Shangri-La Golden Circle ist das Loyalitätsprogramm der weltweit operierenden Hotelkette und Marke Shangri-La. Allerdings heißt es seit 28. April lediglich Shangri-La Circle und umfasst einige Änderungen.

Seit dem 28. April 2022 ist das überarbeitete Treueporgramm der Luxusmarke Shangri-La Circle live. Dabei stand nicht nur eine Namensänderung auf dem Plan, die so manch bereits als Entwertung des Programmes bezeichnete, sondern auch die Neugestaltung der Einlöseoptionen für Eure gesammelten Punkte. Unter anderem gibt es ab sofort auch keine Punktetabelle mehr, wie Loyaltylobby berichtet. Wir stellen Euch die neuen Änderungen noch einmal vor!

Neues “Polaris” Statuslevel

Die erste Neuerung im Treueprogramm von Shangri-La, neben der Namensänderung, umfasste direkt die Einführung einer neuen Mitlgiedschaftsstufe. Bei Polaris handelt es sich künftig um das höchste Statuslevel bei Shangri-La Circle, die Ihr allerdings nur auf Einladung erhalten könnt. Zu den neuen Polaris Vorteilen zählen unter anderem:

  • Shangri-La All Access
  • Zimmer-Upgrades
  • Kostenfreies Frühstück
  • Flexible Check-in Zeiten
  • Luxusautoservice
  • Flughafentransfer
  • Ein persönlicher Concierge
  • Diamant-Status zum Verschenken

Zudem sollen Polaris Miglieder auch Zugang zu Shangri-La Club-Lounges, dem Spa oder Tagungsräumen haben, auch wenn sie gerade nicht in einem Shangri-La Hotel übernachten. Das exklusive Portfolio der Luxusmarke umfasst rund 100 Hotels weltweit. Darüber hinaus könnt Ihr viele der Shangri-La Hotels auch über reisetopia Hotels buchen und von besonderen Vorteilen bei Eurer Buchung profitieren. Bei Euren Aufenthalten in einem der Hotels, wie zum Beispiel dem Shangri-La at The Shard London, erhaltet Ihr kostenfreies Frühstück, ein kostenfreies Upgrade bei der Anreise, ein Hotelguthaben von 100 US-Dollar und viele weitere Zusatzleistungen.

Außerdem dürft Ihr Euch als Mitglieder über spezielle Member-Days freuen, der an jedem 6. Tag des Monats stattfinden soll, beginnend ab Juni 2022. An diesem Tag dürft Ihr Euch auf ganz besondere, limitierte Angebot freuen, die zugleich auch nur für eine kurze Zeit nutzbar sind. Vieles hierzu verrät Shangri-La noch nicht. Erwarten könnt Ihr hier mit Sicherheit Bonuspunkte und tolle Einlöseoptionen. Auch ein Willkommensbonus für neue und bestehende Mitglieder wird eingeführt, bei dem Ihr Euch auf 600 bis 1.500 Punkte freuen dürft.

Vollständig dynamische Prämienpreise

Die wohl größte Änderung bei Shangri-La Circle umfasst allerdings den Wegfall der Punktetabelle, was bereits am 28. April 2022 der Fall war. Pünktlich zum Relaunch des Treueprogrammes. Bislang konnten Mitglieder ihre gesammelten Punkten, wie auch bei einigen anderen Treueprogrammen großer Hotelketten, für kostenfreie Übernachtungen einlösen. Die Hotels wurden dabei in Kollektionen unterteilt. Freinächte waren so bereits ab 1’000 Punkten möglich.

Bildschirmfoto 2022 01 18 Um 16.48.32

Selbstverständlich könnt Ihr auch weiterhin Eure gesammelten Punkte für kostenfreie Nächte einlösen beziehungsweise gegen einen Gutschein tauschen oder für Restaurant- und Spa-Einkäufe einlösen. So konnten 500 Shangri-La-Punkte gegen einen 50-Dollar-Gutschein eingelöst werden und 1’000 Punkte entsprechend gegen einen 100-Dollar-Gutschein. Dabei war jeder Punkt bislang 10 Cent wert. Dies wird sich nun ändern. Zwar gibt es mit der Abschaffung der Punktetabelle auch keine Sperrdaten mehr, jedoch wird der Wert der Punkte damit auch herabgesetzt. So könnt Ihr Eure Punkte für jedes beliebige Erlebnis für 15 Punkte pro Dollar einlösen.

