Die Iberia Business Class auf der Kurzstrecke bietet im Vergleich zur Economy Class tatsächlich einige Extras – so könnt Ihr deutlich mehr Beinfreiheit, eine vollständige Mahlzeit und weitere Vorteile erwarten.

Was Euch genau an Bord erwartet und ob sich der Aufpreis zur Economy Class lohnt, erfahrt Ihr in diesem Review!

Iberia Business Class Kurzstrecke – der Sitz

Den Hinflug hatte ich in der Iberia Economy Class absolviert, den Rückflug nun durch ein Upgrade in der Business Class – gerade im direkten Vergleich sind die Unterschiede spürbar. So ist der sehr geringe Sitzabstand von nur 28 Inches in der Economy in den ersten Reihen deutlich besser, hier gibt es knapp sieben Zentimeter mehr Sitzabstand – die man deutlich spürt!

Iberia Business Class Kurzstrecke Sitzabstand
Sitzabstand in der Business Class
Iberia Economy Class Kurzstrecke Sitzabstand Beine
Sitzabstand in der Economy Class

Die ersten fünf Reihen im Airbus A320 sind für die Business Class vorgesehen und bieten mehr Sitzabstand und einen grösseren Tisch, je nach Buchungslage kann durch das Verschieben vom Vorhang die Business Class aber auch auf drei Reihen verkleinert werden.

Iberia Economy Class Kurzstrecke

Wie auf der Kurzstrecke in Europa üblich, gibt es in der Business Class auf der Kurzstrecke nur einen geblockten Mittelsitz und mehr Beinfreiheit. Anders als beispielsweise bei der British Airways Business Class wird der Mittelsitz allerdings nicht als Ablage für Getränke genutzt, sondern bleibt einfach leer.

Iberia Business Class Kurzstrecke – die Verpflegung

Kurz nach dem Abflug wurde bereits das Menü für diesen Flug verteilt, es gab die Auswahl zwischen Steak und Pasta. Zudem gab es einen Salat und Käse als Vorspeise, als Nachspeise gab es ein typisch spanisches Gebäck.

Iberia Economy Class Kurzstrecke Essen Iberia Economy Class Kurzstrecke Essen

Das Essen hat gut geschmeckt, wenngleich die Sauce der Nudeln etwas geschmackvoller hätte sein können. Dazu gab es einige Getränkerunden, auch Alkohol und Kaffee wurden angeboten.

Iberia Economy Class Kurzstrecke Essen

Im Vergleich zur Economy Class wird hierbei auf echtes Besteck gesetzt, was ich immer deutlich angenehmer finde.

Iberia Business Class Kurzstrecke – das Entertainment

Vor Abflug wurden sowohl spanische als auch deutsche Tageszeitungen verteilt, abgesehen vom Bordmagazin gibt es hier allerdings kein Entertainment System mit Fernseher wie auf der Iberia Business Class in der Langstrecke.

Fazit zur Iberia Business Class auf der Kurzstrecke

Durch den grösseren Sitzabstand, den geblockten Mittelsitz und das deutlich bessere (und vorhandene) Essen ist die Iberia Business Class auf der Kurzstrecke der Economy Class natürlich deutlich überlegen. Würde ich trotzdem den üblichen, hohen Aufpreis zahlen? Wahrscheinlich nicht, was aber auch daran liegt, dass ich mit einem oneworld Status am Boden mit Fast-Lane, Lounge Zugang und Priority Boarding viele Vorteile der Business Class auch in der Economy geniessen kann. Wer diese Vorteile sehr schätzt und zudem durch die Sitze in den ersten Reihen gerne als erster von Bord ist, für den können diese Vorteile den Aufpreis auf jeden Fall wert sein.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.