Der Gesundheitsminister Griechenlands, Thanos Plevris, kündigte bereits vor einigen Tagen Lockerungen der Corona-Schutzmassnahmen an. Aber auch die Einreiseregeln werden zum Mai angepasst.

Griechenland hat lange Zeit versucht, die Corona-Pandemie mit harten Massnahmen zu bekämpfen. Nachdem Mitte März Griechenland die Einreise erleichterte und die Einreiseanmeldung weggefallen war, folgen nun weitere Lockerungen der Einreiseregeln. Doch auch Corona-Massnahmen im Land sollen ab Mai entfallen, wie die Stuttgarter Nachrichten berichten.

Weitere Prüfungen bis Herbst

Noch bis zuletzt setzt die griechische Regierung auf verschärfte Corona-Massnahmen im Land. Von 2G-Regeln in öffentlichen Räumen, wie Theater, Museen, Kinos sowie dem Innenbereich der Gastronomie bis 3G-Regeln in den meisten übrigen Einrichtungen, wie Einzelhandel, Banken oder Behörden war die Strategie bislang klar. Selbst zum Osterfest wurden keine zeitweisen Lockerungen implementiert. Dafür sollen jedoch zum 1. Mai diverse Lockerungen der Massnahmen im Land als auch an den Grenzen folgen.

Aegean Airbus A320neo

Wer ab dem 1. Mai nach Griechenland reisen möchte, muss keinen Impfnachweis mehr bei der Einreise vorlegen. Der Impfnachweis wird darüber hinaus in Griechenland ebenfalls ab dem 1. Mai nicht mehr in Lokalen, Geschäften und Museen benötigt. Eine weitere Lockerung in Griechenland soll zum 1. Juni in Kraft treten. Ab diesem Datum sollen in Innenräumen keine Maske mehr getragen werden. Die Aufhebung der Maskenpflicht gilt allerdings nicht für Einrichtungen, wie Krankenhäuser und Pflegeheime.

Athen GriechenlandPiräus Hafen 1

Bereits zuvor hat die Regierung Griechenlands das Einreiseformular abgeschafft. Dieses musste vor Abreise elektronisch an die zuständigen Behörden übermittelt und beim Check-in beziehungsweise bei der Einreise vorgezeigt werden. Die griechische Regierung teilt indes mit, die gelockerten Massnahmen zum Herbst erneut prüfen zu wollen. Bislang müssen Reisende noch entweder einen Impf- oder Genesenennachweis oder einen negativen Corona-Test für die Einreise vorlegen.

Fazit zu den Lockerungen Griechenlands

Bis vor wenigen Wochen noch schienen Lockerungen in Griechenland aussichtslos, nachdem die Regierung die Schutzmassnahmen in einer neuen Verordnung verlängert hatte. Doch statt der Beibehaltung der Regelungen bis Mai 2023 wird schon zum 1. Mai dieses Jahres gelockert. Dann entfällt die Pflicht zum Nachweis einer vollständigen Impfung bei der Einreise und den meisten öffentlichen Einrichtungen sowie geschlossenen Räumen. Zum Herbst werden die Corona-Massnahmen erneut geprüft und diskutiert, ob sie komplett aufgehoben werden können.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.