100% Bonus

Aktuell könnt Ihr wieder Hilton Honors Punkte mit einem 100 prozentigen Bonus kaufen und könnt somit für nur 23 Franken in teilnehmenden Hotels übernachten!

Nun gibt es wieder einen grosszügigen Bonus von 100 Prozent auf den Kauf von Hilton Punkten! In vielen Fällen ist das ein attraktiver Deal, besonders wenn Ihr gleichzeitig auch den Hilton Gold Status über die Hilton Kreditkarte habt. Hilton verkauft bis zum 15. September wieder Punkte mit 100 Prozent Bonus. Um davon zu profitieren, könnt Ihr diesmal bis zu 160’000 Punkte kaufen. Eventuell könnte es ausserdem sein, dass nicht jeder Nutzer den vollen Bonus erhält, sodass Ihr vor dem Kauf einen genauen Blick auf die Bedingungen in Eurem Account werfen solltet.

  • Aktion: Hilton Honors Punkte kaufen
  • Bonus: 100 Prozent
  • Ablaufdatum: bis 15. September
  • Mengen: bis zu 160’000 Punkte Bonus

Hilton Punkte mit 100 Prozent Bonus kaufen – die Details

Mit einem Bonus von 100 Prozent bezahlt Ihr pro Punkt weniger als einen halben Cent. Kaufen könnt Ihr in diesem Fall so maximal 160’000 Punkte. Für die Maximalanzahl bezahlt Ihr 1’600 US-Dollar, was etwa 1’500 Franken entspricht. Allerdings könnt Ihr wie immer mit verschiedenen Accounts Punkte kaufen und diese danach zusammenlegen. Zudem solltet Ihr wissen, dass Ihr Punkte erst kaufen könnt, wenn Euer Account mindestens 90 Tage alt ist (30 Tage, sofern bereits Aktivität verzeichnet wurde). Solltet Ihr noch keinen Account haben, empfehlen wir Euch deshalb, diesen vorsorglich für die nächste Aktion zu eröffnen.

Hilton Punkte kaufen und Hotels ab 23 Franken buchen – der Wert

Einen besonders guten Gegenwert erhaltet Ihr in den günstigeren Hotels. Noch immer gibt es einige Hotels der niedrigen Kategorien 1 und 2, bei denen eine Freinacht nur 5’000 oder 10’000 Punkte kostet. Leider gehören dazu nur sehr wenige Hotels in Westeuropa, attraktiv ist aber zum Beispiel weiterhin eine Einlösung in der Türkei, in Ägypten oder in Indonesien. In einigen Hotels kostet eine Nacht dank des Kaufes von Punkten gerade einmal 23 beziehungsweise 46 Franken.

Conrad Koh Samui Villa 5
Private Villa im Conrad Koh Samui

Ebenfalls interessant sind die teuersten Hotels der Kette (95’000 Punkte pro Nacht). Das Conrad Maldives oder das Conrad Koh Samui kosten mit Punkten so “nur” noch knapp 439 Franken pro Nacht. In der Hauptsaison bezahlt Ihr Cash dagegen bis zu 2’200 Franken pro Nacht. Tausende Franken sparen könnt Ihr mit Punkten auch auf den Seychellen!

Auch im weiteren Luxussegment kann eine Einlösung von Punkten daher sehr attraktiv sein, beispielsweise in Hotels wie dem Waldorf Astoria Beverly Hills. Moritz hat Euch in seinem Booked-Artikel gezeigt, was mit Hilton Punkten alles möglich ist, in dem einen Aufenthalt im Gegenwert von mehr als 15’000 US-Dollar mit Punkten gebucht hat!

Sehr interessant ist etwa auch ein Blick auf die Malediven, denn hier könnt Ihr im exklusiven Conrad Maldives eine Nacht in einer Overwater Villa ab nur 95’000 Punkten pro Nacht oder im vielleicht besten Hilton Hotel weltweit, dem Waldorf Astoria Maldives ab nur 120’000 Punkten pro Nacht buchen. Moritz hat auch dieses Hotel getestet und einen Guide darüber geschrieben, warum sich das Einlösen von Punkten im Hilton Hotel lohnen kann. Gegenüber einer bezahlten Buchung könnt Ihr so mehrere tausend Franken sparen, wenn Ihr mehrere Nächte bleibt. Gerade deshalb ist der Kauf von Hilton Punkten auch so reizvoll!

