Die Masseria Torre Maizza ist eines der neuesten Rocco Forte Hotels. Das kleine Luxushotel in Apulien verbindet Persönlichkeit und höchstem Luxus. Wir zeigen Euch in unserem Review, was Euch konkret erwartet!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Florenz, Rom & Apulien im Herbst’. Die Übersicht mit allen Artikeln findet Ihr im Intro!

In Italien ist Rocco Forte eine Institution, allerdings genauso wie in Deutschland primär in Metropolen. Mit dem Verdura Resort auf Sizilien und der erst vor Kurzem eröffneten Masseria Torre Maizza in Apulien gibt es allerdings auch zwei Ferienhotels. Da ich nach einer guten Möglichkeit gesucht habe, um im Herbst noch ein paar Tage auszuspannen, bot sich Apulien ideal an. Die Masseria Torre Maizza liegt etwa fünf Kilometer im Hinterland und etwa eine Stunde südlich von Bari, sodass man eine ideale Basis hat, um das Umland zu erkunden. Gesäumt ist die Landschaft rund um das charmante Boutique-Hotel von Olivenbäumen, sodass man sich schon bei der Ankunft sofort in den Ferien angekommen fühlt.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza – die Buchung

Der beste Buchungsweg für die Rocco Forte Masseria Torre Maizza ist die Nutzung von reisetopia Hotels inklusive umfangreicher Vorzüge & VIP-Service für alle Buchungen. Die Vorteile haben dabei auf Basis der besten flexiblen Rate einen Gegenwert von mehr als 100 Euro pro Nacht!

Masseria Torre Maizza bei reisetopia Hotels

  • Täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Guthaben für Speisen & Getränke sowie das Spa
  • Kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Früher Check-In und später Check-Out (nach Verfügbarkeit)
  • Persönliche Begrüßung & ein lokales Willkommensgeschenk

Durch den Einfluss der Corona-Pandemie hatte ich die Gelegenheit, das Hotel ein Stück günstiger zu buchen als in normalen Zeiten. Pro Nacht habe ich etwas mehr als 200 Euro pro Nacht bezahlen, je nach Jahreszeit liegen die Preise sonst eher zwischen 300 und 600 Euro.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza 4

Positiv ist mir beim Check-in sofort die tolle Behandlung in Verbindung mit dem sehr persönlichen Charme des Hotels aufgefallen. Mit nur 40 Zimmern ist das Hotel sehr übersichtlich, sodass man schon am zweiten Tag fast alle Mitarbeiter kennt und auch noch besser behandelt wird. Schon beim Check-in wurde ich zudem vom General Manager begrüsst. Darüber hinaus durfte ich mich über ein schönes Upgrade auf eine Junior Suite freuen. Positiv aufgefallen ist die besondere Behandlung auch danach noch öfter, unter anderem dadurch, dass ich aufgrund der Situation einen Tag früher abreisen musste – die letzte Nacht wurde dabei wie selbstverständlich von der Rechnung genommen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza – das Zimmer

Obwohl die Masseria Torre Maizza nur 40 Zimmer hat, gibt es sieben verschiedene Zimmerkategorien – die Zimmer sind selbst unterscheiden sich je nach Lage allerdings auch noch einmal, was am Aufbau des Resorts mit vielen verschiedenen kleinen Gebäuden liegt.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Zimmer

Ich durfte mich über eine Junior Suite mit Terrasse (die drittniedrigste Kategorie) mit Blick auf den Golfplatz freuen. Diese Zimmer kommen mit einem kleinen Aussenbereich daher, vor dem noch ein Weg vorbeiführt.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Terrasse 2

Hier kann man gerade am Morgen sehr schön in der Sonne sitzen und das Frühstück über den Room Service geniessen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Terrasse

Ausserdem ist es möglich, dass man auf den beiden sehr bequemen Liegen entspannt. Manche Kategorie – unter anderem das Zimmer daneben – bieten auch einen Plunge Pool.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Terrasse 3

