spürt auch Tochter Swiss den Aufschwung, verursacht durch die geplante Öffnung der Vereinigten Staaten für Reisende aus Europa. In diesem Zuge erweitern die Schweizer das Lounge-Angebot an ihrem wichtigsten Drehkreuz am Flughafen von Zürich. Dadurch begrüsst ab dem 7. Oktober – und somit sogar noch gut einen Monat vor der Öffnung der USA – auch die Alpine Lounge wieder zugangsberechtigte Fluggäste von früh morgens bis zum Abend. Daneben wird zudem auch das Flugangebot weiter hochgefahren, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.