Meine zweiwöchige Reise durch den Westen der USA endete mit drei Nächten im Kimpton Rowan in Palm Springs. Dort haben wir uns ein etwas schickeres Hotels ausgesucht, um zur Abwechslung einfach ein wenig die Beine zu strecken und zu geniessen, da wir davor jeweils die Nationalparks auf Wanderungen erkundeten und in Lodgen übernachteten.

Kimpton Rowan Palm Springs – die Buchung

Gebucht haben wir das Hotel ganz normal für etwas über 200 Franken pro Nacht. Da Kimpton eine Marke der IHG ist, erhält man als IHG Mitglied oft reduzierte Tarife bei der Buchung über die App oder deren Website. Auch eine Zahlung mit Punkte ist möglich und kostet ab 40’000 Punkte pro Nacht.

Neu könnt ihr das Hotel auch direkt über reisetopia Hotels buchen und damit die genialen Vorteile des IHG Luxury & Lifestyle Programmes geniessen. Dazu zählt etwa ein Hotelguthaben von 100 Dollar oder täglich kostenfreies Frühstück.

Kimpton Rowan Palm Springs – die Lage

Das Kimpton Rowan liegt am äusseren Rande der Downtown von Palm Springs.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG 23

Palm Springs selbst ist eine nette Kleinstadt mitten in der kalifornischen Wüste (ca. 150km von Los Angeles) und bildet zusammen mit einigen anderen Ortschaften das Coachella Valley, welches für eines der wohl bekanntesten und grössten Festivals der Welt bekannt ist, dem Coachella. Gleich neben an liegt der Ort Indian Wells, bekannt für das alljährlich im Fernseher übertragene Tennisturnier. Palm Springs ist auch sehr gut geeignet, um den naheliegenden und wunderschönen Joshua Tree Nationalpark zu besuchen.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG 24

Trotzdem ist alles andere als Grossstadt-Feeling angesagt, etwa 100 Meter hinter dem Hotel kommt nämlich gleich die endlose Wüste.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG Strasse 25

Die Kleinstadt hat einen ungeheuren Charme und könnte nicht typischer für Kalifornien sein. Zu Fuss gelangt man sehr gut zu den meisten Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt, ideal um am Abend ein wenig die Füsse zu vertreten und ein nettes Restaurant zu suchen.

Kimpton Rowan Palm Springs – das Zimmer

Wir hatten ein Deluxe Zimmer mit zwei Queensize Betten und Sicht auf die Stadt. Ein Upgrade gab es leider nicht, was ohne Status aber auch verständlich war. Dies war auch nicht weiter schlimm, ich fand das Zimmer in Ordnung. Bei einer Buchung über das IHG Luxury & Lifestyle Programm hätten wir uns allerdings über ein solches erfreuen können. Wie das gesamte Hotel macht auch das Zimmer einen modernen und relativ eleganten Eindruck.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG 4

Es gab auch ein kleines Pult sowie einen Sessel, welcher meines Erachtens dann doch etwas hineingequetscht wirkte. Trotzdem immer gut als Ablage geeignet.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG 1

Unterhalb des Fernsehens war eine vollausgestattete Minibar mit einer sehr umfangreichen Auswahl. Leider war nichts davon gratis, nicht einmal das Wasser. Für amerikanische Hotels jedoch ist das sehr typisch.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG 3

Auch das Bad war vollkommen in Ordnung und im selben Stil designt. Die Dusche ist riesig und sollte sicherlich jedem genügend Platz bieten, einziger kleiner Nachteil war, dass man den linken Teil nicht durch eine Tür oder einen Vorhang verschliessen konnte.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG 5

Alles in allem entsprach das Zimmer in etwa meinen Vorstellungen, wenn nicht sogar leicht übertroffen. Es war sehr sauber und die Einrichtung machte einen hochwertigen und edlen Eindruck. Flauschige Bademäntel waren ebenfalls vorhanden, wurden jedoch bei der Hitze kaum gebraucht.

