Die Hotelgruppe Hyatt konnte bereits in diesem Jahr diverse Hoteleröffnungen für das kommende Jahr bekannt geben. Nun plant Hyatt bis 2023 ein Wachstum ihres Markenportfolios um mehr als 30 Prozent.

Dieses Jahr war in jeder Hinsicht ein sehr besonders Jahr, auch für die Tourismusbranche, die sich bis zur Krise in einem ständigen Wachstum befand. Viele der geplanten Hoteleröffnungen mussten aufgrund der Reisebestimmungen und Beschränkungen auf das kommende Jahr verschoben werden. So auch bei Hyatt. Darüber hinaus plant die Hotelgruppe noch 20 weitere Hoteleröffnungen in Europa bis 2023, wie sie in einer Pressemitteilung bekannt gaben.

Signifikantes Wachstum in Europa

Die Zeiten für die Tourismusbranche könnte gerade nicht schwieriger sein. Besonders in Europa scheint sich die zweite Welle des Coronavirus noch nicht sonderlich stark abgeschwächt zu haben. Sie haben sich mit der Krise aber auch entscheidend geändert. Flexible Buchungen, individuellere Reisen, mehr Komfort und Exklusivität sind mehr in den Vordergrund gerückt. Dieser Ansicht ist auch Hyatt, wobei die Hotelgruppe bis 2023 mit einem Wachstum des Markenportfolios von mehr als 30 Prozent rechnet. Aus diesem Grund setzt Hyatt den Fokus auf die Expansion seiner Hotels im Lifestyle Segment und der Independent Collection. So will die Gruppe bis 2023 20 weitere Hotels in den begehrtesten Destinationen Europas eröffnen. Die Managementverträge dazu wurden bereits abgeschlossen, wie Hyatt in einer gestrigen Pressemitteilung bekannt gab. Zu den weiter wachsenden Marken zählen, Andaz, Alila, sowie Hyatt Centric, Hyatt Regency und Hotels der Park Hyatt Kette. Zu der Independent Collection zählt die neue Marke The Unbound Collection by Hyatt. Das erste Hotel dieser Marke im DACH-Raum eröffnete mit dem The Wellem in Düsseldorf bereits in diesem Jahr.

Durch die geplanten Neueröffnungen wird Hyatt die Zukunft der europäischen Hotellandschaft entscheidend mitgestalten. Angesichts unserer grossen Markenbekanntheit und der Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Erlebnissen, für die Hyatt bekannt ist, freuen wir uns darauf, Gäste und World of Hyatt-Mitglieder künftig in vielen der begehrten Reiseziele willkommen zu heissen.

Peter Norman, Senior Vice President Real Estate und Development bei Hyatt.
The Wellem Düsseldorf Unbound Collection by Hyatt, war früher Hyatt House
The Wellem Düsseldorf gehört zur neuen Unbound Collection by Hyatt

Insgesamt will die Hyatt Gruppe ihre Marktpräsenz um 30 Prozent signifikant steigern und erschliesst durch dieses Vorhaben gleich neun neue Länder in Europa. In sieben weiteren Ländern weitet die Gruppe Ihr Angebot durch Neueröffnungen, Rebranding-Projekte und Managementverträge weiter aus.

Aufgrund des heutigen aussergewöhnlichen Geschäftsklimas suchen Besitzer von Einzelhotels verständlicherweise nach einer angesehenen Marke mit starken Vertriebskanälen für eine Zusammenarbeit. Unabhängige Marken wie The Unbound Collection by Hyatt sind deshalb ein grosser Wachstumstreiber für Hyatt. Wir haben bei Hyatt schon immer den Ansatz verfolgt, flexible Angebote zu schaffen, die beiden Parteien zugutekommen und heute ist der Erfolg dieses Ansatzes offensichtlicher denn je. Bisher sind wir in Europa nicht in übermässig hoher Zahl vertreten und auch weiterhin wachsen wir mit unseren Marken bewusst genau an den Orten, die unseren Gästen am wichtigsten sind.

Peter Norman, Senior Vice President Real Estate und Development bei Hyatt.

Tatsächlich betreibt Hyatt in Europa gerade 63 Hotels, die unter neun verschiedenen Marken der Hotelgruppe in insgesamt 22 Ländern vertreten sind. Alleine in diesem Jahr wurden trotz der Krise neun weitere Hotels eröffnet. Dazu zählt das Hyatt Regency Sofia, das erste Hotel der Gruppe in Bulgarien und das Hotell Reisen in Stockholm, welches das erste Hotel der Unbound Collection by Hyatt in Skandinavien wird. Den Fokus der Expansion will Hyatt vor allem auf den DACH-Raum, also auf Deutschland, Österreich und die Schweiz, sowie auf Grossbritannien legen. Auch hier eröffnen im kommenden Jahr einige neue Hotels.

DACH-Raum und Grossbritannien sind die wichtigsten Märkte

Den ersten Schritt zur Expansion in Deutschland machte Hyatt mit der Eröffnung des ersten Hotels der Unbound Collection in Deutschland, das The Wellem in Düsseldorf. Bereits im November eröffnete das frühere Hyatt House unter der neuen Independent Collection. Darüber hinaus sind noch weitere Hotels geplant, vor allem in Zürich. Dort sollen zeitnah das erste Hyatt Regency und das Hyatt Place im THE CIRCLE am Flughafen Zürich eröffnen. Mit dem Alila La Gruyère wird zudem das erste Alila Resort in Europa ebenfalls in der Schweiz eröffnen. Genaue Eröffnungstermine stehen jedoch noch nicht fest, da sich die Hotels derzeit noch in der Entwicklung befinden. Allerdings könnt Ihr mit einer Eröffnung bis Ende 2023 rechnen, wenn es nach den Expansionsplänen von Hyatt geht.

