100% Bonus

Bei der InterContinental Hotels Group (IHG) könnt Ihr in einem Mystery Sale bis zum 23. August Punkte mit einem Bonus von bis zu 100 Prozent kaufen. Wie hoch der Bonus genau ist, unterscheidet sich je nach Account. 100 Prozent sind aber wohl das Maximum. Maximal könntet Ihr im Rahmen des Sales demnach 100’000 Punkte plus Bonus, also 200’000 Punkte kaufen. Möglich sind beim Kauf von Punkten in diesem Sale bis zu 40 Nächte im Rahmen der Point Breaks oder mit wenigen zusätzlichen Punkten drei Nächte in einem Hotel der höchsten Kategorie bei IHG.

IHG Punkte kaufen und ab 25 Franken übernachten – die Details

Nutzt Ihr die Aktion bis zum 23. August 2019 könnt Ihr Euch über einige Bonuspunkte freuen. Die Angebote sind personalisiert und können sich so unterscheiden. Loggt Ihr Euch ein, seht Ihr aber die für Euch gültigen Bedingungen. So gibt es ab 5’000 Punkten einen Bonus von 100 Prozent. Mit dem Preis von etwa 4.95 Franken pro 1’000 Punkte bezahlt Ihr beispielsweise für eine Nacht im Rahmen der wiederkehrenden IHG Point Breaks, die 5’000 bis 15’000 Punkte kosten, effektiv nur etwa 25 bis 75 Franken.

InterContinental Davos Club Room

Da Ihr maximal einen Betrag von 200’000 Punkten kaufen könnt, ergibt sich hieraus eine große Möglichkeit, um viele Punkte auf einen Schlag zu kaufen. Im Idealfall sind so tatsächlich 40 Nächte im Rahmen der Point Breaks (Hotels für 5’000 Punkte pro Nacht) möglich. Doch auch wenn Ihr auf Luxus steht, könnt Ihr mit zusätzlichen 10’000 Punkten insgesamt drei Nächte in den besten Ressorts der Welt buchen.

IHG Punkte kaufen und ab 25 Franken übernachten – der Wert

Der Gegenwert von Punkten bei IHG ist schwer einzuschätzen. Gerade deshalb solltet Ihr die Punkte wirklich nur dann kaufen, wenn Ihr bereits eine konkrete Einlösung im Sinn habt. Im Rahmen der wiederkehrenden und vor einiger Zeit veränderten Point Breaks, könnt Ihr Hotels ab 5’000 Punkten buchen. Das bedeutet, dass Ihr diese Hotels ab gerade einmal etwa 25 Franken pro Nacht buchen könnt. Wirklich attraktive Hotels kosten allerdings meist 10’000 (51 Franken) oder 15’000 Punkte (75 Franken). Natürlich können die Punkte bei IHG auch bei anderen Hotels einen hohen Wert haben.

Crowne Plaza New York Silvester
Crowne Plaza New York Times Square an Silvester

Die teuersten Hotels im Programm von InterContinental kosten mittlerweile 70’000 Punkte pro Nacht, durch den Kauf von Punkten mit Bonus aktuell also etwas mehr als 335 Franken. Das kann sich besonders in sehr teuren InterContinental Hotels wie auf Bora Bora, in London, Paris, Tokio oder New York lohnen. Zudem könnt Ihr die Punkte fast immer auch dann einsetzen, wenn es auch bezahlte Nächte gibt. Besonders an teuren Daten wie Silvester oder Weihnachten könnt Ihr so dank der Punkte teilweise mehrere hundert Franken sparen.

In den krassesten Beispielen liegt die Ersparnis durch den Kauf von Punkten sogar bei mehr als 1’000 Franken pro Nacht, dies allerdings wirklich meist nur an besonderen Daten wie eben Silvester.

IHG Punkte kaufen und ab 25 Franken übernachten – Fazit

Der Kauf von IHG Punkten kann sich durchaus lohnen, wenn Ihr eine konkrete Einlösung im Sinn habt oder nächstes Mal die Point Breaks nutzen wollt. Nächte in Holiday Inn, Crowne Plaza und InterContinental Hotels für 25 bis 75 Franken sind ein attraktiver Deal. Auch die Einlösung an speziellen Daten oder in besonders teuren Hotels der Gruppe kann Euch eine satte Ersparnis bringen!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Nachdem Alex in den ersten 5 Jahren seines Lebens mehr Zeit in Airbussen als in normalen Bussen verbracht hat, war das Hobby schon früh festgelegt: Fliegen. Egal ob in einer Turboprop oder einem A380, egal ob Holzklasse oder Premium: Der Weg ist das Ziel. Und wer kann schon behaupten in 12 Tagen New York, Singapur, Tokyo, Lissabon und Oslo mit Flügen in der Business Class verbunden zu haben?

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.