Mit dem The Westin Hamburg hat die Hansestadt vor wenigen Jahren ein besonderes Luxushotel hinzugewonnen. Was Euch in dem Hotel in der Elbphilharmonie erwartet, zeigen wir in diesem ausführlichen Erfahrungsbericht!

Hamburg hat eine vielschichte Auswahl an Luxushotels, die einen ganz unterschiedlichen Charakter haben. Das Westin Hamburg passt in diese Auswahl gut herein, denn das Hotel in der Elbphilharmonie ist sicherlich eines der besondersten Häuser in ganz Deutschland. Die besondere Lage sorgt für entsprechend hohe Preise, obwohl man sich bewusst gegen eine echte Luxusmarke, sondern für eine “Business”-Marke entschieden hat.

The Westin Hamburg Gebäude 1024x575

Diese Diskrepanz zwischen hohem Preis und einem “normalen” Westin merkt man auch im Hotel, was schon beim wenig exklusiven Nebeneingang der Elbphilharmonie beginnt. Mit Blick auf die Lage ist das Hotel dabei sehr gut geeignet, wenn man die Landungsbrücken, den Hafen und St. Pauli erkunden möchte, für einen Aufenthalt nahe der Innenstadt oder an der Aussenalster sind andere Hotels wie das Park Hyatt Hamburg besser geeignet.

The Westin Hamburg – die Buchung

Das Westin Hamburg ist seit einiger Zeit über reisetopia Hotels mit zusätzlichen Vorteilen buchbar, was in den meisten Fällen den attraktivsten Buchungsweg darstellen dürfte.

The Westin Hamburg bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • Kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Persönliche Begrüßung & ein lokales Willkommensgeschenk
  • Reguläre Punkte & Statusvorteile bei ALL

Die Raten im Westin liegen im Normalfall zwischen 217 und 325 Franken, die Nacht von Sonntag auf Montag ist meist am günstigen, generell sind die Preise aber am Wochenende höher. Zu bedenken gilt, dass die oben genannten Preise für die Einstiegskategorie gelten, die ich persönlich absolut nicht empfehlen kann, da sie in ein ausgesprochen kleines Atrum geht und keinerlei Blick und wenig Helligkeit bietet. Meines Erachtens sollte man mindestens ein Deluxe Zimmer buchen, um von dem entscheidenden Vorteil des Hotels – dem Ausblick – profitieren zu können. Besonders schön sind meines Erachtens aber die Premium Zimmer, bei denen man zwischen Stadt- und Elbblick wählen kann. Meine Empfehlung wäre hier ganz klar Letzteres, wie meine Beschreibung des Zimmers sicher verdeutlichen sollte!

The Westin Hamburg – das Zimmer

Ich durfte mich beim Check-in im Westin Hamburg über ein kostenfreies Upgrade von einem Deluxe auf ein Premium Zimmer mit Elbblick freuen und hätte darüber nicht glücklicher sein können.

The Westin Hamburg Premium Zimmer 10 1024x575

Diese Zimmer im Westin Hamburg bestechen meines Erachtens durch eine in Deutschland nahezu einmalige Aussicht auf das Treiben auf der Elbe und sind gerade für den ersten Aufenthalt im Hotel perfekt geeignet.

The Westin Hamburg Premium Zimmer 12 1024x575

Besonders toll finde ich den Blick auf die vorbeifahrenden Megafrachter – ein Eindruck, der mich ein wenig an das Pudong Shangri-La Shanghai und das Waldorf Astoria Shanghai erinnert hat.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Ausblick 1024x575

Doch selbst wenn kein Schiffsverkehr ist, hat man einen meines Erachtens sehr interessanten Blick auf das Hafengelände.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Ausblick 3 1024x575

Angenehm finde ich auch, dass man ein kleines Fenster öffnen kann und so nicht nur frische Luft, sondern auch ein durch die Verspiegelung tolles Fotomotiv.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Fenster Ausblick 1024x576

Die Einrichtung der Zimmer im Westin Hamburg entspricht dem üblichen Stil der Marke, was aber auch bedeutet, dass das gesamte Design des mittelgrossen Zimmers etwas kühl wirkt.

The Westin Hamburg Premium Zimmer 5 1024x575

Alles ist modern und schick, allerdings fehlt es meines Erachtens an Farbakzenten, einem Bild oder irgendetwas, das dem Zimmer einen wohnlicheren Charakter gibt.

The Westin Hamburg Premium Zimmer 2 1024x575

Davon abgesehen gibt es alles, was man von sich von einem Zimmer in einem Luxushotel wünschen würde, etwa ein komfortables Bett mit zwei Nachttischen. Steckdosen sind direkt neben dem Bett ebenfalls zu finden, genauso alle relevanten Lichtschalter.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Bett 1024x575

Daneben steht eine Récamiere, von der man das geschäftige Treiben auf der Elbe perfekt beobachten kann.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Sofa 1024x575

Gegenüber steht ein der Wand zugewendeter Schreibtisch, von dem man seitlich ebenfalls auf die Elbe schauen kann. An einem ergonomischen Schreibtischstuhl fehlt es ebenfalls nicht.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Schreibtisch 1024x575

Ansonsten sei noch der offene Eingangsbereich erwähnt, in dem man eine Kofferablage und einen Schrank findet.

