Für das neue Luxushotel in der Nähe der Hafenstadt Yanbu wird der bestehende Komplex in den kommenden Monaten umfassend renoviert.

Gegründet vor über 120 Jahren in Berlin, zählt Kempinski heute zu einer der führenden Luxushotelmarken der Welt. Neben dem Hauptmarkt Europa expandierte die inzwischen in Genf ansässige Hotelkette zuletzt in den Mittleren Osten. Kempinski betreibt derzeit insgesamt 79 Fünf-Sterne-Hotels in 34 Ländern. Hier soll in diesem Jahr sogar ein weiteres Luxushotel eröffnen. Das zukünftige Kempinski Hotel & Resort Yanbu wird dabei das zweite Hotel der Marke in Saudi-Arabien und das dritte am Roten Meer, wie sie in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt gaben.

Neuer Ort der Ruhe & Eleganz an der Strandpromenade 

Der Wüstenstaat Saudi-Arabien erstreckt sich zum grössten Teil über die Arabische Halbinsel und grenzt im Westen an das Rote Meer, das vor allem unter Touristen sehr beliebt ist. Entlang der Küste des Landes erstrecken sich zahlreiche Luxushotels, die Ihr selbstverständlich auch mit einer Reihe umfangreicher Vorteile über reisetopia Hotels buchen könnt.

Das als Wiege des Islams bekannte Land grenzt im Südosten an die Vereinigten Arabischen Emirate, die als ebenfalls beliebtes Reiseziel für ihre spektakulären Bauten bekannt sind. Direkt an Roten Meer in der Nähe der bedeutenden Hafenstadt Yanbu ist das zweite Kempinski Luxushotel Saudi-Arabiens, neben dem bereits bestehenden Kempinski Al Othman Hotel Al Khobar geplant. Dabei wird der bestehende Komplex auf der vorgelagerten Insel Al Mahar in den kommenden Monaten geschlossen und umfassend renoviert. Die Eröffnung des Kempinski Hotel & Resort Yanbu ist bereits noch in diesem Jahr geplant.

Saudi Arabien Rotes Meer

Im Rahmen der ambitionierten Saudi Vision 2030 dürfen sich Geschäfts- und touristische Reisende auf ein neues, führendes Luxushotel am Roten Meer freuen. Dabei ist das Hotel neben dem Kempinski Hotel Aqaba in Jordanien und dem Kempinski Hotel Soma Bay in Ägypten bereits das dritte Hotel der Marke am Roten Meer. Freuen könnt Ihr Euch schon jetzt auf einen gewohnten, exklusiven Service, eine malerische Aussicht auf das funkelnde Meer und die Strandpromenade.

Wir bewundern die Vision 2030 und die strategische Planung des Königreichs, ein Zentrum für den internationalen Handel zu schaffen, das den Osten mit dem Westen verbindet. Die Erweiterung unseres Portfolios in Saudi-Arabien ist ein entscheidender und wichtiger Schritt für Kempinski und wir freuen uns, gemeinsam mit Osama Al-Mutabagani und Al Jazeerah Hotels & Resorts eine neue Luxushotel-Destination hier in Yanbu anbieten zu können.

Bernold Schroeder, CEO Kempinski Group

Dabei hat auch die umliegende Region einiges für Euch zu bieten. Die Altstadt Yanbu erzählt noch heute die wichtige Position der Stadt auf der Gewürzroute. Authentische, lokale Küche könnt Ihr auf dem Nachmarkt Nachtmarkt Souk Al Lail geniessen und tagsüber lohnt sich ein Ausflug zum Yanbu Lake. Hier könnt Ihr die botanische Vielfalt bestaunen. Für einen Schnorchel- und Tauchausflug empfiehlt sich derweil die Bucht Sharm Yanbu, die Euch mit einem bunten Korallenmeer begeistern wird. Für mehr sportliche Aktivitäten könnt Ihr auch geführte Touren durch das Al-Nakhil-Gebirge unternehmen.

Kempinski Hotel Yanbu Saudi Arabien

Vor Ort, im neuen Luxushotel, erwartet Euch dann die Ruhe und Entspannung. Für mehr Komfort werden die Deluxe Zimmer reduziert und schaffen Platz für 23 geräumige Suiten. Hinzukommen 12 private, architektonisch gestaltete Villen sowie 48 Designer-Apartments. Aber auch hier könnt Ihr darüber hinaus in den Genuss einer ausgezeichneten Küche kommen. Dafür habt Ihr die Wahl zwischen fünf Restaurants und Lounges. Zum Komplex gehört ausserdem ein exklusiver Spa-Bereich, der einen eigenen 3’000 Quadratmeter grossen Damen-Spa umfasst. Frauen dürfen sich hier auf einen eigenen Strand, Dampfbäder, Hammam, Behandlungsräume sowie eine Restaurant und Tee-Lounge freuen.

Ausserdem gehören ein grosser Infinity-Pool sowie ein Fitnesscenter und ein eigener Yachthafen zum Hotel. Am grossen Privatstrand könnt Ihr derweil die Sonne Saudi-Arabiens geniessen.

Kempinski Hotels mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen

Noch gibt es keine genaueren Details zur Zimmerausstattung und den weiteren Hotelannehmlichkeiten, doch das neue Luxushotel am Roten Meer verspricht schon jetzt einen ereignisreichen Aufenthalt. Unklar ist bislang, ob das Kempinski Hotel mit seiner Eröffnung in diesem Jahr auch über reisetopia Hotels buchbar sein wird. Wir halten Euch hier aber selbstverständlich auf dem Laufenden. Doch schon jetzt lohnt sich ein Blick in unsere Hotelsuche und auf die Vorteile, die Ihr bei der Buchung eines Kempinski Hotels über reisetopia Hotels erhaltet:

  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
  • früher Check-in / später Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • bis zu 100 US- Dollar Hotelguthaben oder ähnliches
  • kostenfreies WLAN
  • reguläre Punkte & Statusvorteile bei GHA Discovery
  • besondere Behandlung bei Buchung & Aufenthalt
  • kostenfreie Stornierung bis 24 Stunden vor Anreise
  • keine Anzahlung & vollständige Zahlung erst beim Check-out

Gerne könnt Ihr unserem Hotelteam bei Fragen oder Buchungswünschen zu einem der Kempinski-Hotels aus unserem Portfolio jederzeit auch eine Mail schreiben:

Fazit zur Eröffnung des neuen Kempinski Hotels am Roten Meer

Das Rote Meer liegt zwischen den beiden Kontinenten Afrika und Asien und zählt zu einem sehr beliebten Reiseziel. Gerade auf der ägyptischen Seite liegen zahlreiche Hotels direkt am Meer. Auch in Saudi-Arabien könnt Ihr einen Aufenthalt am Roten Meer geniessen und schon bald ganz besonders exklusiv im neuen Kempinski Hotel & Resort Yanbu. Das Luxushotel liegt nur 20 Minuten vom internationalen Flughafen von Yanbu entfernt. Von hier aus werden ausserdem Verbindungen nach Istanbul und Dubai angeboten, wo Ihr bequem von Deutschland aus umsteigen könnt. Und falls Ihr einen kulturellen Ausflug unternehmen wollt, Medina und Mekka sind mit dem Auto in wenigen Stunden zu erreichen. Wir sind schon jetzt auf weitere Details zum neuen Luxushotel gespannt.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit Julia mit 4 Jahren ihren ersten Langstreckenflug erlebt hat, sind weite Reisen und exotische Orte aus ihrer Urlaubsplanung nicht mehr wegzudenken. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei Reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.