Nach Monaten der Krise ist immer noch nicht viel Zuversicht am grössten Schweizer Flughafen zu sehen. Die Septemberzahlen des Zürcher Airports zeigen, dass auch dieser Monat keine Erholung gebracht hat.

Die Analyse der Start- und Landebewegungen vor einigen Tagen hat bereits negatives Bild über die wichtigen Kennzahlen des Flughafens gezeichnet. Nun wurden die Passagierzahlen für den September veröffentlicht und zeigen ein erschütterndes Bild. Wie Travelnews.ch berichtet, liegt der September dabei über 80 Prozent unter den Vorjahreszahlen.

Minus an Passagierzahlen von 81,4 Prozent

Dass dieses Jahr keine guten Ergebnisse für die Luftfahrt mehr mit sich bringen wird, kommt wohl für niemanden überraschend. Trotzdem wäre jedenfalls eine kontinuierliche Erholung das, was sich viele Beteiligte wünschen. Im August zeichnete sich am Zürcher Flughafen noch ein leichter Aufwärtstrend der Passagierzahlen ab. Doch die Zahlen für den September machen nun jegliche aufkeimende Hoffnung wieder zunichte. Wie die Flugbewegungen, die im September wieder zurückgegangen sind, sieht es auch bei den Passagierzahlen nicht gut aus. Während die Flugbewegungen im Vergleich zur Vorjahresperiode “nur” um rund 60 Prozent eingebrochen sind, zählte der Flughafen im September 2020 über 80 Prozent weniger Passagiere.

Airport Zurich Empty

Konkret sind im vergangenen Monat nur 536’406 Passagiere über den Zürcher Flughafen geflogen. Betrachtet man dabei die Zahl der Umsteigepassagiere isoliert von der Gesamtzahl, ist sogar ein Minus von 90,9 Prozent zu erkennen. Dies zeigt erneut, wie stark der internationale Flugverkehr und Tourismus von der Krise getroffen wurde.

Auch Fracht bleibt unter Vorjahresniveau

Immer wieder als eine Art Rettung des stark angeschlagenen Flugverkehrs wurde in den letzten Monat der Frachtverkehr gesehen. Im Gegensatz zum Passagierverkehr entwickelte dieser sich mancherorts sogar positiv und konnte etwaige Verluste auffangen oder sogar ausgleichen.

11E377AB 556C 4BE5 A773 3598AE661BFF 1 201 A

Dennoch kommt der September in Bezug auf den Frachtverkehr am Zürcher Flughafen auch nicht an den Vorjahresmonat heran. Hier ist der Rückgang allerdings nicht ganz so gravierend und liegt bei einem Minus von etwa 36,5 Prozent.

Fazit zu den niedrigen Passagierzahlen am Zürcher Flughafen

Erneut wurden die Passagierzahlen des Zürcher Flughafens vorgestellt und die sich leicht erholenden Zahlen aus dem August konnten nicht in dem Umfang fortgeführt werden. Vergleicht man den September, mit dem der Vorjahresperiode zeichnet ein Minus von über 80 Prozent ein erschreckendes Bild. In der sich aktuell wieder verschärfenden Lage, kann auch niemand abschätzen, wie lange diese niedrigen Zahlen sich noch fortführen werden.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.