Hyatt Regency London - The Churchill
Hyatt Regency London – The Churchill mit attraktiven Vorteilen über reisetopia Hotels buchen!

Ein weiterer wichtiger Markt stellt Grossbritannien für die Hotelgruppe dar. Hier wird Hyatt nach den neusten Entwicklungsplänen seine Marktpräsenz nahezu verdoppeln. Im modernisierten Stadtteil Nine Elms in London wird 2022 das erste Park Hyatt der Gruppe eröffnen. Das Park Hyatt London River Thames wird das neue Markenzeichnen der Hotelkette in Grossbritannien und wird auch die wachsende Markenpräsenz symbolisieren. Neben dem bereits bestehenden Hyatt Regency London – The Churchill ist zudem ein weiteres Hotel der Kette in Planung: das Hyatt Regency London Oylmpia mit 196 Zimmern. Ausserdem kommt die Marke Hyatt Centric mit dem Hyatt Centric Cambridge erstmals nach Grossbritannien.

Neben der Markterweiterung in Grossbritannien, Deutschland und der Schweiz expandiert Hyatt auch in Spanien und Frankreich. Zu den Neuerschliessungen zählen indes Stockholm, Helsinki, Malta und Zypern.

Alle geplanten Hoteleröffnungen der Hyatt Gruppe bis 2023 haben wir hier in einer Übersicht für Euch zusammengefasst:

Unbound Collection by Hyatt:

  • Grand Hansa Hotel Helsinki
  • Byblos Hotel Mijas, Spanien
  • Hotell Reisen Stockholm – eröffnete am 1. Dezember 2020
  • The Wellem Düsseldorf – eröffnete November 2020

Park Hyatt:

  • Park Hyatt London River Thames 

Grand Hyatt:

  • Grand Hyatt Limassol, Zypern 

Andaz:

  • Andaz Prag
  • Andaz Lissabon

Alila:

  • Alila La Gruyère, Schweiz
Alila Restort Schweiz
Alila La Gruyère Golfresort

Hyatt Centric:

  • Hyatt Centric Reykjavik, Island 
  • Hyatt Centric Cambridge, Grossbritannien

Hyatt Regency:

  • Hyatt Regency Sofia – eröffnete September 2020
  • Hyatt Regency Malta – eröffnete Oktober 2020
  • Hyatt Regency Tirana, Albanien
  • Hyatt Regency Lissabon
  • Hyatt Regency Edinburgh Marina, Schottland
  • Hyatt Regency Zurich Airport The Circle
  • Hyatt Regency Izmir Istinye Park, Türkei
  • Hyatt Regency London Olympia
  • Hyatt Regency Rostov on Don, Russland

Hyatt House:

  • Hyatt House Paris Charles de Gaulle Airport – eröffnete Oktober 2020
  • Hyatt House Frankfurt Goetheplatz, Deutschland

Hyatt Place:

  • Hyatt Place Cannes
  •  Hyatt Place Rouen, Frankreich
  • Hyatt Place Krakow, Polen
  • Hyatt Place Zurich Airport The Circle
  • Hyatt Place London City East

Hyatt Hotels mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen

Schon jetzt könnt Ihr viele Hyatt Hotels weltweit mit attraktiven Vorteilen über reisetopia Hotels buchen. Ebenso könnt Ihr nach der Eröffnung viele der oben genannten Hotels über uns buchen. Dabei erwarten Euch bei jeder Buchung über reisetopia Hotels die folgenden lohnenswerten Vorzüge:

  • täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • einen Hotelguthaben von bis zu 100 US-Dollar pro Aufenthalt
  • kostenfreies Upgrade in die nächsthöhere Zimmerkategorie bei der Buchung
  • ein Willkommensgeschenk im Ermessen des Hotels
  • früher Check-In und später Check-Out nach Verfügbarkeit
  • reguläre Punkte für die Rate im World of Hyatt Programm

Als World of Hyatt Mitglied könnt Ihr bei jeder Buchung reguläre Punkte und Statusvorteile sammeln und diese mit den oben genannten reisetopia Hotelvorteilen kombinieren. Falls Ihr mehr über das Loyalitätsprogramm von Hyatt – World of Hyatt, erfahren wollt und wie Ihr am besten Punkte sammelt, dann lest Euch unseren ausführlichen Guide durch!

Fazit zur Expansion von Hyatt in Europa

Die Zeiten sind aktuell sehr schwierig, vor allem die in den letzten Jahren stark gewachsene Tourismusbranche hat es hart getroffen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Krise die ein oder andere Hotelschliessung zum Opfer gefallen ist. Ganz anders geht jedoch Hyatt mit der Krise um. Alleine in diesem doch schwierigen Jahr eröffnete die Hotelgruppe neun Hotels in Europa und die Expansion ist noch lange nicht abgeschlossen. Bis 2023 will Hyatt sein Markenportfolio um 30 Prozent erweitern. Allen voran in Europa, besonders in Deutschland, der Schweiz und Grossbritannien. In einigen Ländern Europas, darunter Finnland, Schweden, Portugal, Malta, Zypern und Island, könnt Ihr Euch auch erstmals auf ein Hotel der Hyatt Gruppe freuen! Viele der Hotels befinden sich noch in der Entwicklung aber sollten die ersten Informationen veröffentlicht werden, geben wir Euch hier einen ersten Einblick!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit Julia mit 4 Jahren ihren ersten Langstreckenflug erlebt hat, sind weite Reisen und exotische Orte aus ihrer Urlaubsplanung nicht mehr wegzudenken. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei Reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.