Eines der besten First Class Produkte der Welt kommt wieder nach Europa – die Singapore Airlines First Class. Die First Class könnt Ihr ab sofort für Fluge ab dem 1. Juni mit Euren KrisFlyer Meilen buchen. 

Singapore Airlines steht für exzellenten Service, eine hochmoderne Flotte, sowie ausgezeichnete Bordprodukte. Ob Kurz- oder Langstrecke – Singapore Airlines weiss nahezu immer zu überzeugen. Die Singapore First Class kam aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie jedoch nicht mehr zum Einsatz. Dies ändert sich jedoch in naher Zukunft. Singapore Airlines setzt wieder Flugzeuge ein, die mit einer First Class ausgestattet sind.

First Class wieder mit Meilen buchbar

Derzeit setzt Singapore Airlines ausschließlich Flugzeugtypen ein, die nicht über eine First Class verfügen. Sowohl der Airbus A350 als auch die Boeing 787 verfügen nicht über eine entspreche Reiseklasse. Doch schon bald setzt die Fluggesellschaft wieder die Boeing 777 ein, in der die First Class verbaut ist. Zum Einsatz kommt die Boeing 777 beispielsweise auf der Strecke zwischen Singapur und London-Heathrow. Ab dem 1. Juni ist die First Class auf eben jener Strecke mit KrisFlyer Meilen buchbar. Zwar fliegt Singapore Airlines bereits vor dem 1. Juni mit der First Class an Bord nach London, jedoch ab dem 1. Juni täglich. Daher ist die First Class auch erst ab dem 1. Juni wieder über die Fluggesellschaft mit Meilen buchbar. 

Singapore Airlines First Class

Für einen Flug in der exklusiven Singapore Airlines First Class fallen jedoch 220’000 KrisFlyer Meilen an. Die Fluggesellschaft bietet derzeit lediglich Prämientickets im teureren Advantage Tarif an. Im Saver Tarif würde der Flug lediglich 125’000 Meilen kosten. Mit 220’000 benötigten Meilen ist der First Class Flug wahrlich kein aussergewöhnlicher Deal. Bereits ab Juli findet Ihr keine Verfügbarkeiten mehr. Es könnte jedoch sein, dass Singapore Airlines in den kommenden Wochen und Monaten den Flugplan nochmals aktualisiert, wie auch unsere Kollegen von meilenoptimieren.com vermuten.

Neben London ist die First Class auch wieder auf den Strecken zwischen Singapur und Jakarta, Hongkong sowie Sydney buchbar. Für lediglich 27’500 Meilen könnt Ihr den zweistündigen Flug von Singapur nach Jakarta buchen. Einzig auf der Strecke zwischen Singapur und Jakarta hat Singapore Airlines die Buchung des Saver Tarifs freigeschaltet. 

Die Singapore Airlines First Class

Derzeit gibt es insgesamt drei Varianten der First Class. Zwei von denen sind im Airbus A380 verbaut, den die Fluggesellschaft derzeit nicht einsetzt. Die Singapore Airlines Suites Class sind unsere fliegenden Autoren Jan und Moritz S. bereits auf der Strecke zwischen Singapur und Hongkong geflogen. Darüber hinaus bietet die Fluggesellschaft noch eine exklusivere Suites Class an, die derzeit als das beste First Class Produkt der Welt gilt. An Bord der Boeing 777 hat Singapore Airlines einen Sitz verbaut der im Gegensatz zu den Suiten im A380 nicht verschliessbar sind. 

Singapore Airlines First Class Sitze 1A

Severin ist die Singapore Airlines First Class in der Boeing 777 bereits von Singapur nach Kopenhagen geflogen. In seinem Review beschreibt er die kleine First Class Kabine als sehr privat, sogar privater als die Lufthansa First Class. Singapore Airlines verbaut in der neuesten Version der Boeing 777-300ER lediglich vier First Class Sitze in einer 1-2-1-Konfiguration.

Singapore Airlines First Class Kabine

Bei Singapore Airlines gibt es ein “Book the cook” Programm, durch das Ihr Euer Menü bereits vor Abflug zusammenstellen könnt. Für Passagiere der First Class sehen dabei unzählige Gerichte verschiedener Küchen zur Wahl. Darüber hinaus serviert Singapore Airlines sehr hochpreisigen Champagner, wie den Dom Pérignon Vintage 2006 oder Krug Grande Cuvée.

Fazit zur Rückkehr der Singapore Airlines First Class

Singapore Airlines setzt ihre First Class wieder auf einer Strecke von und nach Europa ein. Diese Entwicklung stimmt mich positiv, dass schon bald weitere Strecken folgen könnten. So exklusiv die First Class auch sein mag – für Meilensammler ist das Angebot jedoch kein guter Deal. 220’000 KrisFlyer Meilen sind für die First Class an Bord der Boeing 777 schlichtweg zu viel! 

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.