Seit der Coronakrise hat die Swiss ihren Kunden mehr Flexibilität dank der kostenlosen Umbuchungsmöglichkeit gegeben, welche eigentlich bis zum 31. Juli ausgelaufen wäre. Nun wird diese erneut verlängert.

Gerade in der Coronakrise ist eine genaue Reiseplanung durchaus schwieriger geworden. Da dies auch die Fluggesellschaften erkannt haben, wurde deswegen bei vielen Airlines eine Möglichkeit der kostenlosen Umbuchung für alle Tickets eingeführt. Diese wäre eigentlich zum Ende des Monats ausgelaufen, doch wird nun bis zum 31. Oktober verlängert, wie die Swiss selbst bekannt gab.

Verzicht auf Umbuchungsgebühren verlängert

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen lassen sich leider die Sommerferien nur eingeschränkt planen. Womöglich hat die Swiss deswegen die Umbuchungsgebühren um ein weiteres Mal verlängert, welche eigentlich am 31. Juli ausgelaufen wären. Dies betrifft alle Tickets in allen Tarifen auf der Kurz-, Mittel- und Langstrecke.

Swiss Airbus A321neo

Diese verlängerte Regelung gilt für alle Passagiere, die ihr Ticket gar nicht oder nur teils nutzen konnten und dies bis spätestens morgen, dem 31. Juli gekauft haben. Das eigentlich geplante Reisedatum muss zwischen dem 1. Februar 2020 und dem 31. August 2021 liegen. Für alle Umbuchungen muss die Reise, stand jetzt, bis zum 31, Juli angetreten werden. Jedoch kann sich dieser Termin durch eine erneute Verlängerung der Umbuchungsmöglichkeiten verlängern. Das Gute daran ist, dass Tickets bis zum 31. Oktober 2021 beliebig oft umgebucht werden können. Danach ist noch eine weitere kostenlose Umbuchung möglich.

Wenn Ihr Eure Zieldestination aufgrund von Coronaverordnungen nicht mehr anfliegen wollt ist das auch kein Problem. Denn neben dem Reisedatum kann auch die Flugroute beliebig geändert, wie dies beispielsweise auch bei der Lufthansa der Fall war. Jedoch können dabei Mehrkosten entstehen, wenn bei der Umbuchung die ursprünglich gebuchte Buchungs- oder Reiseklasse nicht mehr verfügbar ist. In dem Fall müsst Ihr dann die Tarifdifferenz per Nachzahlung ausgleichen.

Fazit zur Verlängerung der kostenlosen Umbuchung bei Swiss

Die Swiss hat sich dafür entschieden diese Möglichkeit zu verlängern, was aus Kundensicht sicherlich erfreulich aufgefasst wird. So wäre diese bei Swiss eigentlich ebenfalls am 31. Juli ausgelaufen, wird aber nun bis zum 31. Oktober verlängert, bis wohin die Tickets beliebig oft kostenlos umgebucht werden können. Danach ist nur noch eine kostenlose Umbuchung möglich. Damit wählt die Swiss einen kundenfreundlichen Weg und gibt den Kunden auch in schwer planbaren Zeiten eine Sicherheit.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Genauso wie den Schwarzwald, liebt David es neue Orte und Kulturen zu entdecken. Am liebsten kombiniert er einen Städtetrip mit anschliessendem relaxen am Strand. Er studiert Tourismusmanagement in Wernigerode und macht ein Praktikum bei reisetopia. Er hält euch mit den neuesten Deals und News auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)