Das Steigenberger Hotel Hamburg gilt als eines der Luxushotels in der Hansestadt und ruft normalerweise auch nicht allzu günstige Preise auf. Bei unserem Meeting hatte ich die Möglichkeit, das Hotel zu testen, muss jedoch sagen, dass nur wenige Punkte wirklich überzeugend waren. Was genau mich gestört hat und womit ich zufrieden war, lest Ihr in diesem Review.

Steigenberger Hotel Hamburg – reisetopia Prinzip

Gebucht habe ich den Aufenthalt direkt bei Steigenberger. Dank einer Aktion gab es zur Buchung einen 100 Euro Gutschein für Leistungen im Hotel dazu und auch das Frühstück war bereits inkludiert. Diese Aktion ist in der Zwischenzeit leider abgelaufen, Ihr findet in unseren Hotel-Deals aber immer wieder gute Angebote. Der Preis von knapp 170 Euro pro Nacht für zwei Personen war also durchaus in Ordnung. Meist liegt der Preis, ohne Gutschein, bereits bei etwa 170 Euro, sodass es sich in diesem Fall um ein wirklich gutes Angebot handelte.

Steigenberger Hotel Hamburg – das Zimmer

Wie gebucht, erhielten wir ein Superior Zimmer. Dieses bietet etwa 35 Quadratmeter und befand sich in unserem Fall auf dem dritten Stock. Direkt nach dem Betreten des Zimmers befindet sich auf der linken Seite das Bad.

Steigenberger Hotel Hamburg Bad 2

Dieses umfasst neben einer Toilette einen Waschtisch mit einem Waschbecken. Der Waschtisch ist angenehm gross, genau wie der Spiegel dahinter. Zudem gibt es noch eine Dusch-Wannenkombination mit einem ausklappbaren Spritzschutz.

Steigenberger Hotel Hamburg Bad 1

Das Bad war generell sehr sauber, allerdings ist das Design doch etwas altmodisch und auch eine Dusch-Wannenkombination empfinde ich als eher unangenehm. Das restliche Zimmer wirkt sehr geräumig.

Steigenberger Hotel Hamburg

So gibt es zwei vergleichsweise bequeme Betten und einen guten Schreibtisch mit bequemem Schreibtischstuhl.

Steigenberger Hotel Hamburg Zimmer 8

Steigenberger Hotel Hamburg Zimmer 2

Neben dem Schreibtisch gibt es auch noch einen kleinen Tisch mit zwei relativ gemütlichen Stühlen.

Steigenberger Hotel Hamburg Zimmer 6

Steigenberger Hotel Hamburg Zimmer 3

Steigenberger Hotel Hamburg Zimmer 4

Gegenüber des Bettes ist ein Fernseher, dessen Bildqualität allerdings stark zu wünschen übrig lässt.

Steigenberger Hotel Hamburg Fernseher

Neben dem Fernseher ist zudem noch eine Kaffeemaschine von Bosch.

Steigenberger Hotel Hamburg Zimmer 5

Der Kleiderschrank ist genau wie die Minibar in die Wand eingebaut, so dass das Zimmer insgesamt sehr gross und geräumig wirkt. Allerdings wirkt das Design des Zimmers in etwa wie der Fernseher – ziemlich veraltet. Eine Renovierung wäre dringend notwendig.

Steigenberger Hotel Hamburg – das Frühstück

Sehr positiv am Steigenberger Hotel Hamburg ist das Frühstück. Hier gibt es zahlreiche verschiedene Brötchen und süsses Gebäck und auch die Auswahl an Käse und Wurst ist gut.

Steigenberger Hotel Hamburg Fruehstueck 2

Steigenberger Hotel Hamburg Fruehstueck 1

Zudem gibt es noch eine grosse Auswahl an Obst, Säften und Müsli.