Kimpton Rowan Palm Springs – die Erholung

Im Kimpton Rowan lässt es sich sehr gut erholen. Dies fängt schon beim Parking an, hier kümmert sich nämlich ein Valet-Parking Service um das Versorgen sowie das Holen des eigenen Autos.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG Valet 26

Bei der Ankunft wurde einem sofort die Tür aufgemacht, das Gepäck ausgeladen und das Fahrzeug parkiert. Man kann sich also voll und ganz auf das Check-in konzentrieren. Dieser aufmerksame und zuvorkommende Service zieht sich dann auch durch, sogar auf der Dachterasse wurde einem die Tür zum Pool jedes Mal aufgemacht gefolgt von einer freundlichen Begrüssung.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG Pool 10

Da sind wir auch schon bei der Hauptattraktion des Hotels, nämlich dessen Dachterasse mit einem Pool zur Abkühlung. Es wird noch besser, denn hier wird serviert, was heisst, dass kurz nachdem ihr einen bequemen Platz gefunden hat ein netter Kellner nach euren Wünschen fragt. Zwar sind auch hier die Getränke (bis auf Wasser) nicht gratis, jedoch erhält ihr bei allen Softgetränken gratis Refills und das den ganzen Tag!

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG Aussicht 13Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG 15

Die Terasse bietet nicht nur einen Pool und bequeme Sitzgelegenheiten sondern auch den wahrscheinlich besten Ausblick in Palm Springs. Als eines der höchsten Gebäude in der Stadt (ca. 8 Stockwerke), habt ihr hier einen 360° Ausblick auf die Stadt sowie den Berg nebenan.

Im Übrigen steht auch noch ein kleines Fitness-Center mit modernen Geräten zur Verfügung, welches auch wieder einen schönen Ausblick auf die Stadt bietet.

Kimpton Rowan Palm Springs – die Kulinarik

Auch kulinarisch gesehen hat das Hotel etwas zu bieten, insbesondere mit dem ausgezeichneten hauseigenen Restaurant.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG 16
Das Fine Dining Restaurant “4 Saints” im obersten Stock

Der oberste Stock ist nämlich auch Zuhause eines der besten Restaurants der Stadt, hier steht Fine-Dining im Fokus. Wer sich kulinarisch verwöhnen lassen möchte, der kommt hier auf seine Kosten. Doch gerade die Kosten sind es auch, welche ein wenig abschreckend wirken können.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG 20

Des Weiteren gibt es in der Lobby ein kleines Bistro, in welchem es jeweils am Morgen gratis Kaffee und Früchte gibt. Den ganzen Tag durch findet ihr bei der Rezeption auch Ice-Teas zum bedienen, eine nette Geste.

Kimpton Rowan Palm Springs Kalifornien IHG 8
Kimpton Secret Password – eine kleine Überraschung

In diesem Zusammenhang sei noch das berühmte Secret Password von Kimpton erwähnt, mit welchem ihr eine kleine Überraschung erhaltet. Sagt einfach das Passwort beim Check-in, Check-out oder während dem Aufenthalt an der Rezeption und lasst euch überraschen, was da als Geschenk auf euch wartet. In meinem Falle war es ein Cider mit kleinen aber süssen Accessoires. Es kann sich aber auch um ein gratis Frühstück oder gar ein Zimmer-Upgrade handeln.

Kimpton Rowan Palm Springs – Fazit

Das Kimpton Rowan in Palm Springs gehört zweifelsohne zu den besseren 4* Hotels. Sicherlich gehört es auch zu den besten Hotels in der Kleinstadt. Es ist überschaubar gross und bietet doch alles, was das Herz begehrt. Auf der gemütlichen Dachterasse lässt es sich sehr gut bei einem Tag am Pool erholen. Das Hotel selbst macht einen modernen und sehr stilvollen Eindruck und geht für mich schon ein wenig in Richtung Boutiquehotel. Der Preis ist für ein solches Hotel in der Hochsaison fair und meiner Meinung nach ist das Preis-Leistungsverhältnis gut. Wer ein paar Tage in Palm Springs verbringen möchte, dem kann ich das Hotel nur empfehlen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Von klein auf bereiste Colin die Welt, angefangen bei seinem ersten Flug nach Australien mit etwas mehr als einem Jahr. Das Reisen wurde ihm sozusagen in die Wiege gelegt. Reisen wurde zu seinem grössten Hobby. Dank immer neuen Tricks kann er nun auch regelmässig in der Business Class weitere Teile der weiten Welt erkunden. Die Tricks und seine Erfahrungen teilt er gerne auf reisetopia.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.