TAP Air Portugal erweitert sukzessive das Langstreckenangebot in Richtung Nordamerika. Traditionell bietet die Airline ein grosses Flugangebot in Richtung Südamerika an. Nun gab der portugiesische Flag-Carrier bekannt, weitere Routen in Richtung Nordamerika anzubieten. Welche das sind, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Ausbau der Transatlantikrouten

Bereits im August gab TAP Air Portugal bekannt, dass Flugangebot in Richtung Nordamerika zu erweitern. Im Zuge der Erweiterung bietet die Fluggesellschaft täglich Flüge in Richtung Washington D.C. und Chicago an. Zusätzlich wurde die Frequenz der wöchentlichen Flüge nach Miami deutlich erhöht. Zudem sind die Flugstrecken von Lissabon als auch Porto nach New York von dem Ausbau betroffen. Hier wird TAP seine täglichen Flüge von Lissabon nach New York verdoppeln. Im Übrigen fliegt die Airline sowohl den JFK International Airport als auch den Newark International Airport an.

TAP A321LR
Airbus A321LR von TAP

Nun folgt der nächste Ausbau des Flugangebotes in Richtung Nordamerika. In Zusammenarbeit mit der Partnerairline Azores Airlines plant TAP Air Portugal interessante Erweiterungen des aktuellen Flugplans. Zusätzlich kommt auf allen neuen Strecken der A321LR zum Einsatz, den die Portugiesen unter anderem auf Südamerikarouten einsetzt.

Über die Azoren nach Boston

Ein Codestare-Abkommen sorgt dafür, dass TAP Air Portugal und Azores Airlines gemeinsam die Strecke von Lissabon nach Boston bedienen. Interessant hierbei ist der Zwischenstopp am Ponta Delgada Airport auf São Miguel, der Hauptinsel der Azoren. Die Strecke wird durchgängig von einer A321LR durchgeführt. TAP Portugal setzt in der A321LR eine vollwertige Business Class mit Sitzen ein, die sich vollständig in ein Bett verwandeln lassen. Insgesamt 171 Passagiere finden in der A321LR des Star Alliance-Mitglieds Platz. TAP bestuhlt die A321LR mit 16 Business Class-, sowie 155 Economy Class-Sitzen. Das bedeutet, dass zukünftig von Portugals Hauptstadt Lissabon auf die Azoren in einer vollwertigen Business Class geflogen werden kann. Das war bis dato nicht möglich.

Ab wann die Flugstrecke in den Flugplan aufgenommen wird ist derzeit noch nicht bekannt. Auch über die Anzahl der wöchentlichen Flüge hüllt sich TAP in Schweigen. Dennoch verfügen die Azoren dadurch weiterhin über eine Flugverbindung nach Nordamerika. Kürzlich gab Delta Air Lines bekannt, die saisonabhängige Strecke von New York nach Ponta Delgada im Sommer 2020 einzustellen.

Ab Lissabon nach Montreal

Eine gänzlich neue Route wird TAP Air Portugal ab den kommenden Sommermonaten in den Flugplan aufnehmen. Mit dem A321LR wird die Fluggesellschaft zukünftig sechsmal wöchentlich zwischen Lissabon und Montreal fliegen. Montreal wird das zweite Langstreckenziel in Kanada nach Toronto sein. Ein genaues Datum für die Aufnahme der Flugroute hat TAP noch nicht bekanntgegeben. Dennoch soll der Ticketverkauf noch in diesem Jahr starten.

Was Ihr in der Business Class von TAP Air Portugal in der A321LR erwarten könnt, zeigen Euch unsere Kollegen von YourTravel.tv :

Die Expansion von TAP Air Portugal nach Nordamerika

Es ist schon beachtlich, wie TAP Air Portugal in den letzten Jahren das Flugangebot in Richtung Nordamerika derartig ausgebaut hat. Allein in diesem Jahr operierte die Airline auf gleich drei neuen Routen in Richtung Nordamerika. Mit Chicago, Washington D.C. und San Francisco führten die Fluglinie attraktive Reiseziel in den Flugplan ein. Bot TAP Air Portugal im Jahr 2015 lediglich drei Flugziele in Nordamerika an, sind es ab 2020 bereits elf Ziele. Das bedeutet, dass die Portugiesen nun die gleiche Anzahl an Flugzielen in Nordamerika anfliegt, wie es auch in Südamerika der Fall ist. Bedenkt man, dass TAP im Jahr 2015 lediglich 16 Flüge wöchentlich nach Nordamerika anbot, werden es bereits 83 Flüge im Jahr 2020 sein.

Fazit zu den neuen Transatlanktikrouten von TAP Portugal

Der stetige Ausbau der Flotte und ein erneuertes Business Class Produkt ermöglichen TAP eine sukzessive Erweiterung des Streckennetzes. Mit viel Freude beobachte ich den stetigen Ausbau in Richtung Nordamerika. Zusätzlich plant TAP Air Portugal weitere Ziele in Nordamerika in das Streckennetz aufzunehmen. Durch den Einsatz der A321LR unterstreichen die Portugiesen die Absicht den Flugbetrieb wirtschaftlich und effizient zu gestalten.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.