Nun hat auch New York an zwei seiner Flughäfen die Schnelltests eingeführt. Dazu betreibt ein privates Unternehmen namens XpresCheck an den beiden Airports Newark und JFK, Teststationen mit Schnelltests, die Ergebnisse innerhalb von 15 Minuten ermöglichen.

Die Befürwortung der Corona-Schnelltests wird immer grösser und gerade in der Flugbranche immer öfter eingeführt. Auch in den USA wird die Einführung der Schnelltests an den Flughäfen zunehmend ausgeweitet, so hat kürzlich United auf einigen ihrer Strecken nach Hawaii am San Francisco International Airport die Schnelltestpflicht beschlossen. Nun kommt es auch an zwei New Yorker Flughäfen zu der Auflage Covid-Schnelltests vor Boarding einzuführen und man erhofft sich dadurch die viel verbreitete Quarantänepflicht zu umgehen. Das private Unternehmen XpresCheck plant bereits die Einrichtung dieser Schnellteststationen an grossen und mittleren Flughäfen der USA zu erweitern.

Newark und JFK eröffneten Anfang des Monats Testzentren

Gerade in den letzten Monaten haben bereits einige Fluggesellschaften in Zusammenarbeit mit Gesundheits- und medizinischen Organisationen Corona-Teststationen eingeführt, wie zum Beispiel Lufthansa in Frankfurt, bei der anfangs die Testergebnisse innerhalb von drei Stunden fertiggestellt wurden. Dieser Prozess wird mit der Zeit nun zunehmend optimiert, sodass die Schnelltests von XpresCheck bereits innerhalb von 15 Minuten Ergebnisse liefern. Dieser Fortschritt wird sicherlich für weitere Einführungen der Schnelltests bei den Airlines oder Flughäfen allgemein sorgen. Seit dem 7. Oktober haben die Schnelltestzentren an den New Yorker Flughäfen Newark und JFK eröffnet – auf der Ebene 3 im Terminal B in Newark und Terminal 4 am JFK. Doug Satzman, CEO des privaten Schnelltest-Unternehmens ist der Auffassung man könnte mit diesem Konzept eine zweiwöchige Quarantäne umgehen, was sich durchaus positiv auf die gesamte Reisebranche auswirken könnte.

Having a rapid test inside the airport immediately upon travel could also eliminate the need for a full 14-day quarantine in states where that applies.

Doug Satzman, CEO der XpresCheck Group

Auch ein Mediziner der Firma XpresCheck sieht durchaus nur positive Vorteile bei den Tests, wie Simple Flying.de berichtet.

Cutting the time for results to 15 minutes or less changes the testing paradigm for travelers and airport employees, creating a series of benefits. It means early detection results are known in time to take appropriate measures to prevent disease transmission. This is literally a shortcut to a safer environment.

Dr. Marcelo Venegas, ein medizinischer Mitarbeiter von XpresCheck

Inwieweit die Ergebnisse tatsächlich zuverlässig sind und inwiefern die Reisenden mehr Sicherheit und Vertrauen aufbauen, bleibt sicherlich fraglich. Vorerst ist dies jedoch eine sehr hilfreiche Möglichkeit, um das Verreisen wieder anzukurbeln ohne die Reisenden stark in Gefährdung zu bringen.

XpresCheck als Vorreiter bei den Schnelltestzentren

Derzeit arbeiten weltweit Forscher an der Entwicklung eines geeigneten Impfstoffs. Bis der Impfstoff tatsächlich auf den Markt gelangen wird, sind die Covid-Testzentren die wichtigste Priorität für die Reisebranche, die nun an zahlreichen Flughäfen der Welt immer öfter eingeführt werden. Ein wichtiger Schritt, um der Luftfahrtindustrie wieder auf die Beine zu helfen und vermehrt Reisen auch besonders in den ruhigeren Wintermonaten zu erzielen.

New York

Auch wenn XpresCheck für den ein oder anderen bisher unbekannt ist, hat die Firma ein gutes Ansehen in der Branche und betreibt bereits Gesundheits- und Wellness-Einrichtungen an 25 Flughäfen auf der ganzen Welt. Sie sind ein Beispiel für ein Privatunternehmen, das bei der Durchführung von COVID-19-Tests definitiv eine Vorreiterrolle spielt. Ich bin mal gespannt, ob durch die vermehrte Verbreitung von Schnelltests tatsächlich eine erhöhte Nachfrage in der Flugbranche erzielt werden kann.

Fazit zu den neuen Testzentren an New Yorker Flughäfen

Auch in New York will man in Zukunft das Verreisen wieder stärker hochfahren und im besten Fall den Reisenden die Quarantänepflicht, die vielerorts wieder gilt, ersparen. Dazu eröffneten seit gut einer Woche an den Flughäfen Newark und JFK Testzentren des Unternehmens XpresCheck, mit denen Reisende nach bereits 15 Minuten ihr Testergebnis erhalten. Wir sind gespannt, wie sich die Situation rundherum entwickelt. Denkt Ihr, dass dies Zukunft hat?

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seitdem Karolin als Schülerin an einem Austauschprogramm in Frankreich teilgenommen hat, wächst täglich ihre Begeisterung für das Reisen und Entdecken neuer Länder und ihre Leidenschaft für die französische Sprache.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.