Die Lufthansa-Tochter Eurowings ergänzt ihren Winterflugplan 21/22 um vier Destinationen im Norden von Europa; Tromsø, Rovaniemi, Kiruna sowie Luleå.

Die steigende Nachfrage an Flügen über die Weihnachtsferien war der Auslöser für die Winterflugplan-Erweiterung von Eurowings um vier nordeuropäische Destinationen. Dies, nachdem die Airline erst kürzlich verkündet hat, dass sie auf mehr Nachhaltigkeit beim Catering setzen will, sowie den Plan der Einflottung der A320neos in 2022 bekannt gegeben hat. Aus Eurowings Pressemitteilung ist zu entnehmen, dass sie auf die Weihnachtstage hin vier neue Destinationen in Norwegen, Schweden sowie Finnland anfliegen werden.

Polarnächte in Sicht

Ab Dezember ermöglicht Eurowings von Düsseldorf sowie Stuttgart aus weihnachtliche Ferien in den nördlichen Destinationen Tromsø, Rovaniemi, Kiruna sowie Luleå. Der Norden von Europa bietet Reisenden faszinierende Landschaften wie auch die Chance spektakuläre Nordlichter sowie die Polarnacht zu erleben. Konkret startet Eurowings ab Düsseldorf nach Tromsø und Rovaniemi. Ihren Erstflug nach Tromsø in Norwegen ist am 4. Dezember mit dem A319 geplant. Diese Strecke werden sie einmal wöchentlich am Samstag und ab dem 21. Dezember auch dienstags fliegen. Dabei ist zu beachten, dass Norwegen seit neuem die Einreisebestimmungen angepasst hat. Ab dem 26. November müssen Reisende ein digitales Einreiseformular ausfüllen.

Des Weiteren können Passagiere sich ab dem Flug von Düsseldorf nach Rovaniemi in Finnland freuen. Wie bereits Helvetic Airways von Zürich nach Kittilä fliegt, nimmt auch Eurowings eine neue Verbindung nach Lappland auf. Ab dem 5. Dezember fliegt die Lufthansa-Tochter einmal wöchentlich in die “Heimatregion des Weihnachtsmanns” und zusätzlich an den Daten 23. und 30. Dezember 2021 sowie am 4. und 6. Januar 2022.

Tromso Norway 1
Ab Dezember fliegt Eurowings von Düsseldorf nach Tromsø in Norwegen.

Auch ab Stuttgart bietet Eurowings zwei Destinationen im hohen Norden an. Nämlich Kiruna und Luleå, die beide in Schweden liegen. Luleå fliegt Eurowings ab dem 19. Dezember zweimal wöchentlich mit dem A319 an und Kiruna ab dem 18. Dezember. Beide Reiseziele sind bekannt für Hundeschlittenfahrten, Eisbrecherfahrten sowie für das Eishotel in Jukkasjärvi, bei Kiruna.

Fazit zu den weihnachtlichen Destinationen von Eurowings

Ab Dezember erweitert Eurowings ihren Winterflugplan 2021/22 um vier Destinationen in Nordeuropa. Dies aufgrund erhöhter Nachfrage an Flügen über die Weihnachtsferien. Ab Düsseldorf und Stuttgart können sich Reisende über weihnachtliche Ferien in Norwegen, Schweden sowie Finnland freuen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Grossgeworden in einer Swissair-Familie, wurde Livia die Liebe zum Reisen quasi in die Wiege gelegt. Nichts macht die gebürtige Zürcherin so glücklich, wie auf Reisen zu sein, darüber zu schreiben und recherchieren. Begleitet Livia auf reisetopia quer durch die Welt!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.