Die indische Fluggesellschaft Air India mit Sitz in Mumbai plant nicht nur auf der Langstrecke den Flugplan zu erweitern, sondern nimmt konkret alte Europa-Verbindungen wieder auf.

Erst kündigt Air India den Ausbau und Modernisierung ihrer Flotte an und dann erfindet sich die Airline mit überarbeitetem Logo neu. Das Star Alliance Mitglied hat grosse Pläne und will in diesem Jahr den Flugplan ausbauen. Insgesamt plant die indische Fluggesellschaft sieben neue Ziele in den Flugplan mit aufzunehmen. Die Verbindung nach Zürich wurde nun bestätigt, Rom steht als europäisches-Ziel noch im Raum, wie aerotelegraph berichtet.

Zürich kehrt in den Flugplan zurück

Nach medialen Spekulationen über die Wiederaufnahme der europäischen Destinationen Rom und Zürich kam jetzt von der Airline eine erste Bestätigung: Ab dem 15. März startet die Direktverbindung zwischen dem Indira Gandhi International Airport in Delhi und Zürich. Zu Rom gab die Airline noch keine weiteren Details bekannt.

Der Flugplan dieser Verbindung sieht ab März folgendermassen aus:

  • AI0151 |Delhi – Zürich | Abflug 14:10 Uhr Ankunft 19:15 Uhr
  • AI0152 | Zürich – Delhi | Abflug 20:50 Uhr Ankunft 8:05 Uhr (+1)
New Air India Livery 2
Air India bestätigt Zürich-Flüge

Bislang werden die Ziele mit Swiss – ebenfalls Mitglied der Star Alliance – abgedeckt. Es sei aber auch Potenzial für eine neue Flugverbindung zwischen Bangalore und Zürich vorhanden. Direktflüge zwischen Rom und Indien gibt es bislang nur von ITA Airways zwischen der italienischen Hauptstadt und Neu-Delhi.

Flottenausbau und neue Ziele bei Air India

Erst im vergangenen Jahr erweiterte Air India ihre Flotte mit neuen Langstreckenflugzeugen und gab eine Grossbestellung and die grossen Flugzeughersteller auf, unter anderem jeweils 20 A350-1000 und A350-900, sowie 20 Boeing 787-9 und zehn Boeing 777-9. Kurz vor Weihnachten nahm der Chef der indischen Airline den ersten Airbus A350 in Empfang. Der Erstflug des zweistrahligen Grossraumflugzeugs von Air India soll bereits am 22. Januar 2024 auf einem Inlandsflug stattfinden.

Dieser Moment markiert einen grossen Tag für uns alle. Der A350 besteht nicht nur aus Metall und Triebwerken, er ist die fliegende Verkörperung der unermüdlichen Anstrengungen aller Air India Mitarbeiter für die kontinuierliche Transformation unserer Airline und für unser Engagement, neue Massstäbe zu setzen. In vielerlei Hinsicht ist es auch eine Erklärung für den Wiederaufstieg der indischen Luftfahrt auf der Weltbühne.

Campbell Wilson, Air India Chef
New Air India Business Class 4
Neue Air India Business Class

Bereits vergangenen Sommer präsentierte Air India ihre neue First- und Business Class, die ebenfalls dieses Jahr an den Start gehen wird. Doch neben dem Flottenausbau will Air India auch neue Ziele in den Flugplan aufnehmen. Insgesamt können sich Fluggäste auf sieben neue Destinationen für das Jahr 2024 freuen. Unter anderem wird Air India Jakarta und Kuala Lumpur in Asien, Dallas, Los Angeles und Seattle in den USA und auch zwei Ziele in Europa anfliegen.

Fazit zu den neuen Air India Zielen

Ab dem 15. März können sich Reisende über eine neue Verbindung freuen: Air India fliegt von Zürich nach Delhi. Die Airline verfolgt generell grosse Expansionspläne. Eine neue Ausstattung der verschiedenen Reiseklassen, ein neues Logo, eine Grossbestellung bei Airbus und Boeing und jetzt noch neue Ziele für den Flugplan im Jahr 2024. Da Indien einer der wichtigsten Geschäfts- und Handelspartner der Schweiz ist, wird sehr wahrscheinlich auch langfristig eine hohe Nachfrage auf dieser Strecke bestehen. Es bleibt spannend, ob Rom bald auch noch das Portfolio erweitern wird.

Autorin

Wenn Ricarda auf Reisen ist, fühlt sie sich am lebendigsten. Infiziert vom Reisefieber wurde sie im Jugendalter durch ein Auslandsjahr in den USA. Egal ob mit dem Van, Backpack, Boot oder im Hotel: Sie ist immer bereit für ein neues Abenteuer, gerne auch mit viel Adrenalin. Nach ihrem Journalismus-Studium kann sie bei reisetopia ihre beiden Leidenschaften voll ausleben und versorgt Euch mit spannenden News.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

    • Hallo Ruedi, vielen Dank für deinen Kommentar. Genaue Angaben liegen uns dazu leider noch nicht vor. Allerdings hat Air India eine neue Langstreckenflotte bestehend aus Airbus A350, Boeing 787 und Boeing 777, mit der sie neue Ziele anfliegen wollen. Viele Grüße, Ricarda

    • Hallo Rafael, spannend, danke für deinen Kommentar 🙂 Hast du eine Quelle dazu? Gerne passen wir danach unsere Aussagen im Artikel entsprechend an. Viele Grüsse, Livia

    • Weshalb kann dann selbst bei Air India für diese Flüge kein Ticket gekauft werden? Bestehen dazu vielleicht noch gar keine Slots? Oder ist das erst ab 15. März 2025 vorgesehen?

      • Hallo Marianne
        Ich habe mich nun bei unserem Kontakt von Air India für Reisebüros informiert und er hat mir leider mitgeteilt, dass die ,,neue,, Route bis auf weiteres auf Eis gelegt wurde. Sehr schade 🙁
        Tut mir leid.
        Freundliche Grüsse
        Rafael

Alle Kommentare anzeigen (1)