Steigenberger Hotel Hamburg Fruehstueck 3

Steigenberger Hotel Hamburg Fruehstueck 5

Steigenberger Hotel Hamburg Fruehstueck 4

An der Eierstation ist es zudem möglich sich verschiedene Eierspeisen zubereiten zu lassen. Eggs Benedict gibt es zwar leider nicht, dafür war das Omelett wirklich sehr gut. Auch die Pfannkuchen schmeckten gut. Wer bereits am frühen Morgen Lust auf Alkohol hat, der findet ebenfalls diverse Möglichkeiten. So gibt es neben Champagner auch noch harte Alkoholika.

Steigenberger Hotel Hamburg Fruehstueck

Besonders schön ist es, dass man bei gutem Wetter direkt an der Alsterfleet sitzen kann.

Steigenberger Hotel Hamburg – der Service

Leider bekommt der Service im Steigenberger Hotel Hamburg einen eigenen Abschnitt. Während der Service während des Frühstücks sehr gut, freundlich und aufmerksam war, war der Service am Abend eine Katastrophe. Als wir abends zu fünft in der Bar beziehungsweise dem Restaurant Platz nahmen, passierte erst einmal 30 Minuten nichts. Keineswegs waren viele Gäste da, sondern ausser uns waren nur drei Tische besetzt, überarbeitet war das Personal in dem Moment also nicht.

Steigenberger Hotel Hamburg Wellness

Nach einer freundlichen Bitte um eine Karte, gab es lediglich einen entnervten Blick. Karten brachte man uns aber immer noch nicht. Hätten wir nicht den 100 Euro Gutschein gehabt, wäre spätestens dies der Zeitpunkt gewesen, an dem wir das Restaurant verlassen hätten. Nach weiteren zehn Minuten wiesen wir erneut auf die Karte hin. Diesmal kam nun etwas Bewegung in das Geschehen und wir erhielten ganze zwei Karten für fünf Personen. Danach wurde es dann glücklicherweise etwas besser, aber insgesamt lässt sich der Service am Abend als deutlich ausbaufähig bezeichnen.

Steigenberger Hotel Hamburg – die Erholung

Das Steigenberger Hotel Hamburg bietet sowohl einen Fitness- als auch einen Erholungsbereich. Der Fitnessbereich ist dabei im höchsten Stock und bietet einen netten Ausblick. Zwar sieht man nicht sonderlich weit, aber zumindest ist der Bereich angenehm lichtdurchflutet.

Steigenberger Hotel Hamburg Fitness 1

Die Auswahl an Cardiogeräten ist dabei gut, so gibt es Laufbänder, Stepper und Ergometer. Allerdings fehlen Geräte für ein vernünftiges Krafttraining und auch die Auswahl an Hanteln ist stark eingeschränkt.

Steigenberger Hotel Hamburg Fitness 2

So gibt es keine Langhanteln und die Kurzhanteln enden bei zehn Kilogramm. Der Wellnessbereich ist relativ dunkel und bietet einen Ruheraum, diverse Massageräume, ein Dampfbad sowie eine Sauna.

Steigenberger Hotel Hamburg Wellness 2

Die Atmosphäre ist hier recht angenehm und im Ruheraum kann man sich gut erholen. Für ein Stadthotel ist der Erholungsbereich gut, dennoch wäre ein Pool wünschenswert.

Steigenberger Hotel Hamburg – Fazit

Das Frühstück im Steigenberger Hotel in Hamburg ist sehr gut und besonders die Plätze auf der Terrasse sind schön. Der Erholungsbereich ist in Ordnung, allerdings fehlen Geräte für ein Krafttraining. Die Zimmer und das gesamte Hotel sind jedoch ziemlich veraltet und sollten dringend renoviert werden. Besonders enttäuschend war jedoch der Service und ohne den Gutschein hätten wir das Restaurant definitiv wieder verlassen. Hier sollte schleunigst dran gearbeitet werden!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Leos Begeisterung für Flugzeuge und Reisen geht noch weit über seinen Beruf hinaus. So versucht er bereits seit vielen Jahren die besten Luxusreisen zu guten Preisen zu finden und möchte dies nun auf reisetopia mit euch teilen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.