Swiss und SBB stellen mit der Strecke München – Zürich Flughafen die erste internationale “Swiss Air Rail Strecke” vor. Zudem bauen sie auch die nationalen Flugzug-Strecken aus.

Die Partnerschaft von Swiss und SBB geht in eine weitere Runde. Nachdem Reisenden bereits die Strecken von den Bahnhöfen Genf, Basel und Lugano zum Flughafen Zürich ermöglicht wurden, folgt nun die erste über die Schweizer Grenze hinaus. Ab Juli 2022 steht Reisenden das erste Mal die internationale Verbindung von Zug und Flug zwischen München und dem ZRH zur Verfügung, wie der Pressemitteilung von Swiss zu entnehmen ist.

Ab 1. Juli startet die Strecke München – Zürich

Das Konzept von Flugzügen ist in der Schweiz keinesfalls neu – Swiss und SBB bieten die Möglichkeit der Kombination der Zug- und Flugreise bereits seit längerem an. Angefangen hat es 2008 mit der Strecke vom Bahnhof Basel zum Flughafen Zürich. Danach folgte im August 2020 die Verbindung vom Bahnhof Genf. Vor einem Jahr kam die Nachricht, dass Swiss und SBB das Angebot in grenznahe Städte ausweiten wollen, um Inlandsflüge zukünftig vermehrt auf die Schienen zu verlegen. Genau dies erfolgte nun mit der Bekanntgabe der neusten Strecke zwischen München Hauptbahnhof und dem Zürich Flughafen.

Swiss

Ab dem 1. Juli 2022 können Reisende in den Genuss des neu benannten “Swiss Air Rail Angebot” kommen und haben somit noch mehr Möglichkeiten Flug und Zug zu verbinden.

Zusammen setzen wir dabei auf eine intelligentere Verknüpfung des Bahn- und Luftverkehrs, wo immer dies sinnvoll umsetzbar ist. Es ist ein Meilenstein, dass wir mit München nun zum ersten Mal eine internationale SWISS Air Rail Anbindung lancieren können.

Tamur Goudarzi Pour, Swiss CCO

Swiss Air Rail: Meilen sammeln und luxuriös Zugreisen

Ab sofort kann die neue Flugzug-Strecke online bei Swiss oder im Reisebüro gebucht werden. Dabei ist das Bahnticket im Flugpreis inbegriffen und es besteht eine Anschlussgarantie im Falle einer Verspätung. Pro Richtung und Tag bietet Swiss und SBB das “Swiss Air Rail Angebot” zwischen München und Zürich sechsmal an. Zu beachten ist zudem, dass Mitglieder von Miles & More auch mit SWISS-Air-Rail-Ticket Prämien- und Statusmeilen sammeln können. Die Höhe der Meilen werden dabei je nach Anschlussflug und Flugklasse vergeben.

Luxusreisen geht auch im Zug. Swiss beweist das, indem sie ihre Gäste der First und Business Class im Zug in der 1. Klasse reisen lassen. Zudem ermöglicht die Lufthansa Tochter den Swiss First- und Business Class sowie HON- und Senator Status-Kundinnen und Kunden Zugang zur Lounge der Deutschen Bahn im Hauptbahnhof in München, wie die Webseite von Swiss beschreibt.

SWISS Air Rail Strecke Maps
Quelle: Swiss

Doch auch in der Schweiz erweitert Swiss und SBB ihre Flugzugangebote. Einerseits erweitern sie die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten in den Zügen und andererseits verbessern sie ihren Gepäckabhol- und Lieferdienst.

Fazit zum ersten internationalen Flugzug von Swiss und SBB

Ab dem 1. Juli 2022 starten Swiss und SBB das erste internationale “Swiss Air Rail Angebot” zwischen dem Hauptbahnhof München und dem Zürcher Flughafen. Doch auch national wird das Flugzugangebot ausgebaut, was Reisenden mehr Möglichkeit gibt auf Inlandflüge zu verzichten und ihre Destination trotzdem schnell zu erreichen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Grossgeworden in einer Swissair-Familie, wurde Livia die Liebe zum Reisen quasi in die Wiege gelegt. Nichts macht die gebürtige Zürcherin so glücklich, wie auf Reisen zu sein, darüber zu schreiben und recherchieren. Begleitet Livia auf reisetopia quer durch die Welt!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)