Auch KLM launcht mit „Upload at Home“ einen Corona-Nachweis-Service, bei dem Passagiere ihre notwendigen Dokumente schon im Voraus der Reise hochladen können.

Fliegen in Pandemiezeiten ist oftmals mit längeren Wartezeiten verbunden, da vor der Reise die genaueste Überprüfung verschiedenster Dokumente erfolgen muss, um allen Passagieren an Bord ein sicheres Reisen trotz COVID-19 und Delta-Variante gewährleisten zu können. KLM will diese Wartezeiten künftig umgehen und launcht mit “Upload at Home” einen Online-Service, der die eingereichten Gesundheitsdokumente aller Passagiere vor Reisestart überprüft, wie Business Traveller berichtet.

Service zur Überprüfung von Gesundheitsdokumenten

Genau wie die Konzernschwester Air France, die mit “Ready to Fly” alle Gesundheitsdokumente der Passagiere im Vorfeld der Reise kontrolliert, hat auch KLM einen derartigen Service entwickelt, um die Check-In-Prozesse an den Flughäfen zu beschleunigen. Als zusätzlichen Vorteil werden Menschenansammlungen an den Schaltern vermieden, die es in Pandemiezeiten sowieso zu verhindern gilt.

Der neue kostenfreie Online-Service leistet allerdings nicht nur den KLM-Mitarbeitern vor Ort Abhilfe, sondern hilft den Passagieren dabei, sich auf die Reise vorzubereiten, sodass sie nicht ohne notwendige am Flughafen stehen und ihren Flug womöglich verpassen würden.

Travel is complicated at the moment, as countries set different entry requirements, which can also change quickly. It is important for KLM to unburden our customers as much as possible. That is why KLM’s COVID-19 check | [email protected] was devised. This innovative service enables KLM customers to go to the airport with peace of mind, because they know for sure that they have the necessary COVID-19 travel documents in order.

Boet Kreiken, Executive Vice President Customer Experience bei KLM

Der Service steht ab sofort auf allen KLM-Flügen nach Amsterdam sowie auf Flügen von oder über Amsterdam nach Curacao, Dubai, Lima, St. Martin, Istanbul, Deutschland und Spanien zur Verfügung. In naher Zukunft soll das Angebot noch auf weitere Destinationen erweitert werden.

KLM Upload at Home

Die Fluggäste erhalten dann im Rahmen des Services einige Tage vor Abflug eine E-Mail mit einer Einladung zur Teilnahme und können dann alle Gesundheitsdokumente bis zu fünf Stunden vor Abflug auf der Online-Plattform hochladen. Diese Daten werden dann wiederum auf Korrektheit und Gültigkeit kontrolliert bevor das Ergebnis dann im Durchschnitt innerhalb einer Stunde per Bestätigungsmail übermittelt wird. Am Flughafen selbst benötigen die Passagiere dann lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis und ein etwaiges Visum. Trotz des digitalen Services empfiehlt KLM, die Dokumente auch in Papierform bei sich zu tragen, da diese eventuell am Zielflughafen vorgezeigt werden müssen.

Fazit zu “Upload at Home” von KLM

Mit “Upload at Home” hat sich KLM eine ähnliche Alternative wie Air France überlegt, um notwendige Ausweispapiere und Gesundheitsdokumente schon einige Stunden vor Reiseantritt zu überprüfen. Das hat den Vorteil, dass an den Airports lange Wartezeiten, aufeinanderfolgende Kontrollen und Menschenansammlungen verhindert werden können. Der Service ist gratis und optional. Nicht-Technik-Affinen Personen sowie Reisenden mit internationalen Zielen wird jedoch empfohlen, die Dokumente in Papierform bei sich zu tragen, um sich bei etwaigen Kontrollen am Zielort ohne Probleme ausweisen zu können.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.