Thai Airways befindet sich wieder auf erfolgreichen Pfaden. Für weitere Einnahmen stellt die insolvente Fluggesellschaft verschiedene Lounges in Thailand Priority Pass-Gästen zur Verfügung.

Priority Pass will auch in diesem Jahr das Wachstum fortsetzen und weitere Lounges dem Netzwerk hinzufügen. Eine Win-win-Situation scheint sich dabei in Thailand geboten zu haben. Denn mit den Royal Orchid Lounges von Thai Airways ergänzen gleich drei Lounges in Thailand das Netzwerk von Prioriy Pass, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. Thai Airways kann dabei auf neue Einnahmequellen hoffen.

Drei Royal Orchid Lounges in Thailand

Thai Airways ist auf dem besten Weg der Erholung, auch wenn es das Vorfeld am internationalen Flughafen von Bangkok noch nicht unbedingt vermuten lässt. Der Fortschritt ist zwar nur klein, aber laut Insolvenzverwalter erkennbar. Derweil werden Wege gesucht, die laufenden Betriebskosten und Ausgaben aber weiter zu reduzieren, sowie die Airline umzustrukturieren, als auch zu verkleinern. Gleichzeitig sollen die Einnahmen gesteigert werden und neue Finanzquellen ausfindig gemacht werden. Eine solche Quelle scheint man nun gefunden zu haben. Denn die Airline geht eine Partnerschaft mit Priority Pass ein und stellt eine Vielzahl ihrer Flughafen-Lounges einem neuen Publikum bereit.

We are delighted to announce this partnership to our Members, which will see three premium domestic lounges across Thailand added to the Priority Pass programme. Despite the uncertainties of the pandemic, domestic travel continues to gather pace. Increasing our domestic lounge offering with Thailand’s national carrier Thai Airways caters to this strong desire to travel, while providing a touch of luxury in a safe and comfortable environment.

Todd Handcock, President, Asia Pacific, Collinson

Konkret geht es dabei um die sogenannten Thai Royal Orchid Lounges, den Domestic Lounges, an den Flughäfen Phuket (HKT), Chiang Mai (CNX) sowie dem Suvarnabhumi Airport in Bangkok (BKK). Mit dem Neuzugang in Thailand kann Priority Pass insgesamt 90 Lounges an den 100 besten Flughäfen der Welt zur Verfügung stellen. Priority Pass kann damit einen weiteren Erfolg in der Expansion vermelden. So will das Unternehmen ständig neue Lounges den Gästen zur Verfügung stellen, und setzt dabei auch auf neue Wege. So konnte zuletzt auch das Netzwerk an Flughafen-Spas in den USA erweitert werden.

Thai Airways Royal Silk Lounge Bangkok Layout 6

Die Amex Platinum Card hat neben dem umfangreichen Versicherungspaket und den vielen Status-Vorteile einen sehr attraktiven weiteren Vorteil zu bieten: Zutritt zu knapp 1’500 Lounges weltweit. Einen Grossteil davon stellt das Dienstleistungs-Unternehmen Priority Pass mit etwas mehr als 1’300 Lounges zur Verfügung, den Ihr kostenfrei bei Beantragung der Kreditkarte für Euch und die Zusatzkarte erhaltet. Passenderweise könnt Ihr die Amex Platinum Card aktuell sogar mit erhöhtem Willkommensbonus beantragen. Bereits von Beginn an könnt Ihr und insgesamt bis zu drei weitere Personen in den Genuss der vielen Priority Pass-Lounges weltweit kommen.

Fazit zu den neuen Priority Pass-Lounges

Priority Pass kann zu Beginn des neuen Jahres das aktuelle Netzwerk mit gleich drei neuen Lounges in Thailand ergänzen. Das Land verschärft zwar wieder die Einreisebestimmungen, ist aber immer noch ein beliebtes Fernreiseziel, besonders bei Premium-Reisenden. Die können sich ab sofort auf gleich drei Lounges von Thai Airways freuen. Diese befinden sich an den Flughäfen von Bangkok, Chiang Mai und Phuket und begrüssen Passagiere auf Inlandsflügen. Mit dem aktuellen Willkommensbonus und dem kostenfreien Priority Pass als nur zwei der vielen Vorteile, lohnt sich die Beantragung der Amex Platinum Card aktuell also umso mehr.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.