Etihad Airways ist die nächste Airline die einen grossen Schritt unternimmt, um das Vertrauen der Passagiere zurückzugewinnen und führt eine kostenlose Corona-Versicherung für alle Passagiere ein.

Etihad Airways hat eine kostenlose Coronavirus-Reiseversicherung eingeführt, um das Reisevertrauen der Kunden wieder zu stärken. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Abu Dhabi hat angekündigt, dass sie die Kosten für medizinische Versorgung und die der Quarantäne übernimmt, wenn die Passagiere während ihrer Reise positiv auf das Virus getestet werden sollten, wie die Airline auf ihrer Webseite erklärte.

Vertrauen und Gewissheit schaffen

Das Paket – bekannt als “COVID-19 Global Wellness Insurance Cover” – ist in jedem Etihad-Ticket für internationale Flüge, seit dem 7. September 2020 bis zum 31. Dezember 2020 durchgeführt wurden und werden enthalten, wie die Airline erklärte.

Etihad Airways Boeing 787

Die Versicherungsleistung deckt bis zu 240’000 US-Dollar (fast 220’600 Franken) an medizinischen Kosten und bis zu 162 US-Dollar (knapp 149 Franken) pro Tag an Quarantänekosten im Falle einer positiven COVID19-Diagnose des Passagiers, für insgesamt 14 Tage ab. Die Fluggesellschaft ist für das Projekt eine Partnerschaft mit dem internationalen Versicherungsunternehmen Axa eingegangen.

This additional cover will not only instil confidence to travel but also reassure our guests that we are doing all we can to keep them safe and protected. As more countries start opening their borders, we are making it as easy as possible for our guests to plan their next trip, hassle-free.

Etihad-Erklärung zur Corona-Versicherung

Etihad erklärte zudem, dass Passagiere ihren Flug bei der Fluggesellschaft buchen können und dabei ab dem ersten Tag der Reise an für insgesamt 31 Tage lang versichert sein werden. Buchungen können direkt bei der Fluggesellschaft, über ein Reisebüro oder eine andere Drittpartei vorgenommen werden – in jedem Fall gilt die Versicherung, solange es sich um einen internationalen Flug mit Etihad Airways handelt.

Etihad ist dabei nicht die erste Airline, die eine solche kostenlose Corona-Versicherung einführt. Auch die direkte Konkurrentin Emirates, sowie die britische Virgin Atlantic bieten beide eine eben solche Leistung für ihre Passagiere an.

Fazit zur Corona-Versicherung von Etihad

Langsam scheint sich ein Trend abzuzeichnen mit Blick auf die Corona-Versicherungen, die immer mehr Airlines weltweit einzuführen scheinen und das zumeist auch noch ohne jegliche Kosten für die Passagiere. Wenngleich es bisher nur wenige Fluggesellschaften sind, die diese Leistung bisher anbieten, ist es in jedem Fall zu begrüssen und dürfte vielen Fluggästen ein sichereres Gefühl verleihen. Damit verschaffen sich Etihad & Co. natürlich auch einen nicht unwichtigen Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.