Die Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787-10 ist ein besonderes Produkt, da es ausschliesslich für die Kurz- und Mittelstrecke gedacht ist, aber dennoch Sitze bietet, die sich zu einem komplett flachen Bett verstellen lassen. Was das neue Bordprodukt bietet, lest Ihr in diesem ausführlichen Review!

Ich hatte in den letzten Monaten und Jahren mehrfach das Vergnügen, mit Singapore Airlines zu fliegen. Dazu zählen Flüge in der alten Airbus A380 Business Class, der neuen A380 Business Class sowie auch der alten regionalen Business Class. Mein Kollege Leo hat sich zudem noch die Boeing 777 Business Class angesehen. Das neue Produkt in der Boeing 787-10 geht in eine ganz andere Richtung und ist auch für andere Einsatzgebiete gedacht. Auch wenn das Produkt in der einen oder anderen Hinsicht streitbar ist, steht fest, dass es für Kurz- und Mittelstrecken wohl weltweit kein besseres Produkt gibt.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787-10 – die Buchung

Gebucht habe ich meinen Flug in der neuen Singapore Airlines Business Class für Kurz- und Mittelstrecken als Teil eines Miles & More Award Tickets. Für 67’000 Meilen und etwa 110 Franken Steuern und Gebühren konnte ich einen einfachen Flug von Düsseldorf über London und Singapur nach Bali buchen. Auf der Langstrecke durfte ich mich dabei über die neue Business Class im Airbus A380 erfreuen, auf der kürzeren Strecke nach Bali über das Bordprodukt, das ich Euch hier vorstellen möchte. Dank des Business Class Tickets konnte ich natürlich auch die Singapore Airlines Lounge London und die Singapore Airlines Lounge Singapur nutzen.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787-10 – der Sitz

Die neue Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787-10 kommt mit einer grossen Business Class Kabine im vorderen Teil des Flugzeugs daher, hier findet man neun Reihen mit insgesamt 36 Sitzen. Die Zahlen legen dabei bereits gut nahe, dass es sich um eine 1-2-1 Anordnung handelt, womit jeder Sitz einen direkten Zugang zum Gang bietet.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Kabine

Die Kabine hat auf mich einen sehr guten ersten Eindruck gemacht und wirkt nicht nur äusserst modern, sondern auch stilvoll und gemütlich. Singapore Airlines nutzt in der Boeing 787-10 dabei eine versetzte Anordnung, die man in ähnlicher Ausführung zum Beispiel auch in der Alitalia Business Class oder der Iberia Business Class vorfindet.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Sitz 5

Das heisst konkret, dass es vier verschiedene Typen von Sitzen gibt: Mittelsitze, die direkt nebeneinander liegen (sogenannte Honeymoon Seats) sowie Mittelsitze, die direkt am Gang, dafür aber weiter weg vom Sitznachbarn liegen.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Sitz 7

Jeweils alternierend kommen dazu Fensterplätze, die entweder direkt am Fenster oder näher am Gang liegen. Auch die Sitze, die direkt am Gang liegen, kommen allerdings mit einem grossen Sichtschutz hin zu diesem daher.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Sitz 3Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Sitz 2

Dennoch sind meine klare favorisierten Sitze, die, welche direkt am Fenster liegen. Hier geniesst man eine enorme Privatsphäre, da nicht nur ein Sichtschutz, sondern auch die gesamte Konsole näher am Gang liegen.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Sitz 4

Der Nachteil dieses Sitzes ist allerdings, dass der Zugang relativ eng ist, sodass es teilweise etwas komplex sein könnte, zum Sitz zu gelangen.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Details 4

Ansonsten hat mich aber der Sitzkomfort aber absolut überzeugt, denn die Sitzfläche ist bequem und man fühlt sich deutlich weniger eingeengt, als man bei einem ersten Blick auf die Konfiguration denken mag.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Sitz 6

Wenngleich es in der Breite natürlich ein wenig eng zugeht, hatte ich keinerlei Probleme mich frei zu bewegen und auch seitlich zu sitzen. Ebenfalls absolut ausreichend ist der Fussraum.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Sitzabstand

Dasselbe gilt für die Ablageflächen, die in der Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787-10 aus einer Konsole direkt neben dem Sitz, einer kleinen Tasche für Magazine, einem komplett verschliessbaren Fach neben dem Kopfbereich und nicht zuletzt noch genügend Platz unter der Fussablage für ein kleines Handgepäckstück bestehen.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Ablage 3Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Ablage 2Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Ablage

Zuletzt sei noch auf die durchdachten Details des Bordprodukts verwiesen, so gibt es beispielsweise auf der einen Seite des Sitzes noch eine zusätzliche Armlehne, die im Sitzmodus für mehr Komfort sorgt. Die wichtigsten Steuerungselemente befinden sich zudem strategisch günstig so platziert, dass man sie nicht aus Versehen anklickt und dennoch in jeder Position problemlos erreichen kann.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Details 3Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Details 2Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Details