Die Junior Suite selbst ist wegen der vorgelagerten Terrasse ein bisschen dunkel, ansonsten hat mir das sehr lokal inspirierte und dennoch moderne Design allerdings sehr gut gefallen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite

Die Zimmer in der Masserria Torre Maizza sind generell recht grosszügig, ohne enorm gross zu sein. Etwas störend fand ich im Fall dieses expliziten Zimmers allerdings die beiden Verbindungstüren.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite 4

Ansonsten gibt es nichts zu meckern, denn Gäste erwartet in dem Rocco Forte Luxushotels ein ausgesprochen bequemes Bett. Direkt davor ist auch noch eine Ablage zu finden.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite 2

Direkt neben dem Bett (das könnte man sicher in einem Ferienhotel etwas besser lösen) befindet sich der Schreibtisch, auf der anderen Seite steht ein Nachttisch.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite 5

Gegenüber des Bettes ist ein geräumiger Sitzbereich zu finden, der aus einer Couch, zwei Sesseln sowie einem Couchtisch besteht.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite 6

Hier fand ich beim Check-in auch eine Flasche Prosecco als Willkommensgeschenk vor.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Willkommensgeschenk

Der Fernseher hängt über einem Sideboard, in dem auch die Minibar untergebracht ist. Hier findet man auch eine kostenfrei nutzbare Espressomaschine.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite 8

Sehr schön ist der abgetrennte Garderobenbereich, in dem man auch problemlose mehrere Koffer und die gesamte Kleidung unter bekommt.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Ankleideraum

Direkt daran anschliessend folgt das ausgesprochen schicke Badezimmer.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Bad

Dieses besteht im Grunde aus zwei Bereichen, wobei das gesamte Bad in sehr schönem Marmor ausgekleidet ist.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Bad 5

Im vorderen Bereich gibt es auf der einen Seite einen Doppelwaschtisch mit genügend Stauraum.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Bad 2

Auf der anderen Seite ist eine grosse Badewanne zu finden – über dieser ist auch noch ein Lichtschacht zu finden, sodass das Bad tagsüber Tageslicht bietet.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Bad 6

Im hinteren Teil findet man noch die Toilette und das in Italien übliche Bidet.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Bad 3

Gegenüber ist die wirklich traumhafte Dusche zu finden, die nicht nur sehr geräumig ist, sondern auch einen tollen Regenduschkopf mit hervorragendem Wasserdruck bietet.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Bad 4

Die Pflegeprodukte werden hier genauso wie in anderen Rocco Forte Hotels von der Hausmarke bereitgestellt.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Junior Suite Bad 7

Insgesamt hat mir das Design der Zimmer und die Idee mit der Kombination aus Aussen- und Innenbereich in der Masseria Torre Maizza ausgesprochen gut gefallen. Ich fand es zwar etwas schade, dass das Zimmer tagsüber so dunkel war, aber das mag in anderen Zimmern auch anders sein. Ansonsten fand ich das Design persönlich noch einmal schicker als etwa im Hotel de Russie Rom oder dem Hotel de Rome Berlin.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza – das Frühstück

Jeden Morgen ein Höhepunkt war für mich das Frühstück in der Masseria Torre Maizza. Genauso wie zuvor auch schon bei meinem Aufenthalt im Hotel de la Ville Rom, durfte ich mich über ein umfangreiches à la carte Menü mit zahlreichen Optionen freuen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Frühstück

Von diesem Menü kann man bestellen, was man möchte und es sich so richtig gut gehen lassen. Eines der Highlights ist hier sicherlich die Auswahl an frischen Früchten.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Frühstück 3

Auch die Eierspeisen lassen nichts zu wünschen übrig, egal ob es um die lokalen Spezialitäten oder auch Eggs Benedict geht.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Frühstück 2

