Wer sein persönliches Meilenkonto etwas aufbessern will, sollte sich diese Aktion nicht entgehen lassen. Bei Miles & More gibt es aktuell wieder ein attraktives Angebot unter dem Namen “Ein goldener Oktober für Ihr Meilenkonto”. Dabei könnt Ihr Euch den ganzen Oktober lang bis zu 10-fache Meilen bei sechs ausgewählten Partnern aus den Bereichen Mode, Reisen und Entertainment sichern. Auch die anderen Angebote mit mehrfachen Meilen können sich lohnen.

  • Programm: Miles & More
  • Aktion: Bis zu 10-fache Meilen im Oktober
  • Gültigkeit: 1. bis 31. Oktober 2020

Bis zu 10-fach Miles & More Meilen im Oktober – die Details

Wie üblich sind die mehrfachen Meilen auf bestimmte Partner beschränkt. Neben den normalen Sammelraten, die es bei einem Partner immer gibt, werden monatlich bestimmte Aktionen gefahren, bei denen Ihr mehrfache Meilen für Eure Einkäufe oder Buchungen bei den Händlern bekommt. Im Oktober sind die folgenden Händler mit von der Partie:

10-fache Meilen gibt es bei:

5-fache Meilen gibt es bei:

3-fache Meilen gibt es bei:

Bei Ringier Axel Springer wird Euch ausserdem ein Halbjahresabo der Handelszeitung für 160 Schweizer Franken angeboten, bei dem Ihr 4’000 Prämienmeilen erhaltet oder ein Halbjahresabo der Bilanz für 120 Franken und 3’000 Prämienmeilen.

Die Funktion des Online-Shoppings ist relativ einfach. Klickt Ihr in der Übersicht auf der Miles & More Webseite auf einen der Händler, werdet Ihr zur Partnerseite weitergeleitet. Dor könnt Ihr dort bestellen oder buchen und müsst dabei Eure Miles & More Mitgliedsnummer eingeben. Anschliessend erhaltet ganz automatisch die Meilen gutgeschrieben. Nur beim Lanquart Fashion Outlet müsst Ihr die Kaufbelege sowie Eure Miles & More Service Karte im dortigen Tourist Informationscenter vorlegen, um die Gutschrift zu erhalten.

Klappt bei der Gutschrift etwas nicht, was hin und wieder vorkommt, wendet Ihr Euch an das Service-Center, welches die Gutschrift dann nachträglich vornehmen kann.

Da man bei den genau gleichen Shops einkauft oder bucht, wie sonst auch, sind die Preise exakt gleich und Ihr erhaltet die Meilen quasi als Bonus obendrauf. Bezahlt Ihr Euren Einkauf zusätzlich noch mit der Miles & More Kreditkarte erhaltet Ihr noch zusätzliche Meilen.

Wann lohnt sich das Miles & More Shopping?

Ganz einfach gesagt, solltet Ihr bei solchen Angeboten immer dann zuschlagen, wenn Ihr sowieso einen Kauf oder eine Buchung geplant hattet. Nur der Meilen wegen etwas in einem der Online-Shops zu kaufen oder bei einem der Anbieter zu buchen, ergibt meist wenig Sinn. Es kann allerdings sinnvoll sein, einen Artikel bei einem der Shops zu kaufen, wenn Ihr den gewünschten Artikel ansonsten bei einem anderen Shop gekauft hättet. Das natürlich nur, wenn Euch die Meilen einen etwaigen Preisunterschied wert sind. In unserem Guide zum Wert einer Miles & More Meile könnt Ihr nachlesen, warum eine Meile unserer Meinung nach bis zu sechs Rappen wert sein kann.

Swiss First Class Seat
Nutzt Ihr die Meilen für einen First Class Flug, erhaltet Ihr sehr hohe Gegenwerte

Nutzt Ihr etwa eine Aktion mit zehnfachen Meilen, sammelt Ihr bei 1’000 Euro Ausgaben 10’000 Miles & More Meilen. Bei konservativen Werten von 1,5 Rappen pro Meile erhaltet Ihr also einen Gegenwert von 150 Franken auf Euren Einkauf – ein effektiver Rabatt von 15 Prozent. Da Ihr für einen solchen Kauf ansonsten überhaupt nichts erhalten hättet, ein toller Deal!

Fazit zum Miles & More Shopping im Oktober

Im “goldenen Oktober” lohnt sich das Shopping via Miles & More mal wieder besonders, denn die Händler, die mehrfache Meilen anbieten, sind sehr vielseitig. Wer sowieso in der nächsten Zeit einen Online-Einkauf tätigen oder eine Reise bei einem der Partner buchen wollte, für den kann es sich lohnen, hier zuzuschlagen. Nur für die Meilen irgendetwas zu kaufen, lohnt sich allerdings nicht.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.