Die schlechten Nachrichten in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie scheinen nicht abreissen zu wollen. So muss das Intercontinental Davos fortan vorübergehend die Türen geschlossen halten. Wann genau der Betrieb wieder hochgefahren wird, ist noch unklar.

Das Intercontinental in Davos erfreut sich allseits grosser Beliebtheit – allein schon die aussergwöhnliche Architektur ist ein wahrer Blickfang. Eingebettet in die Schweizer Alpen bietet das Hotel einen traumhaften Ausblick auf das Tal und auch die inneren Werte des Hauses überzeugen. Doch hierauf müssen alle, die einen Aufenthalt geplant haben nun eine Weile verzichten. Aus Belegungsgründen hat das Hotel seit 10. Januar vorübergehend geschlossen. Ein Wiedereröffnungsdatum steht noch nicht fest, allerdings hofft das Hotel auf die Sportferien. Wir haben mit dem Hotel gesprochen und die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Mögliche Öffnung für die Sportferien vom 12. bis 27. Februar

Auch wenn wohl niemand nach dem Jahreswechsel eine sofortige Erholung des Marktes erwartet hat, ist es dennoch bedrückend zu sehen, wie sich die Krise auch ihren Weg ins neue Jahr gebahnt hat. Vielerorts steigen die Coronafallzahlen auf Rekordwerte an und die Rahmenbedingungen für Reisen werden immer unsicherer – zu dynamisch ist die Lage aktuell. Das bekommen auch die Hotels wieder verstärkt zu spüren. Wer sich in diesen Tagen nun auf einen erholsamen Aufenthalt im Intercontinental Davos gefreut hat, der muss sich noch eine Weile gedulden. Denn aufgrund der Belegungslage hat das Hotel seit dem 10. Januar die Türen geschlossen.

Intercontinental Davos Dorf (4)

Zunächst war geplant, zumindest Verfügbarkeiten an den Wochenenden anzubieten, doch auch hier sieht es in den nächsten Wochen schlecht aus. Das Hotel bleibt komplett geschlossen. Einziger Hoffnungsschimmer sind die Sportferien vom 12. bis 27. Februar. Die Entscheidung darüber wird in den nächsten zwei Wochen getroffen und bis dahin besteht auch die Möglichkeit, einen Aufenthalt innerhalb dieses Zeitraums zu buchen. Selbst wenn dies ein kleiner Trost sein mag, kann es dennoch dazu kommen, dass das Hotel auch über diese Zeit geschlossen bleibt. Abhängen dürfte das auch von der weiteren Entwicklung rund um das Coronavirus. Spätestens im Sommer dürfte das InterContinental Davos allerdings wieder Gäste beherbergen und dann auch wieder in eine Art Normalbetrieb zurückkehren.

Fazit zur vorübergehenden Schliessung des Intercontinental Davos

Die Buchungslage aufgrund der Coronapandemie zwingt nun auch das Intercontinental Davos, für einige Zeit den Betrieb herunterzufahren. In den vergangenen Tagen gab es vereinzelt Meldungen über eine längerfristige Schliessung des Intercontinental Davos, doch vielleicht werden bereits in den Sportferien die Türen wieder für die Gäste geöffnet werden können – die Buchungskanäle sind aktuell noch offen. Hierüber wird nun innerhalb der nächsten zwei Wochen entschieden. Bis dahin heisst es abwarten und hoffen, dass das Hotel schon bald wieder zum normalen Betrieb zurückkehren kann.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.