Plaza Premium verkauft ab sofort einen Jahrespass für Lounges in Nord- und Südamerika. Dieser kostet 59 US-Dollar, doch lohnt er sich?

Vielflieger auf der ganzen Welt geniessen vor allem einen Vorteil: Zugang zu Flughafen-Lounges. Dem Trubel in den Wartehallen entfliehen zu können, ist einigen Reisen viel wert. Plaza Premium legt einen eigenen Wert dafür fest und verkauft ab sofort Jahrespässe für Plaza Premium Lounges sowie Partnerlounges in Nord- und Südamerika, wie The Points Guy berichtet.

Jahrespass oder Kreditkarte?

Plaza Premium kommt mit einem durchaus spannenden Angebot um die Ecke. Ab sofort bietet das Dienstleistungsunternehmen Zutritt zu den eigenen Lounges sowie Lounges von Partnern, die von Plaza Premium betrieben werden. Der entsprechende Jahrespass kostet 59 US-Dollar pro Person und gilt für alle Lounges in Nord- und Südamerika. Dazu gehören neben den Lounges von Plaza Premium selbst auch Avianca Lounges in Kolumbien und San Salvador, Virgin Atlantic Clubhouse Lounges in Newark, New York JFK, San Francisco und Washington, D.C., die Air France Lounge in Montreal sowie die MERA Business Lounges in Cancún.

Plaza Premium Lounge Singapur 3

Im Preis für den Jahrespass enthalten sind zwei kostenfreie Besuche für die bereits aufgezählten Lounges. Rabatte für weitere Besuche scheinen nicht inkludiert zu sein. Dafür gilt ein Loungebesuch für eine Aufenthaltsdauer von maximal drei Stunden. Zudem kann der Jahrespass jederzeit aktiviert werden. Ab diesem Punkt gilt dieser für zwölf Monate. Der Jahrespass ist ausserdem übertragbar. Daher lohnt sich der Jahrespass, sofern man nur zwei Besuche pro Jahr in einer Plaza Premium Lounge plant. Üblicherweise kostet ein Tagespass bei Plaza Premium ebenfalls circa 59 US-Dollar. Reisende können damit also mindestens 50 Prozent sparen.

Plaza Premium Lounge Bangalore 4

Plaza Premium beendete bereits im Frühjahr 2021 die Partnerschaft mit Priority Pass. Daher könnte das neue Angebot für Vielflieger in Nord- und Südamerika besonders interessant sein, sollten sie wieder die beliebten Flughafen-Lounges von Plaza Premium besuchen wollen. Inhaber einer Amex Platinum Card erhalten aber auch weiterhin Zutritt zu den Lounges von Plaza Premium, und das weltweit. Beide Dienstleistungsunternehmen arbeiten im Rahmen einer eigenen Partnerschaft gemeinsam. Bei Vorlage der Amex Platinum Card und Partnerkarte erhält man unbegrenzten Zutritt zu den Lounges von Plaza Premium.

Fazit zum Jahrespass von Plaza Premium

Plaza Premium bietet einen Jahrespass für 59 US-Dollar an. Dieser ist nach Aktivierung für zwölf Monate gültig und inkludiert zwei Besuche von Lounges in Nord- und Südamerika. Sollten Reisende nur zwei Besuche in Plaza Premium Lounges pro Jahr planen, ist das Angebot kein schlechter Deal. Damit sparen Reisende immerhin mindestens 50 Prozent. Solltet Ihr jedoch mehr Besuche pro Jahr planen, muss ich mich der Einschätzung von TPG anschliessen. Da Besuche von Plaza Premium Lounges sowie über 1’300 weitere Lounges weltweit bei der Amex Platinum Card inkludiert sind, lohnt sich die Beantragung dieser Kreditkarte bereits in diesem Fall.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.