Im Zuge der Coronapandemie aktualisierten in den vergangenen Wochen & Monate beinahe alle grossen Hotelmarken ihre Anforderungen zum Statuserhalt, wie ihr auf unserer Übersichtsseite nachlesen könnt. Wyndham Rewards schliesst sich dieser Liste nun an, und senkt die offiziellen Statusanforderungen für das laufende Kalenderjahr.

Neben der Ankündigung einer automatischen Statusverlängerung bereits vor einigen Wochen, werden nun auch die Anforderungen zum Statuserhalt bei Wyndham Rewards erleichtert, wie der offiziellen Webseite zu entnehmen ist.

Erleichterung des Statuserhalts bei Wandham Rewards

Im Zuge der voranschreitenden Coronapandemie machte die US-amerikanische Hotelmarke Wyndham Hotels & Resorts bereits vor einiger Zeit mit einer äusserst menschlichen Geste auf sich aufmerksam, die auch international viel Beachtung fand. Als Zeichen der Solidarität in der aktuellen Krisensituation verschenkte die Hotelkette weltweit Statusniveaus an systemrelevante Arbeitskräfte, um diesen für ihren harten Einsatz zu danken. Zudem erhielten alle Statusinhaber des zugehörigen Treueprogrammes Wyndham Rewards bereits eine automatische Statusverlängerung für das laufende Kalenderjahr, um den Statuserhalt aller Mitglieder auch in Krisenzeiten zu gewährleisten.

Nun veröffentlichte Wyndham Rewards eine neue Ankündigung in Sachen Statuserhalt in Krisenzeiten, die es Kunden nun deutlich erleichtert, überhaupt ein (neues) Statusniveau zu erreichen:

Die Mitgliedsstufen von Wyndham Rewards gehören bereits jetzt zu den am besten erreichbaren in der Branche, und jetzt ist es noch einfacher, im Jahr 2020 neue Stufen zu erreichen.

  • Mitglieder schalten Gold frei, wenn sie drei qualifizierende Nächte bleiben
  • Platin, wenn sie neun qualifizierende Nächte bleiben und
  • Diamond, wenn sie 24 qualifizierende Nächte bleiben

Nur Aufenthalte, die im Jahr 2020 durchgeführt wurden, werden auf die neuen Anforderungen angerechnet, einschliesslich derjenigen von Anfang dieses Jahres, die rückwirkend angerechnet werden. Die Leistungen auf Mitgliederebene variieren je nach Stufe und reichen von Vergünstigungen wie Spät-Check-out, bevorzugten Zimmern und Punkteboots bis hin zu Suite-Upgrades, Willkommensgeschenke und mehr.

Websweite: Wyndham Rewards Hotels & Resorts

Fazit zur Erleichterung des Statuserhalts bei Wyndham Rewards

Wie so viele andere Unternehmen der Tourismusbranche weltweit auch, erlebten die grossen internationalen Hotelketten in den vergangenen Wochen und Monaten beispiellose Verluste, deren Ausgleich oftmals schlichtweg in einem Überlebenskampf endet. Dass diese Marken nun versuchen, Buchungen mit kulanten Ausnahmen und Sonderregelungen wieder attraktiver (und damit lukrativer) zu gestalten, kommt wohl beiden Parteien zugute. Hoffen wir darauf, dass Regelungen wie diese die Tourismusbranche auf lange Sicht wieder ankurbeln und die Profite dahin gehend erhöhen, dass eine vollständige Erholung langfristig realistisch wird.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Lilli ist am liebsten in den Wolken - und das nicht nur mit ihrem Kopf. Schon als Kind tourte sie mit einer Tanzgruppe durch Europa, heute ist Fernweh ihr ständiger Begleiter. Wenn sie sich nicht gerade mit ihrem Studium in Berlin beschäftigt, sitzt sie irgendwo auf der Welt hinter ihrem Laptop und berichtet für Euch über die angesagtesten Travel News rund um den Globus - direkt hier auf reisetopia.de!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.