Das Moxy Frankfurt Airport, welches Teil der Marriott Gruppe ist, nutzten wir für eine Nacht nach einer Langstrecke bevor wir am nächsten Tag weitergeflogen sind. Der Aufenthalt war allerdings nicht so angenehm, sodass ich mich wirklich auf den Check-out gefreut habe. Warum meine Erfahrung doch eher negativ war, lest Ihr in diesem Review.

Moxy ist die günstigste Marke im Portfolio von Marriott und soll eine Übernachtung zum niedrigen Preis in guter Lage ermöglichen. Das Hotel befindet sich, wie es der Name schon sagt, am Frankfurter Flughafen und ist sehr leicht mit einem Auto, öffentlichen Bus oder auch zu Fuss zu erreichen. Gerade nach langen Flügen ist etwas Bewegung nicht schlecht. Wir nutzten jedoch den Bus und waren nach wenigen Minuten am Hotel. Der Check-in verlief etwas holprig, da es sprachlich einige Barrieren vonseiten des Angestellten gab, also führten wir den Check-in stattdessen auf Englisch weiter.

Hinweis: Der Aufenthalt fand vor der Corona-Pandemie statt!

Moxy Frankfurt Airport – die Buchung

Gebucht hatte ich die Marriott Mitgliederrate für etwa 140 Franken ohne Frühstück, welches wir auch nicht hinzugebucht hätten, da es hinter der Rezeption stattfand und es dort mit Hostelflair und lauter Musik zuging. Der Preis von 140 Franken schien mir bei Buchung okay, da das Hotel doch recht neu ist und auch günstig zum Flughafen gelegen ist.

Moxy Frankfurt Airport – das Zimmer

Die Zimmer im Moxy Frankfurt Airport sind zwar nicht gross, wirkten aber sehr modern und neu. Sie kommen mit einem grossen Bett, einem Lounge Sessel, einem TV und einer kleinen Glasplatte daher. Die Glasplatte soll wohl als Schreibtisch dienen.

Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer
Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer 4
Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer 3

Einen Kleiderschrank gibt es nicht, dafür aber drei Kleiderhaken und einen Klappständer als Kofferablage. Dies ist nur leider bei Weitem nicht ausreichend, wenn man, wie in unserem Fall, mit vier Koffern anreist, weil man zuvor auf der Langstrecke unterwegs war.

Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer 5

Auf dem kleinen Glastisch findet man eine Flasche Wasser und einen Wasserkocher samt Tee und Kaffee.

Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer Kaffeemaschine

Durch die geringe Grösse des Zimmers und des fehlenden Schreibtischs, war mein Eindruck doch ein wenig negativ. Da konnte mich auch der Teddybär mit einer Einladung an die Bar nicht mehr umstimmen. Wir sind stattdessen zum Terminal zurück und haben dort zu Abendbrot gegessen.

Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer 2

Wirklich enttäuscht war ich vom Bad, da es nicht ausreichend gross ist. Das Bad bietet eine Dusche, Waschbecken und eine Toilette. In der Dusche findet Ihr Shampoo und Duschgel und auf dem Waschbecken Handseife und eine Gesichtsmaske.

Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer Bad 2
Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer Bad 4
Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer Bad 3
Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer Bad

Die Grösse des Bades ist für mich sehr enttäuschend, da man hier kaum Bewegungsraum hatte. Auch der Ausblick ist nicht gerade herausragend.

Moxy Frankfurt Flughafen Biz Zimmer Aussicht

Insgesamt wirkte das Zimmer aber sehr modern und frisch. Die Grösse des Zimmers ist meiner Meinung nach jedoch nur ausreichend für eine Person. Auch meinem Kollegen Moritz hatte es bei seinem Aufenthalt im Moxy Berlin Ostbahnhof nicht viel besser gefallen.

Moxy Frankfurt Airport – Fazit

Der Aufenthalt im Moxy Frankfurt Airport war tatsächlich mal ein Aufenthalt, bei dem ich das Hotel nur zum Schlafen genutzt hatte. Ich verbringe immer so viel Zeit wie möglich in den Hotels, aber hier war ich in der Tat froh als wir wieder ausgecheckt sind. Die Zimmer sind zwar schön designed, aber es fehlt eindeutig an Platz. Von der Grösse des Bades brauche ich gar nicht zu reden. Die Lobby gleicht einem Hostel mit durchgehender Feierlaune. Zudem ist die Lobby dunkel und mit viel künstlichem und buntem Licht ausgeleuchtet. Dieses Konzept mag für junge Leute, die gern feiern interessant sein, aber mich hat es überhaupt nicht angesprochen. Zurückkehren muss ich in ein Hotel der Marke Moxy also wirklich nicht.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Als Felix seinen ersten Flug absolvierte, packte ihn das Reisefieber. Heute fliegt er besonders viel mit der Lufthansa und ist ein Fan von Marriott und Club Carlson. Auf reisetopia schreibt er Reviews und Guides zu seinen bevorzugen Ketten!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.