Ryanair gibt sich kämpferisch und gab nun bekannt noch in diesem Monat wieder weit über die Hälfte des ursprünglichen Flugplans zu bedienen. Die Iren planen so wieder über 200 Ziele innerhalb Europas anzusteuern.

Die europäische Günstig-Airline Ryanair kündigte am Donnerstag die Wiederherstellung von über 60 Prozent des ursprünglichen Flugplans für August 2020 an. Die Fluggesellschaft wird die Frequenzen mit mehr als 1’600 Strecken und 11’000 wöchentlichen Abflügen deutlich erhöhen.

Über 11’000 wöchentliche Flüge zu über 200 Zielen

Heute gab Ryanair bekannt, dass die Iren im August 2020 über 60 Prozent ihres Flugplans aus der Zeit vor der Pandemie wiederherstellen wird. Die Fluggesellschaft wird die Frequenzen im August mit 1’600 Strecken und mehr als 11’000 wöchentlichen Flügen zu über 200 europäischen Zielen erhöhen. Im Juli bediente Ryanair 4,4 Millionen Gäste, die in den Ferien zu Zielen in ganz Europa reisten, Freunde und Familie besuchten oder zur Arbeit zurückkehrten.

Ryanair 02

Während sich die Kunden auf ihre Reise im August vorbereiten, erinnert Ryanair ihre Gäste daran, alle seit Mai letzten Jahres geltenden Massnahmen für sicheres Fliegen einzuhalten, einschliesslich der obligatorischen Verwendung eines Mund- und Nasenschutzes. In der Ankündigung vom Donnerstag sagte der CEO von Ryanair, Eddie Wilson:

Seit der Wiederaufnahme unseres Flugplans Ende Juni sind die Passagierzahlen weiter angestiegen und wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass unser Flugplan im August auf mehr als 60 Prozent ansteigen wird. Wir freuen uns, dass unsere Mitarbeiter und Kunden unsere Massnahmen für gesundes Fliegen annehmen und ermutigen alle, die im August mit uns reisen, dies auch weiterhin zu tun. Wenn das Vertrauen der Reisenden zurückkehrt, freuen wir uns darauf, unsere Kunden wieder willkommen zu heissen, die zu den günstigsten Tarifen zu über 200 Zielen in ganz Europa fliegen können. Wir sind auch stolz darauf, unseren Teil dazu beizutragen, dass die europäische Tourismusindustrie wieder in Schwung kommt.

Eddie Wilson, Ryanair-CEO

Ryanair ist Europas grösstes Fluglinienkonglomerat und die Muttergesellschaft von Buzz, Lauda, Malta Air. Die Fluggesellschaft befördert in der Regel über 154 Millionen Passagiere pro Jahr mit über 2’500 täglichen Abflügen und bedient im Normalfall über 200 Ziele in 40 Ländern mit einer Flotte von 460 Flugzeugen der Boeing 737-Familie und 20 Airbus A320 (Lauda).

Ryanair bezeichnet sich als “sauberste” Airline

Gegenwärtig hat die Günstig-Airline weitere 321 Boeing 737 bestellt, und die Ryanair-Gruppe erwartet, dass der jährliche Flugverkehr bis zum Geschäftsjahr 2024 200 Millionen Kunden erreichen wird. Ryanair hält seit über 34 Jahren eine hervorragende Sicherheitsbilanz und ist stolz darauf, “Europas umweltfreundlichste und sauberste Fluggesellschaft” zu sein, die ihren Kunden eine Reduzierung der CO2-Emissionen um bis zu 50 Prozent verspricht, im Vergleich zu den “Big 4 der grossen Fluggesellschaften der EU”, so das Unternehmen.

Fazit zur Wiederaufnahme der meisten Ryanair-Flüge

Europas grösste Günstig-Airline Ryanair befindet sich wieder auf dem – vergleichsweise – grossen Vormarsch und plant noch in diesem Monat den eigenen Flugplan deutlich zu erweitern und wieder etliche Ziele anzufliegen, da die Passagierzahlen bei den Iren in einem guten Masse zu steigen scheinen. Ob die Airline angesichts steigender Infektionszahlen in Europa doch nochmal auf die Bremse treten muss oder den Flugplan stetig ausbauen kann, wird sich zeigen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.