Die Marconi Business Lounge Bologna Airport ist die einzige Flughafen-Lounge am Flughafen der italienischen Stadt. Was Euch dort im Detail erwartet und ob sich ein Besuch lohnt, lest Ihr in diesem Review.

Marconi Business Lounge Bologna Airport – Lage und Zugang

Die Marconi Business Lounge Bologna Airport befindet sich noch vor der Sicherheitskontrolle im Hauptterminal des Flughafens. Um zur Lounge zu gelangen, muss man auf der Ebene der Check-In Schalter noch drei Minuten nach rechts laufen. Zutritt zur Lounge erhalten neben allen Fluggästen der Business Class auch Inhaber eines Priority Passes. Alternativ kann man sich bis zu vier Stunden Lounge-Zugang auch für 29 Euro pro Person kaufen. 

Bologna Business Lounge ZugangBologna Business Lounge Empfang

Sofort fällt auf, dass hier kein Innenarchitekt am Werk war. Die Farben und Möbel sind typisch italienisch wild zusammengewurstelt. Schön ist der Eingang der Lounge deshalb auch nicht gerade, dafür grosszügig und man hat schnell den Überblick. Die Mitarbeiter scheinen hinter ihren Abtrennungen eher wie Check-In Mitarbeiter als Leute, die für die Gäste da sein wollen.

Marconi Business Lounge Bologna Airport – Ausstattung

Die Marconi Business Lounge Bologna Airport ist im Verhältnis recht gross und bietet neben einem grösseren Aufenthaltsraum mit Buffet, Bar und Sitzgelegenheiten noch ein grosser Konferenzsaal. Richtige Tische gibt es eher weniger, dafür umso mehr grosszügige Loungemöbel zum relaxen. Da die Lounge bei meinem Besuch sehr gut besucht war, musste man sich auch im Konferenzsaal niederlassen und auf den Stühlen (ohne Tische) die Snacks zu sich nehmen.

Bologna Business Lounge LobbyBologna Business Lounge Sitzecke

Die Möbel sind bereits ziemlich in die Jahre gekommen. Das scheint hier aber niemanden zu stören, schliesslich sind alte Möbel meist auch die bequemsten. Die Lounge bietet dann noch ein kleines Business Center mit mehreren Computern. Offenbar haben diese aber alle nicht wirklich funktioniert, woraus der eigentliche Arbeitsplatz von den meisten Gästen kurzerhand in ein Esstisch umgewandelt wurde.

Bologna Business Lounge Business Center

Auf einem Tisch liegen noch die wichtigsten italienischen Tageszeitungen auf. Im Grossen und Ganzen findet man hier also alles, was man braucht. Und nun zum versteckten Highlight der Lounge: der Fast Lane!

Bologna Business Lounge Fast Track Sign Bologna Business Lounge Fast Track

Wie bereits erwähnt, befindet sich diese Lounge nicht im Sicherheitsbereich. Für die Gäste der Marconi Business Class Lounge gibt es deshalb eine eigene Sicherheitskontrolle, was ich als sehr angenehm empfand. In der Lounge wird jeder Flug einzeln aufgerufen, man kann also nichts falsch machen. Dieses Extra haben wenige Lounges, umso schöner finde ich es, dass man dies in einer absolut durchschnittlichen Lounge in Italien findet. Allerdings ist es auch fast schon selbstverständlich, dass den Business Class Gästen ein bevorzugter Service geboten wird, wenn sich die Lounge schon ausserhalb des Gate-Bereichs befindet.

Marconi Business Lounge Bologna Airport – Verpflegung

Geradezu prahlen kann diese Lounge mit der grosse Bar, welche sich im Zentrum des Geschehens befindet. Zwar kriegt man hier keine Cocktails, dafür Wein, Prosecco und natürlich frischen italienischen Kaffee, direkt von der Barista. Ein echtes Plus, wie ich finde, da doch viele andere Airport Lounges lediglich Selbstbedienungs-Kaffeevollautomaten hinstellen.

Bologna Business Lounge Bar

Direkt daneben gibt es eine ordentliche Selbstbedienungs-Auswahl an Softgetränken, Wasser und Bier. Ebenfalls auffällig ist hier die italienische Auswahl: sogar das Bier ist hier italienisch.

Bologna Business Lounge Getränke

Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich das kleine Buffet. Hier findet man frische Foccaccia in diversen Sorten. Nach ein paar Stück hat man es aber durchaus gesehen, da können die schlabbrigen Tramezzini (italienische Sandwiches) dem Hunger auch nicht nochmals einen neuen Aufschwung verschaffen. Für ein Stück warme Pizza hat es bei mir aber durchaus gereicht.Bologna Business Lounge Buffet Nah Bologna Business Lounge Buffet Total

Marconi Business Lounge Bologna Airport – Fazit

Natürlich ist die Marconi Business Lounge kein Ort, wo man zwei Stunden vor Abflug schon freiwillig hin sollte. Ausser bei mir war das der Fall, da uns das schlechte Wetter in Bologna schon früher an den Flughafen brachte. Die Lounge am Airport von Bologna bietet zwar eine recht vernünftige Auswahl an Snacks, wirkt aber eher lieblos und eine Aussicht muss man hier sowieso nicht erwarten. Trotzdem konnte sie durch die kleinen Extras wie Fast Lane oder italienischer Kaffeebar bei mir punkten.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.