Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines verhandelt aktuell mit Boeing zu einer Grossbestellung von Flugzeugen des Typs 737 MAX 10. Dieser ist vor allem bei Airlines aus den USA beliebt.

Delta Air Lines ist von den Top 5 der grössten Fluggesellschaften (nach Passagieraufkommen) weltweit die einzige, welche noch keine Boeing 737 MAX orderte. Dies kann sich jetzt ändern, da es Pläne zum Kauf von bis zu 100 Stück des Typs 737 MAX 10 gibt, so meilenoptimieren. Die Verhandlung zwischen den beiden Parteien sollen mittlerweile beendet sein.

Auftrag von bis zu 100 Flugzeugen

Mit 14,1 Jahren ist das Durchschnittsalter der Flugzeuge bei Delta Air Lines hoch. Durch bereits bestellte und teilweise ausgelieferte Airbus A220, A321neo, A330neo und A350 hat die Airline angefangen ihre Flotte zu Verjüngen, da der Grossteil der Maschinen schon seit mehr als 20 Jahren operieren. Dies betrifft vor allem die Airbus A319 und A320 sowie die Boeing 717, 737-800, 757 und 767. Nun sollen auch neue Boeing Flugzeuge den Altersschnitt bei Delta Air Lines senken.

Delta erster A321neo
Auch der Airbus A321neo soll die Delta Air Lines Flotte verjüngen

Schon länger laufen Verhandlungen zwischen Delta Air Lines und Boeing für eine Order von 737 MAX Flugzeugen. Boeing versuchte schon mehrfach Delta Air Lines die neuste Version der 737-Familie zu verkaufen. Letztes Jahr hat sich auch der CEO der US-Fluggesellschaft positiv zu einer Order dieses Flugzeugtypen geäussert.

No news to report [but] we’re constantly talking to [Boeing], […]
There’s certainly a place for [the MAX] if we can figure out how to bring them in.

Ed Bastian, CEO von Delta Air Lines

Konkret geht es um eine Bestellung von bis zu 100 Boeing 737 MAX 10. Das ist die grösste Version der 737 MAX Familie des US-Herstellers. Der Erstflug der 737 MAX 10 ist absolviert, jedoch steht die Zertifizierung durch die US-Luftfahrtbehörde FAA noch aus. Diese soll allerdings Ende diesen Jahres noch kommen. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass es dabei zu Verzögerungen kommt. Unter Vorbehalt der Zertifizierung des Flugzeugtyps kann noch im April die Order offiziell von beiden Seiten bestätigt werden.

Die neuen 737 MAX 10 sollen die alten 757-200 ersetzen

Die Boeing 737 MAX 10 hat Platz für bis zu 230 Passagiere und kann somit nochmal 10 Fluggäste mehr transportieren als die kleinere MAX 9. Zusammen mit den bereits bestellten Airbus A321neo sollen alle 111 Boeing 757-200 ersetzt werden, welche im Schnitt 25 Jahre alt sind. Durch die bereits bestellten 155 A321neo und die geplante Order von bis zu 100 Boeing 737 MAX 10 wird die Flotte entweder vergrössert oder weitere ältere Flugzeuge werden ausgeflottet. Dies könnte dann die 77 Boeing 737-800 betreffen, welche mit durchschnittlich 20 Jahren ebenfalls ein hohes Alter erreicht haben.

Fazit zu den Verhandlungen für den Kauf von Boeing 737 MAX 10

Die Verhandlungen zwischen Delta Air Lines und Boeing sind abgeschlossen und die Bestellung der 737 MAX 10 ist so gut wie sicher. Damit kommt die US-Airline wieder einen Schritt weiter, ihre Flotte zu verjüngen. Die einzig noch offenen Fragen ist einerseits die Grösse der Order und andererseits das Datum, wann das Flugzeug von der FAA zugelassen wird. Wir sind auf die Antworten gespannt.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Sobald Adrian einen Flughafen betritt, ist er glücklich. Es begeistert ihn in den Flieger zu steigen, aus dem Flugzeugfenster zu schauen und unsere Welt von oben zu sehen. Nach der Landung fasziniert es Adrian neue Orte, neue Kulturen zu erleben, gut zu Essen und Menschen aus aller Welt zu treffen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.