Trotz positiver Tendenzen verlängert die US-amerikanische Fluggesellschaft Delta Air Lines den Status von Medallion-Mitgliedern um ein weiteres Jahr.

Die Corona-Pandemie hat Passagiere und Airlines auf verschiedenen Ebenen hart getroffen. Während die Airlines herbe Verluste verzeichnen müssen, fehlt es den Passagieren an Möglichkeiten ihrem Alltag zu entfliehen. Vielfliegern wurde wiederum die Möglichkeit genommen, ihren Status zu behalten und von den Vorteilen zu profitieren. Airlines haben deshalb verschiedene Kulanzlösungen für dieses Jahr implementiert. Delta Air Lines geht jedoch einen Schritt weiter und verlängert den Medallion-Status um ein weiteres Jahr. Zudem implementiert die Airline weitere Möglichkeiten, um den Passagieren höchstmögliche Flexibilität zu gewährleisten.

Medallion-Status erneut verlängert

Bereits im vergangenen Jahr berichteten wir, dass die US-amerikanische Fluggesellschaft im Rahmen der Corona-Pandemie eine Kulanzlösung für die Vielflieger erarbeitet hat. Konkret hat Delta Air Lines den Medallion-Status um ein weiteres Jahr bis 2021 verlängert. Trotz steigender Passagierzahlen geht die Airline aus Atlanta einen Schritt weiter und verlängert erneut den Medallion-Status. Somit können sich die Kunden sicher sein, dass ihr Status erhalten bleibt und sie diesen bei den nächsten Reisen weiterhin nutzen können. Die Updates erfolgen Anfang des kommenden Jahres automatisch, ohne dass ein Handeln der Kunden erforderlich wird. Damit soll erneut auch die Gültigkeit von Prämien– und Statusmeilen verlängert werden.

Delta One Suites Business Class Sitz 4 1024x683 Cropped

Damit können Medallion-Mitglieder auch im gesamten Jahr 2022 von ihren Vorteilen profitieren. Zudem sammeln sie auch im kommenden Jahr das Vielfache an Prämien- und Statusmeilen – einer weiteren Kulanzlösung der Airline aus dem vergangenen Jahr. Auch alle Global and Regional Upgrade Certificates werden um ein weiteres Jahr verlängert. Der neue Stichtag soll nun der 31. Januar 2023 sein. Sollten es Vielflieger dennoch schaffen, den Status im Jahr 2021 zu erfliegen, sollen weitere besondere Vorteile warten. So sollen diese Kunden unter anderem Upgrades in die nächste Reiseklasse vor allen anderen Vielfliegern erhalten. Zudem dürfen Platinum und Diamond Medallion-Mitglieder aus den Choice Benefits aus weiteren Vorteilen wie Zugang zu den Delta SkyClubs, den Flughafen-Lounges der Airline, wählen.

Delta Sky Club Atlanta B18 Eingang 3 1024x768 Cropped

Mehr Flexibilität soll jedoch auch allen anderen Passagieren gewährleistet werden. So sollen selbst Passagiere, die den Basistarif der Economy Class gebucht haben, im gesamten Jahr die Flüge kostenfrei umbuchen dürfen. Dafür müssen sich diese Passagiere auch nicht in die Warteschleife des Kundenservice begeben. Umbuchungen können automatisch mit der Buchungsnummer über die Website oder App von Delta Air Lines vorgenommen werden. Lediglich die eventuelle Preisdifferenz würde in diesen Fällen fällig werden.

Fazit zur erneuten Statusverlängerung

Delta Air Lines verlängert erneut den Status der SkyMiles Medallion-Mitglieder. Damit können Vielflieger auch im kommenden Jahr von den jeweiligen Vorteilen profitieren, das Vielfache der Meilen sammeln und diese ebenfalls noch im kommenden Jahr einlösen. Vielflieger, die trotz der Umstände noch in diesem Jahr einen Status erreichen, können sich auf weitere und exklusive Vorteile freuen. Dabei steht das Thema Flexibilität vor allem ganz oben auf der Agenda. Diese möchte Delta Air Lines allen Passagieren gewährleisten, weshalb Flüge bis zum Ende des Jahres kostenfrei umgebucht werden können – ungeachtet der Reiseklasse oder des Tarifs.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.