Sehr lecker waren auch sowohl die Pancakes als auch die Waffeln, die einem auf Wunsch auch zu einem späteren Zeitpunkt während des Frühstück gebracht werden.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Frühstück 5

Erwähnenswert sind auch die sehr guten Kaffeepsezialitäten, die von einem Barista zubereitet werden. Frisch gepresste Säfte gehören natürlich ebenfalls zum Angebot. Ganz besonders hervorheben möchte ich aber die Möglichkeit, auch im Zimmer zu frühstücken. Hier kann man von derselben Karte wählen und kann sich ohne Aufpreis das gesamte Frühstück ins Zimmer bringen lassen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Room Service Frühstück

Gerade wenn man ein Zimmer mit einer Terrasse hat, ist das ein echtes Highlight. Morgens im Sonnenschein in privater Atmosphäre zu frühstücken und wirklich jede Leckerei geniessen zu können, die man sich wünscht, ist ein wirklicher Höhepunkt.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Room Service Frühstück 3

Insgesamt fand ich das Frühstück in der Rocco Forte Masseria Torre Maizza wirklich in jeder Hinsicht hervorragend. Gerade der Fokus auf à la carte Frühstück hat es mir angetan – schon vor Jahren war ich hier etwa im tollen The Legian Bali begeistert.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza – die Verpflegung

Durch die abgeschiedene Lage des Hotels, benötigt man entweder einen Mietwagen, um zu einem der (teils sehr guten) Restaurants in der Gegend zu fahren oder muss im Hotelrestaurant essen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza 5

Dieses hat es mir allerdings auch durchaus angetan, denn die Atmosphäre ist ausgesprochen charmant und intim, der Service zudem gut. Auf der Karte stehen primär Spezialitäten aus der Region mit einem Fokus auf Fisch und Meeresfrüchte.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza 6

Alle Speisen, die ich während meines Aufenthalts probiert haben, waren sehr lecker und ich hatte wirklich keinen Grund, mich zu beschweren. Für ein Hotel dieser Kategorie fand ich auch die Preise insgesamt angemessen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Abendessen 2

Einzig die Desserts fallen preislich ein wenig aus der Reihe, weil sie teils fast so teuer sind wie Hauptgerichte – lecker war das Tiramisu dennoch.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza 7

Toll fand ich zudem, dass man bei Bestellung von einem Espresso eine Art Dessertplatte dazu bekommt – eine tolle Idee.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Abendessen 4

Neben dem Abendessen habe ich auch einmal das Mittagessen am Pool probiert. Hier gibt es primär Salate und Pizzen aus dem Steinofen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Mittagessen Pool

Die Pizza konnte dabei – wie man es in Italien auch erwartet – überzeugen und war wirklich lecker. Schön finde ich auch, dass es eine gute Auswahl gibt und nicht nur die immer üblichen Klassiker. Nichts auszusetzen hatte ich an dem Caprese-Salat, in dem Tomaten aus dem eigenen Anbau neben der Büffelmozzarella die Hauptrolle spielen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Mittagessen Pool 2

Nicht zu vergessen ist auch der schöne Ausblick, den man mit einem Drink geniessen kann, während man am Pool entspannt.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Mittagessen Pool 4

Zuletzt will ich noch kurz auf die Bar des Hotels eingehen, die in einem langgezogenen Gebäude untergebracht ist und meines Erachtens einen enormen Charme hat.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Bar 4

Hier kann man entspannt einen Abend ausklingen lassen, bei höheren Temperaturen auch sehr atmosphärisch auf der Terrasse.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Bar 3

Insgesamt hat mich das Angebot an Speisen und Getränken mit einem positiven Bild zurückgelassen, allerdings sollte man bei einem längeren Aufenthalt der Abwechslung halber auch auf empfohlene Restaurant in der Region ausweichen – die Küche Apuliens hat dahingehend eine Menge zu bieten!