Shangri La London The Shard

Konkret bedeutet das, ein Shangri-La Circle Punkt ist umgerechnet nur noch 6,67 Cent wert. Natürlich ist auch eine Kostenaufteilung möglich, sodass Ihr für eine Spabehandlung oder eine Übernachtung einen Teil mit Punkten und den anderen Teil so bezahlen könnt. Zugleich wird es auch schwerer einen entsprechenden Status nur über Aufenthalte zu generieren. Allerdings erhalten Eure Punkte – je höher der Status ist – auch einen höheren Gegenwert. Ein Punkt eines Jade Mitgliedes ist 8,34 Cent wert und als Diamond Miglied erreicht Ihr wieder den Wert von 10 Cent pro Punkt und damit immer 10 Prozent Rabatt.

Shangri La Paris Suite Chaillot

Eine weitere Änderung betrifft das Erreichen der jeweiligen Statuslevel. Bislang brauchtet Ihr 20 Nächte oder 10 Aufenthalte für den Jade Status. Ab Ende April erreicht Ihr diesen nur noch mit 20 Nächten oder 6’000 gesammelten Punkten. Ähnlich auch beim Diamond Status. Während hier bislang 50 Nächte oder 25 Aufenthalte benötigt wurden, müsst Ihr jetzt 50 Nächte oder 15’000 Punkte für den zweithöchsten Status erreichen. Allerdings gibt es auch gute Neuigkeiten. Bereits Ende des vergangenen Jahres hatte Shangri-La angekündigt, die entsprechenden Statuslevel der Mitglieder aufgrund der Pandemie um ein weiteres Jahr zu verlängern. Das galt auch für Mitglieder, deren Status zum Ende dieses Jahres entfiel.

Shangri-La Hotels mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen

Wie bereits erwähnt könnt Ihr eine Vielzahl der exklusiven Shangri-La Hotels mit zusätzlichen, attraktiven Vorteilen über reisetopia Hotels buchen. Dabei könnt Ihr Euch nicht nur auf kostenfreies Frühstück, Hotelguthaben oder Upgrades freuen. Zusätzlich könnt Ihr bei der Buchung über reisetopia Hotels die gebuchte Rate und alle Vorteile mit Euren Statusvorteilen bei Golden Circle kombinieren und sammelt natürlich auch weiterhin Nächte im Loyalitätsprogramm. Ein Blick in unsere Hotelsuche lohnt sich also:

  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies WLAN während des Aufenthalts
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • kostenfreier früher Check-in und später Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • bis zu 100 US-Dollar Hotelguthaben pro Aufenthalt
  • eine VIP-Behandlung beim Check-in und im Hotel
  • flexible Umbuchung und Stornierung (im Regelfall)
  • keine Anzahlung & vollständige Zahlung erst beim Check-out

Gerne könnt Ihr unserem Hotel-Team bei Fragen zu einem Shangri-La Hotel aus unserem Portfolio oder Buchungswünschen auch jederzeit eine Mail schreiben:

Fazit zu den Änderungen bei Shangri-La Circle

Ein neuer Name verspricht zumeist auch einige Änderungen. Dies ist auch beim Treueprogramm der exklusiven Hotelkette Shangri-La der Fall. Die asiatische Luxusmarke betreibt rund 100 Hotels auf der ganzen Welt und als Mitglied bei Shangri-La Circle (ehemals Shangri-La Golden Circle) könnt Ihr von umfangreichen Vorteilen profitieren. Allerdings erwarten Euch als Mitglieder und alle, die noch eins werden wollen, seit dem 28. April einige Änderungen. So wurde für Mitglieder ohne Top-Tier-Status nicht nur Wert der Punkte herabgesetzt, auch die Punktetabelle entfällt komplett. Damit werden Einlösungen für kostenfreie Nächte zwar vereinfacht, doch die Sammlung von Punkten nur mit Aufenthalten wird schwerer. Dies wiederum macht sich bei den entsprechenden Statusanforderungen bemerkbar, für die es jetzt statt Aufenthalten feste Punktwerte gibt.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit Julia mit 4 Jahren ihren ersten Langstreckenflug erlebt hat, sind weite Reisen und exotische Orte aus ihrer Urlaubsplanung nicht mehr wegzudenken. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei Reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.