The Westin Hamburg Premium Zimmer 8 1024x575

Hier ist auch ein Wasserkocher zu finden, eine Kaffeemaschine gibt es anders als etwa im Le Méridien Hamburg allerdings nicht.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Wasserkocher 1024x575

Das Badezimmer in den Premium Zimmern sind sicherlich ein weiteres Highlight im The Westin Hamburg, wenngleich das Design nicht unbedingt meinen Geschmack trifft.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Bad 5 1024x575

Die Besonderheit ist auch hier, dass ein bodentiefes Fenster gibt, von dem man den eindrucksvollen Ausblick geniessen kann.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Bad 9 1024x575

Von der Badewanne aus kann man so theoretisch die Szenerie beobachten – theoretisch, weil man auf Grund des Winkels und der Tönung der Scheibe nur den Himmel sehen kann.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Bad 1024x575

Ansonsten gibt es im Bad ein ziemlich normales Waschbecken mit einiger Ablagefläche.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Bad 4 1024x575

Daneben befindet sich eine sehr gute Dusche mit tollem Wasserdruck und ebenfalls der Möglichkeit, durch die Glaswand nach draussen zu schauen.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Bad 8 1024x576

Ganz am hinteren Ende des Badezimmers ist dann noch die Toilette zu finden, die wie die Dusche durch eine weitere Tür abgetrennt ist.

The Westin Hamburg Premium Zimmer Bad 7 1024x575

Mein Gesamteindruck der Premium Zimmer im Westin Hamburg ist durchaus gut, primär durch die aussergewöhnliche Aussicht. Das Design macht dagegen einen zu kühlen Eindruck und fühlt sich nicht unbedingt nach Luxushotel an. Das ist allerdings sicherlich Geschmackssache, denn die Einrichtung ist modern und in gutem Zustand.

The Westin Hamburg – das Frühstück

Das Frühstück im Westin Hamburg wird im Restaurant Fang & Feld serviert. Dieses ist für meinen Geschmack ein bisschen dunkel, ansonsten aber wie in einem Businesshotel üblich eingerichtet.

The Westin Hamburg Restaurant 1024x575

Serviert wird das Frühstück in Form eines Buffets, am Platz gibt es Getränke wie Kaffee oder auch Wasser. Hierbei merkt man doch, dass man nicht in einem Luxushotel ist – am Tisch liegt eine Wegwerfserviette mit dem Besteck, der Kaffee kommt aus einer mittelprächtigen Maschine und der Safe wird in Granini Gläsern serviert.

The Westin Hamburg Fruehstueck 11 1024x575

Nichts davon ist per se schlimm, aber eben doch kein Vergleich zu einem exklusiven Frühstückserlebnis wie im Fontenay Hamburg oder dem Vier Jahreszeiten Hamburg. Das Buffet allerdings ist mit Blick auf die Auswahl durchaus gut.

The Westin Hamburg Fruehstuecksbuffet 1024x575

Unter anderem gibt es eine Station mit Eierspeisen, an der man sich verschiedene Omelettes bestellen kann.

The Westin Hamburg Fruehstueck 1024x577

Daneben sind auch einige andere warme Speisen in Warmhalteboxen im Angebot, darunter Rührei, Würstchen, Speck und auch Pfannkuchen.

The Westin Hamburg Fruehstueck 9 1024x575

Im kalten Bereich gibt es eine Auswahl an verschiedenen Käsesorten, wobei hier der Fokus auf Schnittkäse liegt.

The Westin Hamburg Fruehstueck 2 1024x575

Neben Lachs und ein paar ausgewählten anderen Fischspezialitäten steht auch eine gute Auswahl an Wurst zur Wahl.

The Westin Hamburg Fruehstueck 3 1024x575

Mit Blick auf Brötchen und Brot muss sich das Hotel ebenfalls nicht Lumpen lassen, hier gibt es eine vielfältige und gute Auswahl.

The Westin Hamburg Fruehstueck 7 1024x575

Ebenfalls im Angebot sind verschiedene Müslis, Milchsorten, Joghurts, eingelegtes beziehungsweise geschnittes Obst und auch Nüsse.

The Westin Hamburg Fruehstueck 8 1024x575

Nicht übel ist auch die sonstige Auswahl an frischem Obst.

The Westin Hamburg Fruehstueck 6 1024x575

Erwähnt seien zuletzt auch noch die süssen Optionen, die etwa aus verschiedenen Gebäckspezialitäten besteht.

The Westin Hamburg Fruehstueck 6 1024x575 1

Daneben gibt es auch noch eine Honigwabe sowie Nuss- und Schokocremes eines lokalen Herstellers. Natürlich steht auch Marmelade am Buffet bereit.

The Westin Hamburg Fruehstueck 4 1024x575

Insgesamt kann ich mich mit Blick auf die Auswahl und die Qualität der Speisen am Frühstücksbuffet im Westin Hamburg absolut nicht beklagen – einzig die Wegwerfservietten und die Werbegläser gehören meines Erachtens nicht in ein Hotel dieser Preisklasse. Beim Kaffee könnt man ebenfalls noch etwas rausholen.

