Im letzten Monat sind wieder mehr Passagiere über den Airport Kloten geflogen – allerdings bewegen sich die Zahlen weiterhin auf schleppend tiefem Niveau.

Konkret flogen 323’500 Passagiere im April 2021 über den Flughafen Zürich – rund 12 Mal mehr gegenüber dem Vorjahresmonat, in dem der Flughafen mit 26’913 die tiefste Passagierzahl während der Corona-Pandemie verzeichnete. Im Vergleich zu den Zahlen im April 2019 lagen die Passagierzahlen allerdings um satte 88.1 Prozent niedriger, laut Verkehrsstatistik des Flughafens Zürich.

Flaute hält weiterhin an

Jeden Monat veröffentlicht der Flughafen Zürich seine Verkehrsstatistik. Diese zeigten auch im letzten Monat wieder auf, dass nach einem turbulenten Jahr noch lange keine Erholung der Passagierzahlen in Sicht ist. Zurückzuführen dürfte dies auf die noch immer anhaltenden Reisebeschränkungen sein. Bereits die Januarzahlen zeichneten noch immer ein düsteres Bild der Verkehrszahlen – und auch im März dieses Jahres verzeichnete man am Flughafen Zürich rund 74,4 Prozent weniger Passagiere als im Vorjahresmonat.

Zürich Flughafen Grafik Verkehrszahlen April21 D435c50eb3

Waren es im März 2021 noch 228‘050 Passagiere, konnte der Flughafen Kloten im April allerdings einen leichten Anstieg verzeichnen. Ganze 323‘500 Passagiere flogen letzten Monat über Zürich: 6’771 Starts oder Landungen verzeichnete der Flughafen Zürich im April diesen Jahres, was einer Zunahme der Flugbewegungen um 252.5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Im Vergleich zum April 2019 fanden allerdings 70.9 Prozent weniger Flugbewegungen statt. Des Weiteren geht aus der Statistik hervor, dass mit durchschnittlich 81.3 Fluggästen pro Flug die Anzahl an Passagieren um 119.7 Prozent über dem Vorjahresniveau lag. Auch die Sitzplatzauslastung ist im Vergleich zum Vorjahresmonat um 25.7 Prozentpunkte auf 45.8 Prozent gestiegen.

Frachtbilanz etwas besser

Positive Entwicklungen liessen sich bei der Frachtbilanz erzielen: Mit insgesamt 30’809 Tonnen Fracht wurden am Flughafen Kloten im April 2021 ganze 153 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahresmonat abgewickelt – verglichen mit dem April 2019 waren dies allerdings 17.9 Prozent weniger.

Fazit zu den Passagierzahlen im April 2021

Im Vergleich zum Vorjahresmonat, in dem der Flughafen Zürich die tiefste Passagierzahl während der gesamten Corona-Pandemie verzeichnete, sind die stark ansteigenden Passierzahlen für den April 2021 am Flughafen Zürich nicht weiter verwunderlich. Die Zahlen bewegen sich immer trotz alledem noch immer auf sehr tiefem Niveau. Allerdings versprechen die Ankündigungen des Bundesrats, die Quarantänepflicht für Geimpfte lockern zu wollen erfreuliche Aussichten für die Flugbranche: Denn schon bald sollen Geimpfte, Getestete oder Genesene wieder ohne Quarantänepflicht in die Schweiz ein- und ausreisen können. Daher kann davon ausgegangen werden, dass sich die Zahlen schon bald wieder erholen dürften.

Autor

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.