Auf dem Weg zum reisetopia Meeting auf Bali konnten wir die Singapore Airlines Economy Class auf der Kurz- und Mittelstrecke ausführlich testen. In mehreren Flügen machten wir uns dabei ein Bild von der Economy Class im Airbus A330 sowie von der Economy Class in der neuen Boeing 787-10.

Unsere Erfahrungen in Sachen Sitz, Verpflegung und Entertainment findet Ihr in diesem Review!

Singapore Airlines Economy Class Kurz- und Mittelstrecke – die Buchung

Da wir uns eine geniale Challenge zu nutze machen wollten, mit der man den Star Alliance Gold Status für nur wenige hundert Euro erfliegen kann, benötigten wir drei Segmente mit Singapore Airlines. Da die Länge des Fluges dabei keine Rolle spielt, entschieden wir uns dafür, dass wir uns bereits einige Tage vor dem eigentlichen Meeting auf Bali schon einmal in Bangkok treffen. Von dort ging es dann nach Singapur in der neuen Boeing 787-10 und im Airbus A330 weiter nach Bali. Mit den Rückflügen kamen wir so auf die benötigten Segmente.

Gebucht haben wir die Singapore Airlines Flüge in der Economy Class direkt bei der Airline. Für die Hin- und Rückflüge mussten wir dabei etwa 220 Euro bezahlen. Inkludiert sind dabei bereits die Verpflegung und auch das Aufgabegepäck. Da wir allerdings nur mit Handgepäck reisen, haben wir auf diesen Vorteil verzichtet.

Singapore Airlines Economy Class Kurz- und Mittelstrecke – Kabine & Sitz

In der Singapore Airlines Economy Class im Airbus A330 findet man eine 2-4-2 Bestuhlung.

Singapore Airlines Economy Class Airbus A330 Kabine 4

Durch den etwas breiteren Rumpf und engere Gänge hat man in der Boeing 787-10 noch einen weiteren Platz in die Kabine bekommen und findet deshalb eine 3-3-3 Bestuhlung vor.

Singapore Airlines Economy Class Boeing 787 10 Kabine 2

Zweierreihen sind prinzipiell deutlich angenehmer, wenn auch die Plätze im Airbus A330 und in der Boeing 787-10 gleich breit sind. Sobald man Platz nimmt, fällt einem in beiden Flugzeugtypen auf, dass der Sitz vergleichsweise bequem ist und auch die Sitzumgebung ist durchdacht gestaltet.

Singapore Airlines Economy Class Airbus A330 Sitz

So findet man im vorderen Sitz eine Sitztasche mit einem grossen Fach, so wie einem kleineren Fach für das Smartphone. Zudem gibt es neben dem Tisch noch einen eigenen Getränkehalter,  sodass man auch bei eingeklapptem Tisch einen Becher unterbringen kann. Die Kopfstütze ist individuell in der Höhe verstellbar und lässt sich darüber hinaus an den Seiten abknicken, um so den Kopf beim Schlafen abzustützen. Zudem finden sich einige Anschlussmöglichkeiten. Am vorderen Sitz gibt es einen USB-Anschluss und zwischen den Sitzen ist zudem noch eine Steckdose.

Singapore Airlines Economy Class Boeing 787 10 Kabine

Insgesamt würde ich den Sitzkomfort in der Singapore Airlines Economy Class als gut bewerten. Die Sitze sind gut gepolstert und auch der Sitzabstand ist ausreichend.

Singapore Airlines Economy Class A330 Sitzabstand

Allerdings gab es zumindest an meinen Plätzen leider auch negative Punkte. Auf allen drei Flügen waren der Tisch oder der Getränkehalter stark verschmutzt. Mir ist bewusst, dass bei den recht kurzen Zeiten zwischen den Flügen keine komplette Reinigung des Flugzeuges stattfinden kann, doch teilweise schienen die Tische bereits seit Wochen nicht mehr geputzt worden zu sein. Sehr schade, denn die Singapore Airlines Economy Class konnte ansonsten mit einem guten und durchdachten Sitz überzeugen.

Singapore Airlines Economy Class Kurz- und Mittelstrecke – Verpflegung

Die Verpflegung und der Service können bei der Singapore Airlines Economy Class auch auf der Kurz- und Mittelstrecke überzeugen. Nur sehr selten bekommt man ein so umfangreiches Catering auf einer vergleichsweisen kurzen Strecke. Gewählt werden konnte zwischen Lamm und Fisch.

Singapore Airlines Economy Class A330 Essen 2

Ich entschied mich für das Lamm, was sich allerdings nicht immer als gute Entscheidung herausstellte. Auf einem meiner drei Flüge war das Fleisch leider ungeniessbar. Ansonsten war ich mit der Verpflegung durchgehend zufrieden. Auf den anderen Flügen schmeckte das Fleisch gut und auch der Salat sowie der Nachtisch waren sehr gut.

Singapore Airlines Economy Class A330 Essen 3

Zu den Speisen gab es auch noch reichlich Getränke und auch ein Nachschenken war jederzeit möglich. Einziges Manko am sonst sehr freundlichen Service war die Dauer beim Abräumen. Bei nur wenigen Flugbegleitern für eine relativ grosse Kabine ist dies auch gar nicht anders möglich, weshalb sich diese Kritik nicht an unsere Crew richtet. Da ich jedoch die Zeit auf Flügen gerne zum Arbeiten nutze, das Tablett aber nach dem Essen meist noch über 30 Minuten am Platz stand und somit ein Arbeiten nicht möglich war, fiel mir dies einfach besonders auf.

Singapore Airlines Economy Class Kurz- und Mittelstrecke – Entertainment

Auch das Entertainment in der Singapore Airlines Economy Class ist gut. In der Boeing 787-10 erwartet Euch ein Touch-Bildschirm und im Airbus A330 gibt es einen Controller zum Bedienen des In-Flight Entertainment.

Singapore Airlines Economy Class A330 IFE

Die Auswahl an Filmen ist dabei überdurchschnittlich, kann jedoch nicht mit der umfangreichen Auswahl bei Emirates mithalten.

Singapore Airlines Economy Class Airbus A330 Entertainment

Der Touch-Bildschirm in der Boeing 787-10 funktioniert jederzeit einwandfrei. Das System im etwas älteren Airbus A330 hat jedoch manchmal mit leichten Verzögerungen zu kämpfen, diese sind aber noch im Rahmen. Neben dem Unterhaltungssystem steht auch WLAN zur Verfügung. Dieses habe ich allerdings nicht getestet.

Fazit zur Singapore Airlines Economy Class auf der Kurz- und Mittelstrecke

Die Singapore Airlines Economy Class auf der Kurz- und Mittelstrecke gehört definitiv zu den besseren Economy Class Produkten. Ausreichender Sitzabstand, vergleichsweise komfortable Sitze und ein umfangreiches Catering können überzeugen. Allerdings könnten mehr Flugbegleiter an Bord sein, sodass der Service etwas schneller abläuft und die Plätze müssten definitiv besser gereinigt werden. Ansonsten war ich mit der Economy Class sehr zufrieden.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Leos Begeisterung für Flugzeuge und Reisen geht noch weit über seinen Beruf hinaus. So versucht er bereits seit vielen Jahren die besten Luxusreisen zu guten Preisen zu finden und möchte dies nun auf reisetopia mit euch teilen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.