The Westin Hamburg – die Kulanarik

Kulinarisch hat das Westin Hamburg zwei Optionen zu bieten. Zum einen das Fang & Feld Restaurant, das jeweils zum Frühstück und Abendessen (ausser sonntags) geöffnet hat. Daneben gibt es noch die BLICK Bar, die neben der Lobby zu finden ist und meines Erachtens die bessere Wahl ist. Hier gibt es auch tagsüber etwas zu essen und man geniesst vor allen Dingen einen tollen Blick. Da ich hier bislang nur bei geschäftlichen Terminen gegessen habe, kann ich keine Fotos zur Verfügung stellen – allerdings stimmte bei meinen Besuchen bislang die Qualität. Ansonsten habe ich bei meinem Aufenthalt noch den Room Service (hier kommt das Essen aus dem Fang & Feld) probiert und war durchaus angetan.

The Westin Hamburg Room Service 1024x576

Die Qualität des Fisches war gut und auch die Komposition des Gerichts wusste zu überzeugen. Einzig beim Preis-Leistungsverhältnis habe ich so meine Zweifel.

The Westin Hamburg Room Service 2 1024x575

Der Fisch kostete inklusive Room Service Zuschlag (6 Franken) über 38 Franken, was ich dann doch zu viel finde für ein gutes, aber nicht herausragendes Gericht, zumal einer eher kleinen Portion. Praktisch ist allerdings, dass man einfach “online” bestellen kann und gar nicht erst telefonieren muss.

The Westin Hamburg – die Erholung

Beim Erholungsangebot kann das Westin Hamburg ebenfalls punkten. So erwartet Gäste ein mittelgrosser Fitnessraum, der Cardio- wie Kraftgeräte bietet.

The Westin Hamburg Fitnessraum 1024x575

Mit Blick auf die Corona-Pandemie sind einige Maschinen nicht nutzbar, allerdings findet man dennoch genügend Laufbänder und auch andere Cardio-Optionen.

The Westin Hamburg Fitnessraum 3 1024x575

Für das Krafttraining stehen wenige Maschinen, primär aber zwei Hantelbanken mit einer sehr guten Auswahl an Gewichten zur Verfügung. Wasser und Handtücher liegen bereit und die Sauberkeit war bei meinem Besuch ebenfalls sehr gut, sodass ich nichts Negatives sagen kann – einzig ein Ausblick wäre schön.

The Westin Hamburg Fitnessraum 2 1024x575

Nicht weit vom Fitnessraum entfernt, ist der Pool des Westin Hamburg zu finden. Dieser hat mich vom Design ein wenig an das SIDE Hamburg erinnert, allerdings insgesamt dann doch noch etwas mehr überzeugt.

The Westin Hamburg Pool 3 1024x575

An der Elbseite ist der Pool etwas breiter, sodass man hier entspannt im Wasser sein kann, ohne diejenigen zu stören, die Bahnen schwimmen möchten.

The Westin Hamburg Pool 4 1024x575

Hierfür bietet der Pool eine gute Länge, wobei nur zwei Leute parallel die 20 Meter hin und her schwimmen können.

The Westin Hamburg Pool 2 1024x575

Neben dem Pool gibt es zudem noch ein paar mittelmässig bequeme Liegen – hier kann es meines Erachtens schnell voll werden.

The Westin Hamburg Pool Liegen 1024x575

Zum Glück gibt es allerdings noch einen Ruheraum, der noch einmal deutlich mehr Liegen und auch eine ruhigere Atmosphäre bietet.

The Westin Hamburg Spa Ruhebereich 2 1024x575

Besonders cool finde ich hier den kleinen Balkon, von dem man einen Blick auf die Elbe geniessen kann – bei besserem Wetter macht das auch mehr Spass 😉

The Westin Hamburg Spa Ruhebereich 3 1024x575

Insgesamt ist der Erholungsbereich des Westin Hamburg sicher ein Argument für das Hotel, denn neben dem Pool und dem Ruheraum gibt es auch noch mehrere Saunen und ein Dampfbad – so kann man sich auf einer Privat- wie Geschäftsreise gut entspannen.

The Westin Hamburg – Fazit

Mein Gesamteindruck des Westin Hamburg ist keineswegs schlecht, doch das Preis-Leistungsverhältnis ist trotzdem nicht ideal. Das Hotel hat eine aussergewöhnliche Lage, in den Premium Zimmern einen tollen Ausblick und einen schönen Pool sowie ein gutes Frühstück. Man fühlt sich allerdings nicht wie in einem Luxushotel, sondern wie in einem guten Businesshotel. Das muss kein Nachteil sein, allerdings bekommt man in Hamburg anderswo mehr Luxus für weniger Geld – dafür aber auch keinen Ausblick wie diesen.

The Westin Hamburg bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • Kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Persönliche Begrüßung & ein lokales Willkommensgeschenk
  • Reguläre Punkte & Statusvorteile bei ALL

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.