Edelweiss startet mit fünf Neuheiten in das Reisejahr 2023 – darunter einer Umgestaltung des Amenity Kits sowie den Menüs der Business Class.

Neues Jahr – neues Glück: Das dachte sich auch Edelweiss. Kurz vor dem Jahreswechsel verkündete die zweitgrösste Airline der Schweiz drei neue Destinationen für ihren Sommerflugplan 2023: Akureyri in Nordisland, Biarritz an der Biskaya sowie Bari in Apulien. Nun gab Edelweiss weitere Neuheiten für das angebrochene Reisejahr bekannt, dazu gehört ein neues Magazin sowie ein erweitertes Lounge-Angebot, so die Pressemitteilung von Edelweiss.

Neue Menüs, Amenity Kits und Spielsachen

Edelweiss startete umweltbewusster und lesebegeisterter in das neue Jahr. Die Schwestergesellschaft von Swiss verkündete fünf Neuheiten – wobei einige nur die Business Class betreffen.

Edelweiss Neue Amenity Kits
Das neue Amenity Kit von Edelweiss für die Business Class

Die fünf Änderungen sehen wie folgt aus:

  1. Magazin “edelweiss experience”
    Wie Swiss, stellte auch Edelweiss während der Coronapandemie die Herausgabe eines Bordmagazins ein. Doch anders als die Schwestergesellschaft, die sich für ein Online-Magazin entschied, kehrt bei Edelweiss die Print-Version zurück an Bord. Künftig können sich Reisende während des Edelweiss-Flugs inspirieren lassen von spannenden Reiseberichten. Die erste Ausgabe fokussiert sich auf die Region Nordamerika. Neben dem physischen Magazin stellt die Airline “edelweiss experience” auch als Online-Exemplar kostenlos zur Verfügung.

  2. Umgestaltung der Menüs der Business Class
    Die zweite Änderung von Edelweiss stellt die Umgestaltung der Vorspeisen der Business Class Langstreckenflügen dar. Neu haben Reisende die Auswahl zwischen einer vegetarischen Vorspeise und einer mit Fleisch. Dabei besteht die erstere aus einer Emmentaler-Käsecreme mit Dörrapfel-Chutney und Schalotten-Schnittlauch-Vinaigrette und die Zweite aus Roastbeef mit Wasabi-Kartoffelmousse, Pastinake und Apfel-Gel. Auch die kalten Speisen auf der Lang- und Kurzstrecke erhielten ein Makeover. Gäste der Business Class können zwischen einem Bündner Gerstensalat mit Bündnerfleisch, Gemüsemousse, Brotchips und Schnittlauch-Gersten-Vinaigrette oder einem den Ribeli-Salat mit Granatapfel, Gurke und Minze, dazu marinierte Zwiebeln, grillierte Melone und Fetakäse entscheiden.

  3. Grösseres Lounge-Angebot
    Zudem können Business Class Gäste der Edelweiss wie auch Statuskunden der Vielfliegerprogramme Miles & More, Aeroplan und MilagePlus neu in Lounges gehen, sofern Flughäfen welche haben.

  4. Neugestaltete Amenity Kits für die Business Class
    Weiter entschied sich Edelweiss dazu, ihr Amenity Kit, also der kleine Beutel mit Hygieneartikel für Gäste der Business Class, umweltgerechter zu gestalten. Dabei beschloss die Airline Verpackungen aus Karton mit 70 Prozent recyceltem Anteil wie auch Augenmasken sowie Socken aus 100 Prozent recyceltem PET zu verwenden. Ebenfalls können sich Reisende neu über Noise-Cancelling-Kopfhörer freuen.

  5. Ökologischere Kinderspielsachen
    Als Letztes hat Edelweiss auch bei den Kinderspielsachen zu recycelte Materialien sowie FSC zertifizierten Rohstoffen gewechselt. Zudem können sich diekleinsten Gäste an Bord neu über das Plüschmurmeltier Giancarlo freuen.

Fazit zu den Umgestaltungen von Edelweiss für 2023

Edelweiss nutzt den Jahresanfang, um einige Veränderungen bekannt zu geben. Gäste der Business Class erwartet neue Menüs sowie ökologischere Amenity Kits und mehr Lounge-Zugänge, wobei Edelweiss keine konkreteren Informationen dazu kommuniziert. Reisende der Economy Class könne sich über die Rückkehr des Magazins freuen, wie auch über neue Spielsachen für Kinder.

Autorin

Grossgeworden in einer Swissair-Familie, wurde Livia die Liebe zum Reisen quasi in die Wiege gelegt. Nichts macht die gebürtige Zürcherin so glücklich, wie auf Reisen zu sein, darüber zu schreiben und recherchieren. Begleitet Livia auf reisetopia quer durch die Welt!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.