Etihad Airways verkündet die offiziellen Details zu ihren Premium-Lounges im neu-eröffneten Terminal A des Abu Dhabi International Airport (AUH).

Über drei Etagen erstrecken sich die neuen Flagship Lounges im Terminal A (auch bekannt als Midfield Terminal) am Flughafen von Abu Dhabi. Erste Details wurden bereits Anfang Oktober preisgegeben. Nun folgen die Einzelheiten im Zuge der langersehnte Eröffnung ihres neuen Tors zur Welt – dem Terminal A am Abu Dhabi International Airport. Zwischen den Flugsteigen C und D bieten die neuen Etihad First und Business Lounges vielfältige Speise-, Entspannungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten, wie aus einer Pressemitteilung der Golfairline hervorgeht.

Premium-Lounges im neuen Tor zur Welt

Seit November werden Flüge über das neue Terminal A am Abu Dhabi International Airport abgewickelt. In diesem Zuge eröffneten auch die Premium-Lounges von Etihad. Die neuen Lounges bieten reichlich Platz und sind günstig gelegen, sodass drei Gates auf ausgewählten Flügen über direktes Boarding erreicht werden können. Die Gestaltung der Etihad Lounges sind wohldurchdacht, wie Antonoaldo Neves, CEO von Etihad erklärt:

When designing the Etihad Lounges in our new home, Terminal A, our teams thought through every detail, ensuring an experience that will delight our guests from the moment they step through the door.

Antonoaldo Neves – Chief Executive Officer – Etihad
Etihad Lounge Abudhabi
Weiters wurde eine Chauffeur Lounge errichtet, welche es Etihad Gästen ermöglicht, sich kurz zu erfrischen, bevor sie ihre Limousine-Fahrt antreten

Der Zugang zu den Lounges ist Premium-Passagieren vorbehalten, die mit Etihad’s The Residence, First oder Business Class fliegen. Etihad Guest Mitglieder dürfen mit entsprechendem Status in die jeweilige Lounge. Das Vielfliegerprogramm der Airline aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ist auch Transferpartner von American Express Membership Rewards in Deutschland. Dahingehend können MR-Punkte im Verhältnis 2:1 in Etihad Guest Meilen umgewandelt werden.

American Express Platinum Kreditkarte

Aktion: 60 000 Punkte Willkommensbonus

Zur BeantragungAlle Details

  • Aktion: Gratis Weinset bei Vergani
  • Halbe Jahresgebühr im ersten Jahr
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Franken Umsatz
  • 200 CHF SIXT Ride Guthaben pro Jahr
  • 100 CHF SWISS Guthaben pro Jahr
  • 100 Franken Cashback bei Globus
  • Rabatt auf Eure Holmes Place-Mitgliedschaft geschenkt
  • Airline und Mietwagenprogramme
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte inkl. aller Vorteile
  • Bestes Versicherungspaket in der Schweiz
  • Kostenloser Lounge-Zugang an über 1 400 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück, Late Check-in & Check-out und weitere Statusvorteile in Hotels
900 Franken Jahresgebühr; im ersten Jahr 450 Franken

Darüber hinaus wird es je nach Verfügbarkeit Economy Class Passagieren ermöglicht, Zutritt zur Etihad Business Lounge zu erwerben.

Die neue Etihad Business Lounge

Der kulinarische Aspekt wird in der Business Class Lounge von Etihad mit unterschiedlichsten gastronomischen Angeboten abgedeckt. Das ganztägig geöffnete Restaurant Liwan Global Dining bietet von emiratischen und nahöstlichen Gerichten bis hin zu internationalen Speisen viele Optionen. Darüber hinaus gibt es diverse Snack-Stationen und eine eigene Roof Lounge. In schicker Atmosphäre befindet sich die sogenannte Constellation Bar, welche Cocktails, Weine, sowie auch alkoholfreie Getränke anbietet. Zu ausgewählten Zeiten kann auch in der Roof Lounge eine Speise zu sich genommen werden. Darüber hinaus ist es gestattet, in der Smoking Lounge zu rauchen.

Etihad Airways
Etihad Airways plant ihre schrittweise Verlegung des Flugbetriebs auf das Terminal A erst ab dem 9. November 2023

Hinzukommen private Entspannungsräume mit Duschen, Tagesbetten und Polstermöbel von Armani Casa. Auch Familien stehen bei Etihad im Zentrum. Dahingehend wurden eigene Familienzimmer mit Spielzeug und Büchern eingerichtet. Darüber hinaus kann in den Spielzimmern Tischfussball, Airhockey und vieles mehr gespielt werden.

Die neue Etihad First Lounge

Exklusiv werden First Class Passagiere in der First Lounge Lobby empfangen. Ein eigener Aufzug führt bis in das oberste Stockwert, wo ein First Lounge Dining Room eingerichtet wurde. Feinste Gerichte können à la carte bestellt werden und werden mit Weinbegleitung serviert. Die Küche ist von emiratischen Einflüssen inspiriert, bietet jedoch auch internationale Speisen an.

Etihad Lounge Abu Dhabi
Mit ihren neuen Premium Lounges positioniert sich Etihad Airways als Luxusairline

Zum Entspannen können First Class Passagiere, die mit The Residence reisen, kostenfrei in privaten Suiten verweilen. Von allen anderen First Class Passagieren können diese ebenso für einen Aufpreis gebucht werden.

Fazit zu den neuen Flagship Lounges im Terminal A

Die neuen luxuriösen Lounges am Abu Dhabi International Airport klingen vielversprechend. Die Golfairline konnte nach sechs Jahren Verzug endlich ihr neues Terminal A eröffnen und passend dazu auch ihre Premium-Lounges. Etihad ist wieder auf Wachstumskurs und das wird in ihrem neuen zu Hause in Abu Dhabi deutlich sichtbar.

Autorin

Bereits zu ihrer Schulzeit an der Kärntner Tourismus Schule hat Beate das Reisen für sich entdeckt. So verbrachte sie jeden Sommer im Ausland. Auch während ihres Tourismusmanagement-Studiums in Wien war Beate viel unterwegs. Bei reisetopia kann sie nun ihre Leidenschaft zum Schreiben und Reisen perfekt miteinander kombinieren.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.