Die Hilfsorganisation der Lufthansa Gruppe mit dem Namen help alliance hat 17 neue Projekte vorgestellt, die von nun an gefördert werden.

Die Lufthansa Group versucht, mit verschiedenen Massnahmen einen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit zu leisten. Neben der Investition in nachhaltiges Kerosin und anderen Umwelt-bezogenen Initiativen, sollen aber auch soziale Projekte unterstützt werden. Hier wird vor allem die im Jahr 1999 von Mitarbeitenden gegründete help alliance tätig. Nun wurden 17 neue Projekte in den Bereichen Bildung, Arbeit und Einkommen aufgenommen, wie aus einer Pressemitteilung der Lufthansa Group hervorgeht.

Projekte werden von Mitarbeitenden vorgeschlagen

Im Jahr 1999 gründeten Mitarbeitende der Lufthansa Group die sogenannte help alliance, seit 2017 ist sie als gemeinnützige GmbH unter dem Dach der Lufthansa Group organisiert. In der Organisation können Mitarbeitende Vorschläge abgeben, welche Projekte in den Bereichen Bildung, Arbeit und Einkommen unterstützt werden sollen. Mit den nun vorgestellten 17 neuen Projekten ist die help alliance mittlerweile in 24 Ländern aktiv.

Lufthansa Help Alliance

Mit den neuen Projekten unterstützt die help alliance nun erstmals Initiativen in Argentinien, Italien, Irak, Kamerun, Kolumbien und auf den Philippinen. Die Projekte zielen unter anderem darauf ab, die Schulausstattung von Kindern auf den Philippinen zu verbessern oder Mädchen im Irak mit der Ermöglichung von Outdoor-Aktivitäten zu mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen. Aber auch in Deutschland gibt es Projekte, die unterstützt werden. Mit “Neue Wege lesen zu lernen” sollen besonders Kinder mit Förderbedarf parallel zum Schulunterricht Extra-Möglichkeiten zum Lernen erhalten, um nicht auf der Strecke zu bleiben. Eine Übersicht über alle Projekte findet sich hier.

Die Lufthansa Group kommuniziert, dass sie mit den Tätigkeiten der help alliance aktiv an der Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele mitwirken möchte. Dabei wird insbesondere der Fokus auf die Ziele “Hochwertige Bildung“ (Ziel Nummer 4) und „Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum“ (Ziel Nummer 8) gelegt.

Fazit zu den neuen Projekten der Lufthansa help alliance

Die Lufthansa Group hat 17 neue Projekte vorgestellt, die ab sofort von der hauseigenen help alliance unterstützt werden. Insgesamt ist die gemeinnützige Organisation des Konzerns damit in 24 Ländern aktiv. Auch wenn dies natürlich nur kleinere Massnahmen sind, ist es definitiv schön zu sehen, dass diese nicht im Rahmen von Corona-Sparmassnahmen eingestellt, sondern weiter gefördert werden.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.