Neuseeland plant die komplette Öffnung für alle Reisenden im kommenden Jahr. Während die eigenen Bürger den Anfang machen, dürfen ab Ende April auch ausländische Reisende wieder einreisen – jedoch mit Haken.

Im kommenden Jahr wird sich Neuseeland für alle Reisenden öffnen, nachdem das Land seit Beginn der Pandemie eine äusserst strenge COVID-Strategie fuhr, die nun schrittweise gelockert werden soll. Als erste Schritte dürfen demnach zunächst die eigenen Bürger wieder Reiselockerungen erwarten. Ende April 2022 folgt dann die Öffnung für den internationalen Tourismus – allerdings mit Haken. So müssen Reisende nicht nur vollständig geimpft sein, sondern sich auch sieben Tage in die Isolation begeben, wie bbc.com berichtet.

„Sicherer Ansatz zur Gewährleistung eines sorgfältigen Risikomanagements“

Neuseeland öffnet sich ab nächstem Jahr wieder für alle Reisenden. Das gab das Land als Teil eines Stufenplans zur Wiederöffnung der Grenzen bekannt. Vollständig geimpften Reisenden soll die Einreise ab dem 30. April 2022 wieder ermöglicht werden. Diese müssen sich allerdings nach der Einreise für sieben Tage in Isolation begeben. Zudem findet ein Corona-Test bei Ankunft statt. Als erster Schritt der Wiederöffnung ist die Reiselockerung für die eigenen Bürger im Ausland geplant, die unter ähnlichen Bedingungen wie ausländische Reisende, wieder ab Anfang kommendes Jahres nach Neuseeland reisen dürfen. Somit werden die seit der Beginn geltenden strengen Grenzschliessungen Neuseelands nach langer Zeit des Wartens für viele Bürger und Reisende, erstmals gelockert.

Neuseeland
Neuseeland öffnet sich Ende April 2022 wieder für den internationalen Tourismus.

Der neuseeländische Minister Chris Hipkins, der sich für die Corona-Politik Neuseelands verantwortlich zeichnet, bezeichnete die nun veröffentlichten Pläne als einen „sicheren Ansatz zur Gewährleistung eines sorgfältigen Risikomanagements“. Wie bereits erwähnt, dürfen im ersten Schritt der Wiederöffnung zunächst die eigenen Bürger Neuseelands, die sich derzeit in Australien befinden und vollständig geimpft sind, ab dem 16. Januar wieder nach Hause reisen. Ab dem 13. Februar nächsten Jahres sollen dann auch alle Neuseeländer aus allen anderen Ländern weltweit wieder einreisen dürfen. Im letzten Schritt dürfen dann auch wieder ausländische Besucher ab dem 30. April nach Neuseeland reisen. Wie ebenfalls bereits erwähnt, müssen diese vollständig geimpft sein, sich für sieben Tage isolieren und werden bei der Ankunft auf COVID-19 getestet.

This [phased approach] reduces any potential impacts on vulnerable communities and the New Zealand health system.

Chris Hipkins, neuseeländischer Minister

Neuseeland mit strenger COVID-Strategie

Aktuell ist es lediglich neuseeländischen Staatsbürgern erlaubt, nach Neuseeland einzureisen. Dabei müssen diese nach Einreise in eine siebentägige Quarantäne in entsprechend ausgewiesenen Hotels. Da jedoch die Plätze in jenen Hotels begrenzt sind, nutzen viele Neuseeländer diese Möglichkeit der Rückreise gar nicht erst. Neuseeland war zu Beginn der Pandemie eines der ersten Länder, das beschloss, seine Grenzen komplett zu schliessen. Die Strategie ging bis zum Aufkommen der Delta-Variante auch gut auf und das Land erlebte im Schnitt einen teils sehr ruhigen Verlauf. Doch seit Delta hilft auch die strenge Abschottung nichts mehr, weshalb sich Premierministerin Jacinda Ardern dazu entschied, von dieser Strategie abzulassen.

Fazit zur Öffnung Neuseelands

Endlich ist es so weit und das lange Warten ein Enddatum: Während Neuseeland bereits Anfang des Jahres für die eigenen Bürger die Reiserestriktionen lockert, folgt Ende April 2022 die komplette Öffnung. So können auch wieder ausländische Reisende nach Neuseeland reisen. Allerdings mit einem nicht unwesentlichen Haken, denn nach Ankunft müssen sich die Reisenden sieben Tage in Isolation begeben. Dennoch: Das sind natürlich erstmal gute Nachrichten und ein wichtiger und grosser Schritt!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.