Schlussendlich kann ich wirklich nur sagen, dass mich der neue Sitz der regionalen Singapore Airlines Business Class wirklich begeistert hat. Von der Privatsphäre bis zur Ablage bis zum Sitzkomfort ist dieser Sitz wirklich in jeder Hinsicht durchdacht.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Sitz

Ich für meinen Teil kann die neue Singapore Airlines Business Class auf der Kurz- und Mittelstrecke in jeder Hinsicht empfehlen – das Produkt ist gegenüber Silk Air in jeder Hinsicht überlegen.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787-10 – der Schlafkomfort

Wie Ihr Euch sicherlich schon denken könnt, lassen sich die Sitze in der Boeing 787-10 in ein komplett flaches Bett verwandeln. Auch dazwischen gibt es natürlich noch einige Stufen, ein Umklappen des Sitzes wie in älteren Business Class Produkten von Singapore Airlines ist ebenfalls nicht notwendig. Das komplett flache Bett ist an den Seiten etwas eng, bietet ansonsten aber einen hohen Komfort.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Bett

Die Privatsphäre ist sehr gut und überraschenderweise hat man auch im Fussraum überraschend viel Platz, um sich vergleichsweise frei zu bewegen. Auch Seitenschläfer kommen in der Singapore Airlines Business Class so auf ihre Kosten.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Bett 2

Auf meinem Flug gab es zudem ein bequemes Kissen und eine angenehme Steppdecke, die ich für einen Flug nach Bali für absolut ausreichend halte.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Bettzeug

Auf längeren Strecken, etwa nach Tokio oder Perth, bietet Singapore Airlines auch in der Business Class in der Boeing 787-10 aber richtiges Bettzeug mit Auflage, einer dickeren Decke und einem weiteren Kissen. Ich für meinen Teil empfand den Schlafkomfort aber auch schon so als sehr angenehm.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787-10 – das Catering

Das wirklich gute Catering von Singapore Airlines konnte ich mittlerweile auf vielen Flügen testen und war entsprechend auch auf dem Flug nach Bali sehr zufrieden. Schon vor dem Start gab es wie üblich ein Willkommensgetränk.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Getränk

Darüber hinaus gibt es natürlich gedruckte Menüs, die drei Optionen für das Hauptgericht bereithalten. In meinem Fall wurde ein Brunch serviert, der komplett auf einem Tablett serviert wurde.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Mittagessen

Besonders positiv überrascht haben mich die sehr leckeren und frischen Früchte.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Mittagessen 3

Das Hauptgericht, ‘Baked Crepe with Chive Scrambled Eggs’, hat mich ebenfalls begeistert. Selten habe ich ein so leckeres warmes Frühstücks-Gericht im Flugzeug gegessen.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Mittagessen 4

Der Schokokuchen als Dessert war für mich bei dieser Mahlzeit allerdings irgendwie fehl am Platz.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Mittagessen 2

Wie bei Singapore Airlines üblich, war der Service während des gesamten Fluges sehr aufmerksam und freundlich, aber ein wenig “robotisch”, ähnlich wie etwa auch in der China Airlines Business Class.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787-10 – das Entertainment

Positiv hervorzuheben ist die Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787-10 auch in Hinblick auf das Entertainment. Wie auch auf anderen Kurz- und Mittelstreckenflügen gibt es natürlich Zeitungen und Zeitschriften, die vor dem Start angeboten werden. Darüber hinaus gibt es aber auch einen hochauflösenden Bildschirm mit intuitiver Bedienung und einem herausragenden Angebot an Filmen, Musik und Serien.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787 10 EntertainmentSingapore Airlines Business Class Boeing 787 10 Entertainment 2

Auch sehr gute Kopfhörer mit Noise-Cancelling, die zudem bequem sitzen, liegen bereit beim Boarding am Sitz bereit. Was mir neben dem wirklich guten Entertainment-System aber besonders positiv in Erinnerung geblieben ist, ist der Fakt, dass Singapore Airlines in den neuen Maschinen auch WLAN anbietet. Business Class Passagiere erhalten 30 MB kostenfrei, was für die Nutzung am Handy auf Mittelstrecken durchaus ausreicht. Die Preise darüber hinaus sind allerdings vergleichsweise anspruchsvoll.

Singapore Airlines Business Class Boeing 787-10 – Fazit

Die neue Singapore Airlines Business Class in der Boeing 787-10 ist für Kurz- und Mittelstrecken ein wirklich traumhaftes Bordprodukt. Natürlich sollte man eher an längere Strecken wie Singapur – Tokio oder Singapur – Perth denken, doch auch auf diesen sind die neuen Sitze, die sich zu einem komplett flachen Bett verstellen lassen, wirklich sehr gut. Ich könnte mir ohne Probleme auch vorstellen, dieses Bordprodukt auf der Langstrecke zu fliegen. Das Entertainment ist zudem noch einmal besser als in älteren Maschinen. Entsprechend kann ich die neue Business Class von Singapore Airlines für Kurz- und Mittelstrecken nur in jeder Hinsicht empfehlen!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.