Rocco Forte Masseria Torre Maizza – die Erholung

Wer sich für einen Aufenthalt in der Masseria Torre Maizza entscheidet, sollte bedenken, dass es sich um ein kleines Boutique-Hotel handelt und nicht um ein Resort wie etwa das Conrad Algarve. Deshalb gibt es auch nur einen Pool, den ich als mittelgross bezeichnen würde.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Pool 7

Wenn man allein ist oder nur wenige Gäste am Pool sind, kann man hier perfekt Bahnen schwimmen oder einfach nur plantschen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Pool 5

Da es im Hebst sehr leer war, fand ich die Atmosphäre auf den bequemen Liegestühlen in der Sonne enorm angenehm – das mag im Sommer mit vielen Gästen allerdings ein wenig anders aussehen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Pool 4

Hinter dem Pool ist die Pool Bar zu finden, an der es tagsüber Speisen und Getränke gibt. Bedenken sollte man hier und generell beim Pool die limitierten Öffnungszeiten, weder früher am Morgen noch später am Abend kann man in er Masseria Torre Maizza schwimmen gehen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Pool

Unweit des Pools findet man den Fitnessbereich, der mir besonders in Erinnerung geblieben ist. Warum? Weil er sich komplett im Aussenbereich befindet und nur eine Art Zeltdach hat – das passt meines Erachtens eigentlich perfekt in ein Safari-Hotel wie das Zulu Camp, das ich vor einigen Jahren besuchen durfte.

Rocco Forte Masseria Torre Maiza Fitness

Das ‘Outdoor Gym’ kommt mit einer recht guten und sehr modernen Ausstattung von Technogym daher und eignet sich daher auch sehr gut für ein Workout, wenngleich die Ausstattung nicht ganz so weitreichend ist, wie im Hotel Savoy Florenz.

Rocco Forte Masseria Torre Maiza Fitness 3

Angenehm finde ich, dass es neben Cardio-Geräten auch genügend Hanteln für ein gutes Krafttraining gibt.

Rocco Forte Masseria Torre Maiza Fitness 2

Erwähnenswert ist an der Rocco Forte Masseria Torre Maizza ansonsten noch der grosse Golfplatz, der das gesamte Resort umgibt.

Rocco Forte Masseria Torre Maiza Gelände 6

Wer gerne golft, kommt hier voll auf seine Kosten. Doch auch für einen kleinen Spaziergang bietet sich das meines Erachtens wirklich sehr schöne Gelände absolut an.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Gelände 2

Zuletzt will ich noch erwähnen, dass das Hotel einen Beach Club hat, zu dem regelmässig ein Shuttle verkehrt – man kann allerdings auch mit dem eigenen Auto fahren.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Beach Club

Hier kann man kostenfrei die Liegestühle am Strand sowie am Poolbereich nutzen. Darüber hinaus gibt es hier auch ein Restaurant und eine Bar.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza Beach Club 2

Die Strände sind zudem in diesem Bereich sehr schön, sodass dem Hotel meines Erachtens eine gute Ergänzung zum Angebot im Resort selbst gelungen ist.

Stand Apulien

Gerade im Sommer ist der Strandclub sicherlich ein entscheidender Aspekt, das Hotel zu buchen.

Rocco Forte Masseria Torre Maizza – Fazit

Mein Aufenthalt in der Masseria Torre Maizza war sehr angenehm. Das Hotel perfekter Ort, um in ruhiger Atmosphäre zu entspannen und eine hohe Privatsphäre zu geniessen. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir neben dem in allen Bereichen sehr charmanten Design besonders das hervorragende Frühstück. Wer sich für das Hotel entscheidet, sollte immer im Blick haben, dass es sich um ein kleines Hotel handelt und nicht um ein grosses Resort – das kann ein Vor- oder Nachteil sein. Wer allerdings ein kleines Luxushotel mit viel Charme sucht, der macht mit der Masseria Torre Maizza definitiv nichts falsch!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.