Hilton Punkte kaufen und Hotels ab 23 Franken buchen – die Deals

In der Kategorie 1 von Hilton Honors gibt es so einige Highlights. Manche der Hotels kosten dabei regulär sogar deutlich über 110 Franken. Besonders die Hotels in Ägypten und der Türkei sind spannend.

Besonders interessant wird die Einlösung von Punkten an speziellen Daten, etwa über Weihnachten. Hier kann man, statt über 160 Franken pro Nacht zu bezahlen, auf einmal für nur 23 Franken in den genannten Häusern schlafen. Moritz war beispielsweise an Weihnachten in Ägypten und hat gemeinsam mit seiner Familie dank der Hilton Punkte mehr als 1’100 Franken gespart.

Ähnlich interessant sind allerdings auch einige Hotels, in denen Ihr für 10’000 Punkte pro Nacht schlafen könnt. Dazu gehört beispielsweise das Hilton Alexandria King’s Ranch, das Moritz sehr gut gefallen hat. Ebenfalls in dieser Kategorie sind einige Hotels in Asien.

Alle Hotels in den interessanten Kategorien findet Ihr auch in unseren ausführlichen Guides:

In den allermeisten dieser Hotels lohnt sich der Kauf von Punkten besonders in der Hauptsaison fast immer. Beachten solltet Ihr allerdings, dass die Preise für die Buchung mit Punkten sich zuletzt in einigen Hotels erhöht haben.

Hilton Punkte kaufen und Hotels ab 23 Franken buchen – das reisetopia Prinzip

Es geht aber sogar noch besser, denn wer einen Status bei Hilton Honors hat, der kann sogar die fünfte Nacht umsonst buchen. Konkret bedeutet das, dass Ihr statt 5’000 Punkten pro Nacht nur noch 4’000 bezahlt. Damit kostet eine Nacht sogar weniger als 20 Franken– ein schier unglaublicher Preis.

HGI Bali

Übrigens: Habt Ihr den Hilton Gold Status, erhaltet Ihr bei Punktebuchungen trotzdem alle Vorteile wie etwa auch inkludiertes Frühstück. Als Hilton Diamond habt Ihr zusätzlich sogar garantierten Zugang zu den Lounges der Hotels. All das für 23 Franken – absolut genial! Beantragt Ihr vor Eurem Aufenthalt noch die Hilton Honors Kreditkarte, bekommt Ihr alle Gold-Vorteile bei Hilton, inklusive kostenfreiem Frühstück, Upgrades und vielem mehr. Darüber hinaus erhaltet Ihr für die Beantragung einen Bonus von 5’000 Punkten und damit eine weitere Freinacht.

Hilton Kreditkarte

  • 5’000 Punkte (= 1 Freinacht) als Bonus
  • Kostenfreier Hilton Honors Gold Status
  • Hilton Punkte mit jedem Euro sammeln
  • Rabatt auf Speisen & Getränke bei Hilton
  • Optionales Versicherungspaket mit starken Leistungen

Hilton Punkte kaufen – Fazit

Der Kauf von Hilton Punkten kann extrem attraktiv sein. Für 23 beziehungsweise 46 Franken sind die Hotels der Kategorie 1 und 2 ein toller Deal. Sowohl in Asien als auch in Ägypten oder Türkei und teilweise auch in anderen Teilen von Europa könnt Ihr einige echte Schnäppchen machen. Plant Ihr gerade also sowieso passende Ferien in einer der Region mit Hotels in interessanten Kategorien, solltet Ihr über den Kauf von Punkten auf jeden Fall nachdenken und von der verlängerten Promotion profitieren. Es lohnt sich!

Autor

Genauso wie den Schwarzwald, liebt David es neue Orte und Kulturen zu entdecken. Am liebsten kombiniert er einen Städtetrip mit anschliessendem relaxen am Strand. Er studiert Tourismusmanagement in Wernigerode und macht ein Praktikum bei reisetopia. Er hält euch mit den neuesten Deals und News auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)